Home / Forum / Fit & Gesund / Anruf vom Fa...!!!!

Anruf vom Fa...!!!!

15. April 2011 um 11:07

ich hatte meinen letzten termin beim Fa am 18. januar.
gestern hatte ich einen anruf vom Fa auf dem telefon.
hab dann gard mal zurück gerufen und gefragt worum es geht.
dieser teilte mir mit das mein abstrich nicht in ordnung und eine entzündung vorhanden sei.
er hätte auch einen brief geschrieben aber meine adresse war wohl nach dem umzug nicht aktualisiert worden.
jetzt hab ich ein bisschen bammel.
kann es den war ernstes sein?
er meldet sich telefonisch schließlich erst 3 monate später. und einen termin zum abklären des problems hab ich jetzt erst am 16 mai bekommen!!
mach mir gedanken über gebärmutterkrebs usw.
aber wenn das im verdacht wäre müsste ich doch jetzt nicht noch einen monat warten oder????
ich bin ein bisschen verängstigt.
kann mir da grad jemand helfen?
lg Beo

Mehr lesen

15. April 2011 um 11:31

Rückruf
hab jetzt nochmal beim frauenarzt angerufen weil ich so verunsichert bin und die helferin erklärte mir das bei mir pap 3d nicht in ordnung gewesen sei. ich hab sie dann gefragt ob ich mir bezüglich gebärmutterkrebs gedanken machen müsste und sie meinte bis dahin sei es ein weiter weg und ich sollte mir wegen krebs usw keine sorgen machen. hab ihr auch solche ergebnisse gehabt. und was hatte das zu beudten und wie gings weiter? ich hab echt nen bisschen angst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2011 um 13:55

IIID
Habe auch einen PapIIID Gehabt, und zwar kann das verschiedene Ursachen haben:

1: Eine Entzündung in der Scheide, sprich: du hast dir mal irgendwo irgendwelche Keime eingefangen, die dein Scheidenmillieu verändert haben (Z.B. Gardnerella vaginalis), das ist harmlos und mit Antibiotika leicht zu behandeln.

2. Du hast dich irgendwann mal mit HPV ( humane Papilloma Viren) infiziert, diese Viren können die Zellen am Muttermund verändern und tatsächlich irgendwann Gebärmutterhalskrebs verursachen. bei dem HPV Virus unterscheidet man 2 Typen:

high risk (kann zellveränderungen verursachen)
low risk (verursacht condylome [feigwarzen])

Im Grunde ist eine hpv infektion überhaupt nichts schlimmes, solange man regelmäßig zu den kontrollen zum frauenarzt geht, denn dann kann man böse überraschungen vermeiden.

Dieser Pap befund heißt jetzt nicht das du krebs hast, sondern nur, dass du ein kontrollbedürftigen befund hast, sprich: du musst regelmäßig zum arzt gehen damit er es kontrolliert. in der regel legt sich das wieder von selbst und hast bald wieder einen normalen Pap I-II

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2011 um 17:45

Geh nicht gleich vom Schlimmsten aus...
Eine Entzündung wurde bei mir schon des öfteren festgestellt. ich muss des öfteren Antibiotika nehmen. Dadurch bekam ich eine Pilzinfektion und die führte wieder zu einer Infektion der Scheide. Mach dir nicht so große Sorgen.
viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen