Home / Forum / Fit & Gesund / Antidepressiva=Gewichtszunahme?

Antidepressiva=Gewichtszunahme?

1. Februar 2008 um 13:50

Ich nehme sei ca 1 jahr antidepressiva. bin mitlerweile beim 3 oder 4 präperat. Hat alles nicht so geholfen. Fluoxetin war recht gut, habe aber sehr starken Haarausfall bekommen. Jetzt nehme ich seit 2 monaten paroxetin und habe 8 kg zugenommen. Egal was ich auch versuche, nichzs geht runter. Im gegenteil es wird langsam immer mehr! Wer hat auch die erfahrung gemacht? Brauche driengend rat. Langsam werde ich durch die gewichtszunahme depressiv, nichts passt mehr! Würde gerne bei dem paroxetin bleiben, da es mir sehr gut geholfen hat. Aber wenn es so weiter geht dann muß ich wohl wieder wechseln. Habe jedoch Angst, daß es mir dann wieder schlecht geht.

Mehr lesen

4. Februar 2008 um 21:44

Fluoxetin
Hallo.

Ich nehme jetzt auch schon sehr lange Anti Depressiva. Vielleicht probierst du es nochmal mit dem Fluoxetin? Das nehme ich auch, sehr lange schon, und ich habe damit keinerlei Probleme. Fluoxetin ist ja auch ein Antidepressivum, dass den Appetit eher bremst, als weiter anfacht. Es gibt in der Richtung auch noch ein paar wenige andere ADs, die daselbe bewirken, wie Fluoxetin. Die könntest du testen, vielleicht bekommst du davon keinen Haarausfall. Ausserdem hilft es auch, die Kilos, die du zugenommen hast, wieder 'runterzubekommen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2008 um 21:41

Mir geht es ...
genauso.
ich habe seit der einnahme von paroxetin 16 kilo zugenommen.
leider stimmt es nicht, daß ssri nicht abhängig machen. ich habe mehrere absetzversuche durch und es nun geschafft, von 40 mg auf 20 mg zu kommen. als ich 9 wochen clean war, habe ich jeden tag ohne zutun ein kilo abgenommen.

und ab wiedereinnahme wieder schön zugenommen. es ist ein teufelskreis.

hast du schon eine entscheidung getroffen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 16:41

Hallo...
Also ich hab auch schon 1 Jahr antidepressiva eingenommen und habe dabei 16 Kg zugenommen..... Habe einfach total viel appetit davon bekommen vorallem heißhunger auf süßes.(

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 16:36
In Antwort auf nightchild

Fluoxetin
Hallo.

Ich nehme jetzt auch schon sehr lange Anti Depressiva. Vielleicht probierst du es nochmal mit dem Fluoxetin? Das nehme ich auch, sehr lange schon, und ich habe damit keinerlei Probleme. Fluoxetin ist ja auch ein Antidepressivum, dass den Appetit eher bremst, als weiter anfacht. Es gibt in der Richtung auch noch ein paar wenige andere ADs, die daselbe bewirken, wie Fluoxetin. Die könntest du testen, vielleicht bekommst du davon keinen Haarausfall. Ausserdem hilft es auch, die Kilos, die du zugenommen hast, wieder 'runterzubekommen.

LG

Antidepressiva und Gewichtszunahme
Hallo liebe Leidensgenossinnen,

auch ich kenne dieses Problem mit der Gewichtszunahme ganz genau. Da ich mich schon ewig nicht mehr gewogen habe, weiß ich nicht wieviel ich zugenommen habe, merke es halt nur an den Klamotten.... und sehe es auf Bildern von mir (grauenhaft).
Ich habe zuerst Citalopram genommen und bin dann wegen dieser Gewichtszunahme auf Trevilor umgestiegen. Habe zwar am Anfang ein paar Kilo runter bekommen, aber meine Figur ist meiner Meinung nach immer noch sehr unförmig (dicke Beine, dicker Bauch, als ob man schwanger wäre). Ich bekomme auch deswegen schon Depressionen und will unbedingt was anderes ausprobieren. Stellt euch mal vor ich trainiere 3-4 x die Woche 1 Stunde Crosstrainer, 1/2 Stunde Spinning und 20 Minuten Bodenübungen und nehme kein Gramm ab. Ich esse morgens nichts, nur mittags und abend nur einen Joghurt. Ausserdem trinke ich nur Kaffee und Sprudel. Ich bin so verzweifelt. Nightchild, du meintest, dass es noch andere AD s gibt, wo man nich zunimmt. Welche sind das???

Viele Grüße
mayken1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2008 um 19:25

Hi bin bipolar,
Ich habe seit 2005 Carbamazepin genommen und werde es jetzt absetzen um ein anderes Medikament zu nehmen,dazu nehme ich auch noch Sertralin und habe über 30kg zugenommen,jetzt hab ich nach über einem Jahr 10kg runter und versuche durch viel Bewegung was mir aber sehr schwer fällt noch mehr abzunehmen.
Das ist wirklich unmöglich das man durch die blöden Medikamente so zunimmt, denn dann geht es einem ja noch schlechter.Es ist immer ein Kreislauf ,da können wir nichts machen nur andere Medikamente ausprobieren, denn man nimmt nicht bei allen so viel zu jeder Mensch ist ja anders. Bei den einen nimmt man zu und ein anderer überhaupt nicht.
Liebe Grüße sadsusan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 15:04

Nein
jeder Mensch reagiert unterschiedlich und auch zb. Bei der Pille nehmen viele Frauen zu und manche gar nicht oder sogar ab.

Also verallgemeinert hier nicht das ist absoluter Quatsch.

Jaja alles Chemie, bla bla bla....

Das ist deine Meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club