Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Angst vor Essstörung

18. März 2009 um 14:06 Letzte Antwort: 20. März 2009 um 11:45

Hallo allerseits!
Ich bin wirklich verzweifelt, es geht um folgendes: Ich (fast 19) war schon von klein auf immer pummelig und habe von 2006 auf 2007 mein Gewicht durch Sport und gesündere Ernährung von ca. 88 auf ca. 63kg reduziert-bei einer Größe von 160cm. Ich hab mich danach mit meinem neuen Körpergefühl richtig wohl gefühlt. Im letzten Jahr hab ich dann nochmal ca. 10kg zugenommen und mich seit Ende letzten Jahres wieder auf Diät gesetzt. Nun habe ich schon viel abgenommen,das sagt auch mein gesamtes Umfeld doch wieviel genau weiß ich nicht, da ich es aus lauter Angst noch mehr als 60kg zu haben nicht schaffe mich zu wiegen. Das ist ein Punkt, der mich schoneinmal nachdenklich gemacht hat. Hinzu kommt, dass ich mich seit Wochen fast nur noch von Obst (Äpfeln) ernähre, zwischendurch hab ich auch mal Knäckebrot und Gemüse dazu gegessen. Das hängt leider nicht nur an meinem Figurproblem sondern auch daran, dass ich mich vor dem Essen hier zuhause eckele (sehr unhygienisch...aber das ist ein anderes Thema). Wenn ich bei meinem Freund bin esse ich ganz normal alles mit aber kleine Portionen (hab allerdings noch nie viel gegessen). Wir wollen bald zusammenziehen und ich merke, dass ich riesen Angst davor habe, dann gleich wieder zuzunehmen weil ich ohnehin sehr schnell zunehme...Ich würde so gerne wieder normal essen aber habe sooo Angst dann nicht weiter abzunehmen oder sogar zuzunehmen....Ich würde nie das Essen erbrechen oder so, das ist nicht mein Problem aber ich will einfach die Angst vorm zunehmen verlieren...Bitte helft mir, weiß echt nicht mehr weiter
LG sherry

Mehr lesen

20. März 2009 um 11:45

Ja,
ich würde auch sagen, dass es leider schon wirklich so aussieht, als wäre es schon eine Essstörung.

Erstmal ist es aber total super, dass du von den 88 Kilo mit Sport und gesunder Ernährung auf die 63 Kilo gekommen bist
Aber dass das zu so einem großen Thema geworden ist, das dich so beherrscht ist schon wirklich nicht mehr in Ordnung.

Vielleicht kannst du dich ja mal an eine Ernährungsberaterin wenden, dir dir dann wirklich aufzeigt, was du am Tag essen kannst, um dein Gewicht zu halten.
Dann brauchst du bei dem was du isst keine angst zu haben, dass du wieder zunimmst und dir auch nicht mehr die ganzen Gedanken zu machen.
Vielleicht nimmt sie dir so eine Last von den Schultern.
Schaden kann es ja nicht, wenn du es mal ausprobierst...

Ich wünsche dir alles Gute, Kira

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers