Forum / Fit & Gesund / Antidepressiva, Anxiolytika, Beruhigungsmittel

Antidepressiva ? Selbstmord?

17. September 2008 um 9:57 Letzte Antwort: 14. November 2008 um 15:53

was sagt ihr zu diesem bericht?


http://www.adfd.org/forum/viewtopic.php?p=31672#31672

Mehr lesen

22. September 2008 um 20:22

Sorry
man muss sich anmelden um es zu lesen...

Gefällt mir

12. November 2008 um 10:49

Antidepressiva, du hast mir geschrieben
servus dreizehnzahl mit 31 Jahren

zuerst ein test ich versuche dass nun das 4.x
Ich habe von einem studierten Arzt der Medizin, einem Gehirnspezialisten der die Biochemie studiert usw einem Psychiater meine Medikamente
einen SSIR Serotoninwiederaufnahmehemmer von Hexal Flux 40mg.

Gefällt mir

12. November 2008 um 17:21
In Antwort auf an0N_1190581899z

Antidepressiva, du hast mir geschrieben
servus dreizehnzahl mit 31 Jahren

zuerst ein test ich versuche dass nun das 4.x
Ich habe von einem studierten Arzt der Medizin, einem Gehirnspezialisten der die Biochemie studiert usw einem Psychiater meine Medikamente
einen SSIR Serotoninwiederaufnahmehemmer von Hexal Flux 40mg.

Ja und steck4987
was willst du damit denn sagen?

Gefällt mir

14. November 2008 um 15:53
In Antwort auf an0N_1213148499z

Ja und steck4987
was willst du damit denn sagen?

Manche Therapeuten können, düfren nur reden
Psychotherapeuten können nicht in den chemischen Haushalt mit Medikamenten eingreifen.
Wenn die Ursache der Depression chem. biochemisch ist dann ist eine korrektur nur auf diesem wege auf dauer möglich. weil sich der bilogische haushalt im gehirn verschoben hat, erkrankt ist.
Ich habe eine endogen depression,
und keine gesprächstherapie kann mein problem lösen.

Ein Pschyater ist ein Hirnspezialist der Medikamente verordnen kann die den chem chemischen Haushalt im Gehirn ins Gleichgewicht bringen soll.

Mir gehts mit meinen Medikament fantastitsch, ich versuchte verschiedene und dann korrigierten wir immer wieder. Nun bin ich auf sehr guten Niveau

auf zu Dottore er kann helfen.

Gefällt mir