Home / Forum / Fit & Gesund / Aptamil comfort

Aptamil comfort

2. Februar 2007 um 13:51


hallo!

bin verzweifelt, meine tochter(20 wo alt, flaschenkind) hatte von anfang an verdauungsprobleme, blähungen, oft bauchschmerzen, sehr harten stuhlgang. nach dem versuch möhrchen einzuführen kam ine verstopfung, wunder po vom ständigem drücken.nach dem rat meiner hebamme habe ich dann hipp pre auf aptamil comfort umgestellt. es war vor 3 tagen. anfänglich waren wir sehr froh, da sich die verstopfung und der harte stuhlgang relativ schnell erledigt haben, allerdings ist der stuhlgang jetzt ganz wässrig. ich weiß nicht mehr wieter, jeder sagt was anderes, kann sie doch nicht schon wieder auf eine andere milch umstellen. abwarten? oder wieder mit möhrechen anfangen?oder brei?hilfe!lg, anita

Mehr lesen

11. März 2007 um 19:02

Milchnahrung
Hallo,

auch ich hatte am Anfang probleme mit der Milchnahrung.Man sollte schon 1-2wochen warten mit dem wechsel der Nahrung so lange es dem Baby gut geht und ganz normal ist.In jedem falle würde ich nocheinmal eine andere nahrung probieren.Hast du hippy pre normal oder Hippy probiotich genommen?Hippy ist sehr gut,ich hatte als Pre Die Vin Milasani(Du weißt schon)und ich war sehr zufrieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2007 um 11:56

NIcht umstellen!!!
Hallo ich würde das Aptamil Comfort auf jeden Fall beibehalten. Es ist völlig normal das der Stuhl wässriger und auch grün wird. Hab mich selbst erschrocken als ich die Nahrung das erste Mal meiner Kleinen gab. Ich hab dann bei der Milupa Mütterberatung angerufen und dort wurde mir gesagt das das normal ist. Ausserdem dauert es ungefähr 5-7 Tage bis sich deine Kleine auf die neue Nahrung eingestellt hat, wurde mir auch von Milupa gesagt. Wenn sie mit Aptamil Comfort gut zurechtkommt und ihre Bauchschmerzen nicht mehr hat dann würde ich an deiner Stelle diese Milchnahrung auf jeden Fall beibehalten. Wenn sie so ein empfindlcihes Bäuchlein hat wie du beschrieben hast dann würd ich ihr eine erneute Umstellung auf einen neue Milch nicht nochmal zumuten. Wie gesagt wenn sie die Milch gut verträgt und dich sonst nicht beunruhigt bis auf den Stuhlgang dann behalte Aptamil bei. Bei Fragen kannst du auch gern bei Milupa anrufen auf der Verpackung steht deren kostenlose Nummer.


LG
Kyra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2007 um 13:05

Beibehalten
meine kleine kriegt auch Aptamil Comfort und wenn sie zu viel drücken muss, kriegt sie gerne mal Zucchini ausm Bioladen, das hilft ihr prima oder Birnenbrei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2007 um 11:26
In Antwort auf jayden_11855220

Milchnahrung
Hallo,

auch ich hatte am Anfang probleme mit der Milchnahrung.Man sollte schon 1-2wochen warten mit dem wechsel der Nahrung so lange es dem Baby gut geht und ganz normal ist.In jedem falle würde ich nocheinmal eine andere nahrung probieren.Hast du hippy pre normal oder Hippy probiotich genommen?Hippy ist sehr gut,ich hatte als Pre Die Vin Milasani(Du weißt schon)und ich war sehr zufrieden.

Bleib dabei
wir haben auch das comfort genommen.es ist sehr gut bleib auf jedenfall dabei und stell nicht um sonst machst du dein kind noch krank.
wie schon gesagt wurde es ist normal am anfang.wir haben statt wasser etwas fencheltee oder fenchel-anis-kümel tee mit rein gemacht in die flasche.sah ganz komisch aus hat meiner kleinen aber geschmeckt und es hat geholfen.
ist es wässrig oder mehr wie brei?
ruf bei der ernährungs beratung an und frag da mal.

alles gute
steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen