Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Angst vorm alleinsein

Angst vorm alleinsein

5. Dezember 2013 um 12:34 Letzte Antwort: 6. Dezember 2013 um 22:06

hallo!
kennt das jemand von euch dass ihr einfach nicht allein sein wollt bzw könnt??
ich hab das problem ganz stark weiß einfach nicht wie ich mich allein beschäftigen soll muss dann immer voll viel nachdenken und es geht mir einfach nicht gut
mein freund fährt sa bis nächsten so eine woche auf schikurs und ich fühl mich so alleingelassen und bin immer sehr traurig wenn niemand für mich da ist. hab ganz ganz stark das bedürfnis beschützt zu werden und jemanden zu haben der auf mich aufpasst!! warum ist das so? wie kann ich da was dagegen unternehmen??
bitte hilfe habe schreckliche angst vor der kommenden woche
danke und ganz liebe grüße!

Mehr lesen

6. Dezember 2013 um 11:06

Ich kenne das auch
... bei mir ging es auch generell ums alleine sein. Da muss man sich zwangsläufig mit sich selbst beschäftigen. Ich konnte das kaum aushalten... hab aber auch Borderline, da ist das noch extremer.

Was mir geholfen hat war wirklich planen was man alles schönes machen kann (auch alleine). Baden, seine kitschige DvD leihen und gucken.

Oder nach der Arbeit noch shoppen gehen, zum Sport etc

Oder eben mit Freunden treffen, telefonieren hilft auch schon viel.... versuch dich abzulenken.

Und falls du nicht in Therapie bist, solltest du das tun.

Meine Therapie hat mir da auch sehr geholfen, heute kann ich ohne Probleme alleine sein, kann es sogar genießen!

Gefällt mir
6. Dezember 2013 um 15:47

Ich kann dich sehr gut nachvollziehen..
.. ich habe das gleiche Problem gehabt, mir geht es mittlerweile aber viel besser. Wie schon gesagt wurde, versuche was zu unternehmen und gönne dir was. Ich weiss, dass es schwer ist und manchmal sehr weh tut, das Alleinsein auszuhalten, aber das lernt man mit der Zeit. Wenn du möchtest, kannst du mir auch eine PN schreiben!!

Gefällt mir
6. Dezember 2013 um 21:54
In Antwort auf pru_12140235

Ich kann dich sehr gut nachvollziehen..
.. ich habe das gleiche Problem gehabt, mir geht es mittlerweile aber viel besser. Wie schon gesagt wurde, versuche was zu unternehmen und gönne dir was. Ich weiss, dass es schwer ist und manchmal sehr weh tut, das Alleinsein auszuhalten, aber das lernt man mit der Zeit. Wenn du möchtest, kannst du mir auch eine PN schreiben!!

Danke euch für die antworten!!
Bin echt froh dass ihr mich vesteht!! Jeder dem ich von meiner Angst erzähl meint geeeeeh eine Woche ist doch eh nicht lang und so ähnliches (naja es ist ja auch 3 mal im jahr dass er eine Woche wegfährt)...
Ja stimmt bei mir geht es auch nicht um IHN persönlich obwohl es mir sicher am liebsten ist wenn er da mit meiner Familie habe ich ein sehr schwieriges Verhältnis. Aber es wäre zum Beispiel ok für mich wenn jetzt eine Freundin bei mir wohnen würde daweil...
Ja danke werde versuchen mich abzulenken habe mir schon einiges ausgemacht
@ hope: nein bin nicht in terapie habe es schon versucht aber diese psychologin war nicht mein fall man sollte sich ja auch verstehen!! würde sehr gerne eine therapie machen ist aber finanziell einfach nicht drin derzeit
danke für euro unterstützung meine lieben!!

Gefällt mir
6. Dezember 2013 um 22:06
In Antwort auf elin_12929841

Danke euch für die antworten!!
Bin echt froh dass ihr mich vesteht!! Jeder dem ich von meiner Angst erzähl meint geeeeeh eine Woche ist doch eh nicht lang und so ähnliches (naja es ist ja auch 3 mal im jahr dass er eine Woche wegfährt)...
Ja stimmt bei mir geht es auch nicht um IHN persönlich obwohl es mir sicher am liebsten ist wenn er da mit meiner Familie habe ich ein sehr schwieriges Verhältnis. Aber es wäre zum Beispiel ok für mich wenn jetzt eine Freundin bei mir wohnen würde daweil...
Ja danke werde versuchen mich abzulenken habe mir schon einiges ausgemacht
@ hope: nein bin nicht in terapie habe es schon versucht aber diese psychologin war nicht mein fall man sollte sich ja auch verstehen!! würde sehr gerne eine therapie machen ist aber finanziell einfach nicht drin derzeit
danke für euro unterstützung meine lieben!!

Krankenkasse????
Ich weiß, es kostet etwas Mühe, aber jede Stadt hat genug Therapeuten die von der Kasse gezahlt werden.

Ich musste, ohne Witz, 85 sehr frustrierende anrufe tätigen bis ich damals 4 Therapeuten hatte, die Zeit hatten. Von den 4 hat eine gepasst. Das zahlt doch die Kasse!

Therapie sollte nicht am Geld scheitern liebe shorty und du scheinst ja sehr unter deiner Situation zu leiden!

Gefällt mir