Home / Forum / Fit & Gesund / Angst vor HIV...womöglich angesteckt?

Angst vor HIV...womöglich angesteckt?

15. Mai 2008 um 16:55 Letzte Antwort: 27. Oktober 2008 um 20:21

Hallo ihr lieben

Mich plagt gerade mal wieder die Angst, dass ich das HIV-Virus haben könnte...

Im Mai letzten Jahres hatte ich einen One-Night-Stand mit einem Bekannten. Im Sommer hatte ich etwas mit meinem Nachbarn. Für mich war es mit Liebe, für ihn leider nicht... aber "nur" 3 mal ungeschützten Sex und einmal ungeschützen Oralverkehr. (wir sprachen darüber, dass wir mit Pille verhüten. Nach HIV fragte ich ihn dummerweise nicht)

Und jetzt habe ich totale Angst, da ich zur Zeit ständig unterschiedliche Mädchen bei meinem Nachbar sehe. Alle paar wochen hat er eine Neue. Bevor ich ihn kennen lernte, sah ich nie Mädchen bei ihm und jetzt ständig eine andere. Was ist wenn er den Virus bereits hat und es nicht wusste?

Ich habe seit 3 Wochen einen festen Freund. Wir verhüten mit Kondom+Pille, da ich wahnsinnige Angst habe ihn anzustecken (bin seine erste freundin)

Nun möchte er mir einen HIV-Heimtest für mich holen. Hat jemand erfahrung damit? Das Ergebnis vom Gesundheitsamt dauert ja eine Woche...

Mache ich mich womöglich nur verrrückt? Habe eben gelesen dass nur jeder 100ste Kontakt zur Ansteckung führt?

BITTE schreibt mir jemand etwas. Danke =(

Mehr lesen

15. Mai 2008 um 22:36

Keine Panik....
Hallo..ich glaube das Gefühl kennt fast jeder der eine Zeitlang etwas " locker " mit Verhütung umgegangen ist...ich auf jeden Fall..habe mich bestimmt schon 4 Jahre vor einem Test gedrückt...dann beliest man sich und findet garantiert irgendwelche Symptome bei sich...also ich arbeite im Krankenhaus und hätte bei Betriebsarzt immer nen Test machen können..war aber immer zu feige..habe mich dann im Winter an einer benutzten Nadel gestochen..mußte dann in die 1. Hilfe und die Schwester fragte dann..:"und HIV gleich mittesten..ne??!!"ich hab kurz überlegt und hab dann zugestimmt...2 Tage später wußte ich das die Patientin gesund ist...jetzt mußte ich noch auf mein Ergebnis warten..die meinten zu mir sie melden sich bis ender der Woche wenn was is..das war Montag...jeden Tag hatte ich angst wenn das Telefon klingelte, der AB blinkte oder ich Post im Fach auf der Arbeit hatte...meinem Freund traute ich nich davon zu erzählen..dadurch wäre meine Angst noch realer geworden...
Also es hat dann über 2 Wochen gedauert dann hatte ich Post auf der Arbieit..streng vertraulich..schwitz, und zitter beim öffnen..
es war alles gut...bin echt erleichtert gewesen..
kann dir nur echt raten, mach den Test mach dich aber nich irre..denn falls unwarscheinlicherweise was ist, kann man jetzt ohne Erkrankung noch gut behandeln...aber es sind noch immer homosexuelle und Drogensüchtige mehr gefährdet...es sei denn du hast ständig besondere Stellungen..drück dir die Daumen..die Gefahr is ganz gering in lies mal die statistiken...lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Mai 2008 um 16:28

Danke
Dankeschön für deine Antwort.
Ich hoffe dass alles gut ist. Schön zu hören, dass das Risiko nur gering ist. Ich habe nun auch daraus gelernt... diese Unsicherheit ist ja schrecklich.
Ich werde mir wahrscheinlich schon komisch vorkommen, den Test machen zu lassen, aber das ist ja alles anonym beim Gesundheitsamt und ich möchte endlich mein schlechtes Gewissen beruhigen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. September 2008 um 12:14
In Antwort auf isha_12722534

Keine Panik....
Hallo..ich glaube das Gefühl kennt fast jeder der eine Zeitlang etwas " locker " mit Verhütung umgegangen ist...ich auf jeden Fall..habe mich bestimmt schon 4 Jahre vor einem Test gedrückt...dann beliest man sich und findet garantiert irgendwelche Symptome bei sich...also ich arbeite im Krankenhaus und hätte bei Betriebsarzt immer nen Test machen können..war aber immer zu feige..habe mich dann im Winter an einer benutzten Nadel gestochen..mußte dann in die 1. Hilfe und die Schwester fragte dann..:"und HIV gleich mittesten..ne??!!"ich hab kurz überlegt und hab dann zugestimmt...2 Tage später wußte ich das die Patientin gesund ist...jetzt mußte ich noch auf mein Ergebnis warten..die meinten zu mir sie melden sich bis ender der Woche wenn was is..das war Montag...jeden Tag hatte ich angst wenn das Telefon klingelte, der AB blinkte oder ich Post im Fach auf der Arbeit hatte...meinem Freund traute ich nich davon zu erzählen..dadurch wäre meine Angst noch realer geworden...
Also es hat dann über 2 Wochen gedauert dann hatte ich Post auf der Arbieit..streng vertraulich..schwitz, und zitter beim öffnen..
es war alles gut...bin echt erleichtert gewesen..
kann dir nur echt raten, mach den Test mach dich aber nich irre..denn falls unwarscheinlicherweise was ist, kann man jetzt ohne Erkrankung noch gut behandeln...aber es sind noch immer homosexuelle und Drogensüchtige mehr gefährdet...es sei denn du hast ständig besondere Stellungen..drück dir die Daumen..die Gefahr is ganz gering in lies mal die statistiken...lg

Hi...
ich habe vor ca. einem halben jahr einen hiv test gemacht (mit der gleichen angst, panik und unsicherheit!!)weil ich mit einem bekannten ungeschützt sex hatte...zum glück war alles ok! danach war ich immer sehr vorsichtig. doch gestern beim weggehen habe ich mit einem unbekannten petting gemacht und habe jetzt wieder angst...könnt ihr mir helfen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Oktober 2008 um 20:21

Ähnliche Situation...
Ich möchte keinen neuen Thread aufmachen, da ich im Grunde das selbe Problem habe... hatte vor ein paar Monaten vielleicht 6 mal mit einem Bekannten Sex. Allerdings war das,kurz nachdem er sich von seiner Freundin getrennt hatte,mit der er 6 Jahre zusammen war.
Da ich die Pille nehme, habe ich dummerweise nicht an Aids gedacht,und wir hatten sozusagen ungeschützten Verkehr.
Weil ich die Vermutung habe, dass er inzwischen sozusagen sein neues Single-Leben auslebt, habe ich Angst bekommen, er könnte schon so drauf gewesen sein, als wir noch unsere kurze "Affäre" hatten.

Aber im Nachhinein kann ich ihn schlecht fragen, ob er sich vielleicht irgendwo angesteckt haben könnte.

Dabei habe ich so ne wahnsinnige Phobie vorm Blutabnehmen!!!! Kennt ihr evtl noch andere mögliche Methoden zum testen?
Blutabnehmen ist wirklich das aller Schlimmste für mich...

hoffe, ihr könnt mir helfen,
Die Nudel

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club