Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Anorexie und Fressanfälle

Letzte Nachricht: 15. September 2014 um 21:52
M
murphy_12929259
14.09.14 um 21:25

Hallo Leute,
ich kämpfe jetz seit einem halben Jahr ca. gegen die Essstörung an und dachte schon ich hätte es auf gesunde Weise geschafft zuzunehmen, bis ich nach dem Sommerurlaub wieder auf mein Ursprüngliches Gewicht von 46 kg bei einer Körpergröße von 165cm zurück sprang. Ich war danach sehr deprimiert und jetz gehts seit 3 Wochen ca. so dahin, dass ich jede Woche um die 3 Fressattacken habe und einfach kein Gefühl mehr was ich esse. Ich nehme auf die Weise zwar zu aber zerstöre damit trotzdem meinen Körper da ich keine Nährstoffe zu mir nehme sondern nur Kohlenhydrate und Süßigkeiten. Mein Puls ist ziemlich hoch und ich habe oft Schwindelattacken nach diesen Fressanfällen. Man kann sagen, es fühlt sich am Abend im Bett an als hätte ich grad nen Kaffee getrunken weil mein Herz so raßt. Auch meine Verdauung bedankt sich nicht wirklich und zeigt mir das auch...! Ich hab einfach Angst noch mehr zu zerstören als schon kaputt ist. Ich komm einfach nicht mehr raus und bin wirklich verzweifelt, vilt geht oder ging es jemanden genau so und kann mir Tipps geben oder helfen.
Danke an jeden der sich Zeit genommen hat dies zu lesen und mir vilt Tipps geben kann.

Mehr lesen

K
kirsa_12947687
15.09.14 um 2:05

Hab dasselbe Problem
Vielleicht isst Du an den übrigen Tagen einfach noch nicht genug? Ich esse oft zu wenig und habe einmal pro Woche (manchmal seltener) einen FA. Dazu habe ich auch ein Thread eröffnet. Mein BMI liegt bei 15,9 und ich muss auch zunehmen, will das aber auch eher auf gesunde Weise anstatt durch Süßes, Brot, Pizza und Eis . Aber FA sind bei uns Untergewichtigen ein Alarmzeichen. Iss einfach mehr pro Tag, dann verschwinden wahrscheinlich auch die FAs. Ich hoffe, es wird bei mir auch so.

Gefällt mir

M
murphy_12929259
15.09.14 um 9:08
In Antwort auf kirsa_12947687

Hab dasselbe Problem
Vielleicht isst Du an den übrigen Tagen einfach noch nicht genug? Ich esse oft zu wenig und habe einmal pro Woche (manchmal seltener) einen FA. Dazu habe ich auch ein Thread eröffnet. Mein BMI liegt bei 15,9 und ich muss auch zunehmen, will das aber auch eher auf gesunde Weise anstatt durch Süßes, Brot, Pizza und Eis . Aber FA sind bei uns Untergewichtigen ein Alarmzeichen. Iss einfach mehr pro Tag, dann verschwinden wahrscheinlich auch die FAs. Ich hoffe, es wird bei mir auch so.

Ein Versuch ist es wert
Danke sansfaim86 für deine Antwort. Ich werd mal drauf eingehen und schaun dass ich mehr esse. Das Problem ist einfach wirklich dass man kein Gefühl mehr hat was "normale" Essensportionen sind. Hilft das bei dir wenn du mehr pro Tag isst? Isst du dann 3 mal am Tag große Portionen oder mehrere normale Portionen am Tag?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
E
eliane_12925074
15.09.14 um 21:52
In Antwort auf murphy_12929259

Ein Versuch ist es wert
Danke sansfaim86 für deine Antwort. Ich werd mal drauf eingehen und schaun dass ich mehr esse. Das Problem ist einfach wirklich dass man kein Gefühl mehr hat was "normale" Essensportionen sind. Hilft das bei dir wenn du mehr pro Tag isst? Isst du dann 3 mal am Tag große Portionen oder mehrere normale Portionen am Tag?

Hallo
Bei mir ist es leider ähnlich.
Es könnte auch sein, dass du zu wenig trinkst.
Am besten sind 5-6 mahlzeiten am tag. So hast du immer energie & du bist nicht ausgehungert.
Viel erfolg (:

Gefällt mir

Anzeige