Home / Forum / Fit & Gesund / Antiandrogene Pille alternativen?

Antiandrogene Pille alternativen?

14. September 2013 um 21:26

Hallo leute, da ich in den anderen sparten keine antwort bekommen habe versuche ich es mal hier.

Ich suche ein alternativ mittel oder ein medikament das mir hilft. Hautarzt und frauenaertzin sowie endokrinologe meinen ich muss eine pille nehmen um mein gewicht und vor allem meine haut in den griff zu bekommen.

Hab jahrelang yasmin genommen war aber immer lustlos und trocken und es tat weh und auch blasen entzuendunge hatte ich oft. Seit dem absetzen ist alles super......bis auf die haut und das gewicht.

Hormone und schilddruese sind alle in ordnung. Hab alle moeglichen tests hinter mir und weiss nicht mehr weiter. Die pille will ich nicht mehr nehmen! Was kann ich machen? Ich halts nicht mehr aus auszusehen wie ein pickelmonster und staendig mit dem gewicht zu kaempfen (wiege 62kg bei 170cm bin also nicht uebergewichtig aber es ist ein enormer kampf dieses gewicht zu halten).

Kennt ihr alternativen die mir helfen koennen? Diaeten wirken nichts. Mache seit knapp nem jahr low carb und esse keinen zusaetzlichen zucker. Trinke nur mehr wasser (nicht mal im kino trinke ich cola). Aber nichts hilft. Die akne und neurodermitsschuebe konnten echt nur mit der pille eingedaemmt werden

Bitte ich bin am verzweifeln

Mehr lesen

19. September 2013 um 12:31

Das gewicht
ist das kleinste aller übel. Ich bin ja nicht übergewichtig noch habe ich irgendwelche körperlichen probleme deswegen.

Was mich fertig macht ist die Akne und vor allem die Neurodermitis. Ich bin am ganzen Körper offen und blutig.

Ich würde sogar wieder auf eine Pille umsteigen wenn sie nicht die nebenwirkungen wie trockenheit und lustlosigkeit mit sich bringen würde. Sex ist was schönes und die Yasmin hat das damals ganz schön zerstört. Ich weiß erst seit dem Absetzen der Pille was ein "gesunder" Körper und gesunder schmerzfreier Sex sind.

Nur was bringt mir das wenn ich dann ein einziger eiter und blutpfropfen bin und mich eh nicht rühren kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2013 um 2:26

Also
die pille würde ich auch nicht unbedingt wieder ansetzen, vor allem, weil du sagst, dass es dir ohne in vieler hinsicht besser geht. allerdings ist die frage ja, was du sonst tun kannst. was sagt denn dein hautarzt? hast du mal ne naturkosmetikerin aufgesucht?
pickel können natürlich hormonell bedingt sein, es kann aber auch z.B. sein, dass du aufgrund deiner diäten deinem körper nicht genug nährstoffe zuführst, was sich auch auf die haut auswirken kann. ist halt bei neurodermitis natürlich ziemlich krass, das gebe ich zu. hast du mal aloe vera probiert? das hilft bei einigen auch ganz gut.

zum thema abnehmen: treibst du denn auch sport? oder machst du alles über die ernährung? hier könnte sport auch ein paar glückshormone zusätzlich freisetzen, abgesehen davon, dass er dich fit hält.

noch eine andere frage: wie lange ist es denn her, dass du die pille abgesetzt hast? (hoffe, ich hab das nicht irgendwo überlesen...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2013 um 14:31
In Antwort auf annawhv

Also
die pille würde ich auch nicht unbedingt wieder ansetzen, vor allem, weil du sagst, dass es dir ohne in vieler hinsicht besser geht. allerdings ist die frage ja, was du sonst tun kannst. was sagt denn dein hautarzt? hast du mal ne naturkosmetikerin aufgesucht?
pickel können natürlich hormonell bedingt sein, es kann aber auch z.B. sein, dass du aufgrund deiner diäten deinem körper nicht genug nährstoffe zuführst, was sich auch auf die haut auswirken kann. ist halt bei neurodermitis natürlich ziemlich krass, das gebe ich zu. hast du mal aloe vera probiert? das hilft bei einigen auch ganz gut.

zum thema abnehmen: treibst du denn auch sport? oder machst du alles über die ernährung? hier könnte sport auch ein paar glückshormone zusätzlich freisetzen, abgesehen davon, dass er dich fit hält.

noch eine andere frage: wie lange ist es denn her, dass du die pille abgesetzt hast? (hoffe, ich hab das nicht irgendwo überlesen...)

Sport
Hallo,


habe 1 Jahr unter ärztlicher Aufsicht enorm Sport betrieben. 2 Stunden Ausdauer jeden Tag. Nachdem sich nichts geändert hatte wurde das Programm umgestellt auf 3 Mal Muskeltraining und 2 Mal Ausdauer.....wieder kein Gramm Muskelmasse zugelegt und kein Gramm Fett verloren.

Selbst der Trainer hat geschaut wie ein Autobus weil der ja gesehen hat dass ich echt alles brav durchziehe.

Mal sehen vl hab ich eine Insulinresistenz oder so? Ich mag nicht krank sein nicht falsch verstehen aber irgendwas muss ja irgendwo in meinem Körper falsch rennen wenn das alles nichts bringt.

Ich hab die Pille vor knapp 2 Jahren abgesetzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2013 um 21:40
In Antwort auf salli_12351555

Sport
Hallo,


habe 1 Jahr unter ärztlicher Aufsicht enorm Sport betrieben. 2 Stunden Ausdauer jeden Tag. Nachdem sich nichts geändert hatte wurde das Programm umgestellt auf 3 Mal Muskeltraining und 2 Mal Ausdauer.....wieder kein Gramm Muskelmasse zugelegt und kein Gramm Fett verloren.

Selbst der Trainer hat geschaut wie ein Autobus weil der ja gesehen hat dass ich echt alles brav durchziehe.

Mal sehen vl hab ich eine Insulinresistenz oder so? Ich mag nicht krank sein nicht falsch verstehen aber irgendwas muss ja irgendwo in meinem Körper falsch rennen wenn das alles nichts bringt.

Ich hab die Pille vor knapp 2 Jahren abgesetzt.

Das heisst also
dass du unter der pille dünner warst? oder hast du da keinen sport betrieben und das gewicht gehalten? und jetzt ohne pille nimmst du zu?

was waren denn damals die theorien des endokrinologen dazu? hormonell bedingte gewichtzunahme? hast du dir auch mal ne zweit und drittmeinung eingeholt? und ja, ich würde auch mal auf diabetes testen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2013 um 8:53
In Antwort auf annawhv

Das heisst also
dass du unter der pille dünner warst? oder hast du da keinen sport betrieben und das gewicht gehalten? und jetzt ohne pille nimmst du zu?

was waren denn damals die theorien des endokrinologen dazu? hormonell bedingte gewichtzunahme? hast du dir auch mal ne zweit und drittmeinung eingeholt? und ja, ich würde auch mal auf diabetes testen lassen.

Jap
mit der Pille hab ich auf 170cm zw 56 und 58kg und jetzt bin ich doch bei 62 und das schwankt enorm nach oben wie unten. mal hab ich 60 mal hab ich 64. also wirklich haltbar ist das Gewicht nicht.

Ich denke wirklich ich sollte mit ml auf DIabetes und Insulinresistenz testen lassen da das bei uns in der Familie liegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen