Home / Forum / Fit & Gesund / Angst vor Fettschürzen! Schlaffe Haut und fiese Dehnungsstreifen!

Angst vor Fettschürzen! Schlaffe Haut und fiese Dehnungsstreifen!

23. März 2012 um 11:20 Letzte Antwort: 19. April 2012 um 23:08

Hallo ihr Lieben!

Ich bin neu hier und hoffe, dass ich hier richtig bin und mir einer von euch helfen kann!

Ich bin Ende 2010 schwer erkrankt und eigentlich bis heute dabei, mich davon zu erholen.

Ich musste mit vielen und starken Medikamenten beginnen, habe mich durch die Erkrankung viel zu wenig bewegt und oft auch aus Frust oder zum Trost gegessen.
Das Resultat davon ist eine extreme und schnelle Gewichtszunahme: 40kg in einem Jahr!

Ich hab mir das viel zu lange angesehen und nun hab ich den Kilos den Krieg erklärt!

Mein Bindegewebe war schon vor der starken Gewichtszunahme nicht gut und Dehnungsstreifen habe ich schon seit der Pupertät, aber es hielt sich in Grenzen, es war zu ertragen.

Jetzt habe ich aber feuerrote Streifen, beinahe überall: Brust, innerer Oberarm, innerer Oberschenkel, Bauch etc.

10kg sind ja bereits wieder runter und nun fängt der dicke Bauch an nach unten zu schwabbeln.

Natürlich weiß ich, dass Muskelaufbau und die richtige Ernährung nötig sind, um abzunehmen und straffe Haut zu bekommen. Das schaff ich auch recht gut.
Außerdem habe ich mir einen Massagehandschuh gekauft, den ich bei meinen Wechselduschen anwende.

Ich habe zwar gelesen, dass die Haut dehnbar ist und sich dem Körper anpasst, aber eben nur bis zu einem gewissen Grad. Und ich habe die Befürchtung, dass ich meinen Bauch auch mit Training nicht mehr, zumindest einigermaßen, straff kriege.

Habt ihr denn noch Tipps, was ich noch machen kann, um meine Haut zu unterstützen?
Vielleicht spezielle Cremes und Pflegeprodukte?

Eine OP möchte ich gern vermeiden...

Schonmal vielen, vielen Dank, dass ihr meinen Beitrag gelesen habt. Ich würde mich sehr über Antwort freuen.

eure beffi

Mehr lesen

26. März 2012 um 11:42

Arbeit, Arbeit, Arbeit
Also die Streifen werden nach und nach wieder heller. Zur Straffung ist wirklich Sport und zwar viel Sport nötig. Trockenbürstenmassagen helfen auch und es gibt Algenpackungen und Celulitecremes, aber da musst du ausprobieren, was dir hilft, das ist bei jedem unterschiedlich (ich kaufe sowas nach guten Bewertungen und lag noch immer gut). Wechselduschen sind auch gut für die Haut. Wichtig ist: Je schneller du abnimmst, desto mehr Arbeit ist nötig, um die Haut wieder in Schuss zu bekommen.

Gefällt mir
19. April 2012 um 23:08

Peeling für straffere haut
nimm dir mal kaffesatz vom kaffe und reib dir damit deinen körper ein. er is danach butterweich und deine haut wird supergut gestrafft. ausserdem hilfts auch gut gegen unreinheiten.
lg!

Gefällt mir