Home / Forum / Fit & Gesund / Angst vor dem Wiegen morgen...

Angst vor dem Wiegen morgen...

10. Juli 2013 um 16:39

Hallo meine Lieben,

ich weiß, dass das was jetzt kommt wahrscheinlich total bescheuert ist, aber ich krieg meine Angst anders nicht in den Griff.
Das Problem ist folgendes:
ich wiege mich in der Regel einmal in der Woche, immer freitags am Morgen gleich nach dem Aufstehen.
Am Tag davor esse und trinke ich so gut wie nichts (ich weiß, dass ist bekloppt, aber das sagt mir meine ES-Stimme einfach).
Jetzt ist es so, dass ich mich diese Woche am Freitag nicht wiegen kann weil ich nicht zuhause bin, deshalb wollte ich mich quasi am Donnerstag (einen Tag früher wiegen).
Meine Angst ist jetzt aber, dass ich morgen gleich 1-2 Kilo mehr wiege, als ich normalerweise freitags wiege...
Obwohl sonst ja auch nur immer ein Tag mehr dazwischen ist quasi... und ich heute auch nix gegessen und getrunken habe. Aber ich habe wirklich Angst, weil ich weiß, dass dann meine Laune wieder im Keller sein wird...

Ist es möglich, dass ich - nur weil ich mich einen Tag eher wiege - morgen gleich 1-2 Kilo mehr dort stehen haben werde... ???

Entschuldigt bitte diese dämliche Frage, aber ich komm grad wieder mal gegen die Stimme in meinem Kopf nicht an..

Mehr lesen

10. Juli 2013 um 16:56

Nein...
... danke.
Aber ich Hilfe hätte ich gerne von anderen hier, nicht von jemanden, der in Beiträgen nach Kotztipps fragt...
Mit so jemandem will ich auch nicht schreiben.
Sei mir nicht böse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2013 um 17:22

Oh man
diese Ziege von Piamia ist ja immernoch da -.-...

Du hattest ja gesagt, dass du den Tag vor dem Wiegen extra weniger zu dir nimmst. Daher kann es schon sein, dass du etwas mehr wiegst als sonst, aber das ist dann nur das, was sich gerade noch in deinem Magen befindet und hat dann also nichts damit zu tun was du auf deinen Rippen hast. Das ist dann einfach nur unverdautes essen.

Denkst du nicht, dass du es schaffen könntest dich garnicht zu wiegen? Wiegst du denn Freitags immer gleich? Weil wenn das so ist, musst du dich ja am Donnerstag nicht wiegen und halt so essen, wie du es gewohnt bist. Dann brauchst du diese Sorge nicht haben...

Ich hoffe ich konnte dir helfen

"Geht es jemandem hier genauso, dass er anstatt auf *Nachricht senden* in einer Tour auf *Ein Foto hinzufügen* drückt? Das nervt mich total "

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2013 um 17:29
In Antwort auf glory_12325658

Oh man
diese Ziege von Piamia ist ja immernoch da -.-...

Du hattest ja gesagt, dass du den Tag vor dem Wiegen extra weniger zu dir nimmst. Daher kann es schon sein, dass du etwas mehr wiegst als sonst, aber das ist dann nur das, was sich gerade noch in deinem Magen befindet und hat dann also nichts damit zu tun was du auf deinen Rippen hast. Das ist dann einfach nur unverdautes essen.

Denkst du nicht, dass du es schaffen könntest dich garnicht zu wiegen? Wiegst du denn Freitags immer gleich? Weil wenn das so ist, musst du dich ja am Donnerstag nicht wiegen und halt so essen, wie du es gewohnt bist. Dann brauchst du diese Sorge nicht haben...

Ich hoffe ich konnte dir helfen

"Geht es jemandem hier genauso, dass er anstatt auf *Nachricht senden* in einer Tour auf *Ein Foto hinzufügen* drückt? Das nervt mich total "

Danke...
... erst mal für deine Antwort.
Also es is ja so, dass ich heute auch nix gegessen und getrunken habe... also die "Aussgangssituation" ist demnach quasi die gleiche wie sonst... nur dass es diesmal halt einen Tag "früher" ist...

Ich wiege freitags eigentlich schon immer gleich. Aber ich brauch diese Kontrolle, mich wenigstens einmal die Woche zu wiegen. Eine Zeitlang habe ich es komplett ohne Wiegen geschafft, aber grad häng ich wieder sehr in der ES drin leider -.-
Ich will das einfach alles nicht mehr. Ständig diese Gedanken um das Essen und Nicht-Essen. Auf der einen Seite sagt mir die Stimme: Mann Mädl, fang an zu essen und eigentlich MUSST du ja zunehmen und solltest sogar froh sein, WENN du mehr wiegst.
Und dann ist da die andere Stimme, die mir sagt: nein komm, wenn du morgen weniger wiegst, kannst du das Wochenende wieder genießen und normal essen.
Bei mir ist es nämlich so, dass ich mich Freitag, Samstag, Sonntag eigentlich immer normal ernähre und unter der Woche extrem wenig wenig zu mir nehme...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2013 um 17:43
In Antwort auf imelda_874540

Danke...
... erst mal für deine Antwort.
Also es is ja so, dass ich heute auch nix gegessen und getrunken habe... also die "Aussgangssituation" ist demnach quasi die gleiche wie sonst... nur dass es diesmal halt einen Tag "früher" ist...

