Forum / Fit & Gesund

Arzt um Hilfe bitten?

23. Mai 2005 um 21:03 Letzte Antwort: 23. Mai 2005 um 23:01

Hallo!

Ich bin schon ein Leben lang unzufrieden mit meiner Figur. Ich habe einen BMI von 35,32 und bin damit sehr unzufrieden...

Ich bin jetzt bei einer neuen Ärztin und hab schon dran gedacht, ob ich sie mal auf mein starkes Übergewicht anspreche. Jedoch bin ich mir noch nicht so sicher, ob das wirklich was bringt.

Ich muss jedoch auch hinzufügen, dass ich mich nicht wirklich zusammen reissen kann, was das Essen betrifft. Ich übertreib es nicht, jedoch schaff ich es nur sehr sehr selten auch mal "nein" zu sagen...

Ich hoffe, dass ihr mir ein bisschen weiter helfen könnt...

Mehr lesen

23. Mai 2005 um 21:52

Hallo,
Shamshel86
Deine Unzufriedenheit kann ich vollens nachvollziehen. Und mit deinem BMI ist schon "heftig". Sorry meiner liegt zwar darunter, aber ich habe auch meine Probleme mit meinem Körper und meinem Aussehen. Generell würde ich dir raten, mit deiner Ärztin darüber zu reden, sicher kann sie dir weiterhelfen.
Ich selbst schreibe hier jeden Tag einen Beitrag, kannst ja mal reinschauen.
TAGEBUCH 28 TAGE REDUCTIL (bekommt man nur vom Arzt verschrieben)
Ist eben auch mein letzter Ausweg, aber momentan bin ich sehr zufrieden und ich hoffe somit 10 kg abzunehmen.
Also dann alles Gute und schau mal bei mir vorbei
LG Fifikus75

Gefällt mir

23. Mai 2005 um 22:36
In Antwort auf

Hallo,
Shamshel86
Deine Unzufriedenheit kann ich vollens nachvollziehen. Und mit deinem BMI ist schon "heftig". Sorry meiner liegt zwar darunter, aber ich habe auch meine Probleme mit meinem Körper und meinem Aussehen. Generell würde ich dir raten, mit deiner Ärztin darüber zu reden, sicher kann sie dir weiterhelfen.
Ich selbst schreibe hier jeden Tag einen Beitrag, kannst ja mal reinschauen.
TAGEBUCH 28 TAGE REDUCTIL (bekommt man nur vom Arzt verschrieben)
Ist eben auch mein letzter Ausweg, aber momentan bin ich sehr zufrieden und ich hoffe somit 10 kg abzunehmen.
Also dann alles Gute und schau mal bei mir vorbei
LG Fifikus75

Danke...
erstmal für deine Antwort. Habe dein "Tagebuch" voller Aufmerksamkeit gelesen.
10kg wäre erstmal ein riesen Erfolg für mich... Ich glaube nicht, dass meine Ärztin mir gleich solche "Mittelchen" verschreibt, jedoch erhoffe ich mir, dass sie mir weiterhelfen kann...
Muss mich halt nur dazu überwinden mir einen Termin zu holen, weil es mir eigentlich schwer fällt, über dieses Thema zu reden...

Gefällt mir

23. Mai 2005 um 23:01
In Antwort auf

Danke...
erstmal für deine Antwort. Habe dein "Tagebuch" voller Aufmerksamkeit gelesen.
10kg wäre erstmal ein riesen Erfolg für mich... Ich glaube nicht, dass meine Ärztin mir gleich solche "Mittelchen" verschreibt, jedoch erhoffe ich mir, dass sie mir weiterhelfen kann...
Muss mich halt nur dazu überwinden mir einen Termin zu holen, weil es mir eigentlich schwer fällt, über dieses Thema zu reden...

Hu hu
Verstehe ich jetzt nicht, warum fällt es dir schwer?
Hast du einen Freund mit dem du reden kannst, oder was ist mit deiner Familie?
Warst du schon immer so? Oder wie ist es so gekommen?
Wie ist dein Gewicht und Größe? Wie alt bist du?
Hier kannst du ohne Bedenken alles schreiben.
Nur MUT
LG

Gefällt mir