Ich wiege freitags eigentlich schon immer gleich. Aber ich brauch diese Kontrolle, mich wenigstens einmal die Woche zu wiegen. Eine Zeitlang habe ich es komplett ohne Wiegen geschafft, aber grad häng ich wieder sehr in der ES drin leider -.-
Ich will das einfach alles nicht mehr. Ständig diese Gedanken um das Essen und Nicht-Essen. Auf der einen Seite sagt mir die Stimme: Mann Mädl, fang an zu essen und eigentlich MUSST du ja zunehmen und solltest sogar froh sein, WENN du mehr wiegst.
Und dann ist da die andere Stimme, die mir sagt: nein komm, wenn du morgen weniger wiegst, kannst du das Wochenende wieder genießen und normal essen.
Bei mir ist es nämlich so, dass ich mich Freitag, Samstag, Sonntag eigentlich immer normal ernähre und unter der Woche extrem wenig wenig zu mir nehme...

Es ist schön,
dass du selbst merkst, dass das ganze deinem Körper nicht gut tut und ich hoffe wirklich sehr für dich das du da bald wieder rauskommst

Also logisch gesehen dürfte man keinen Unterschied sehen, da du ja auch wenig zu dir genommen hast, wie sonst auch.

Bist du in Therapie oder ähnlichem? Ich meine klar ich brauch jetzt garnichts sagen bin ich ja auch nicht. Aber vielleicht solltest du dir da helfen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2013 um 18:14
In Antwort auf glory_12325658

Es ist schön,
dass du selbst merkst, dass das ganze deinem Körper nicht gut tut und ich hoffe wirklich sehr für dich das du da bald wieder rauskommst

Also logisch gesehen dürfte man keinen Unterschied sehen, da du ja auch wenig zu dir genommen hast, wie sonst auch.

Bist du in Therapie oder ähnlichem? Ich meine klar ich brauch jetzt garnichts sagen bin ich ja auch nicht. Aber vielleicht solltest du dir da helfen lassen.

Ich...
... bin nicht in Therapie, nein. Wobei ich langsam echt mit dem Gedanken spiele, mir nen Thera zu suchen. Allerdings hab ich keine Ahnung, wie ich da am besten vorgehen soll. Ich hab schon mal bei ner Beratungsstelle gefragt aber die meinten, dass man wohl ewig warten müsste, bis man da nen Platz bei irgendwem kriegen würde... Das entmutigt mich irgendwie total und dann kommt wieder der Gedanke: ach, soooo krank bist du jetzt auch wieder nicht. Das bisschen Untergewicht und nur weil du an vier Tagen die Woche hungerst bist du ja nicht gleich essgestört...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2013 um 18:20
In Antwort auf imelda_874540

Ich...
... bin nicht in Therapie, nein. Wobei ich langsam echt mit dem Gedanken spiele, mir nen Thera zu suchen. Allerdings hab ich keine Ahnung, wie ich da am besten vorgehen soll. Ich hab schon mal bei ner Beratungsstelle gefragt aber die meinten, dass man wohl ewig warten müsste, bis man da nen Platz bei irgendwem kriegen würde... Das entmutigt mich irgendwie total und dann kommt wieder der Gedanke: ach, soooo krank bist du jetzt auch wieder nicht. Das bisschen Untergewicht und nur weil du an vier Tagen die Woche hungerst bist du ja nicht gleich essgestört...

Viell. solltest
du mal jemanden fragen, der da Erfahrung gemacht hat. Ich kann dir da leider nicht weiter helfen. Aber eine Therapie ist denke ich schon sinnvoll, da deine Gedanken sicherlich auch den ganzen Tag nur um das eine Kreisen. Selbst wenn du warten musst, ist es deine Gesundheit sicherlich wert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2013 um 18:43
In Antwort auf imelda_874540

Ich...
... bin nicht in Therapie, nein. Wobei ich langsam echt mit dem Gedanken spiele, mir nen Thera zu suchen. Allerdings hab ich keine Ahnung, wie ich da am besten vorgehen soll. Ich hab schon mal bei ner Beratungsstelle gefragt aber die meinten, dass man wohl ewig warten müsste, bis man da nen Platz bei irgendwem kriegen würde... Das entmutigt mich irgendwie total und dann kommt wieder der Gedanke: ach, soooo krank bist du jetzt auch wieder nicht. Das bisschen Untergewicht und nur weil du an vier Tagen die Woche hungerst bist du ja nicht gleich essgestört...

Huhu
Also ich habe bei mir im Umkreis nach Ärzten gesucht, die sich auf ES spezialisiert haben und dann nach und nach angerufen. Du hast fünf erstgespräche frei, musst also nicht dem erstbesten nehmen. Wichtig ist, dass du das Gefühl hast, mit ihm oder ihr reden zu können. Schau doch einfach mal im Internet nach, welche Ärzte für dich in frage kommen und Ruf einfach gleich mal an. Die meisten haben einen Anrufbeantworter auf denen zu hören ist, wann man für erstgespräche anrufen soll um einem Termin zu vereinbaren. liebe Grüße und alles gute für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 21:29

Ich hatte anfangs
Auch immer extreme angst vor dem wiegetag. Aber mittlerweile stelle ich mich einfach drauf und wenn es mal mehr sind akzeptiere ich es, da es natürliche gewichtsschwankungen( magen darm inhalt) sind. Anfangs war es wirklich immer erschreckend plötzlich 1,2 kilo mehr zu sehen aber wenn man sich entspannt und einfach weiterisst wiegt man nächste woche sogar vllt wieder weniger. Ich habe langsam verstanden dass die zahl unwichtg ist.. Da ich mir meine "zunahme" ja im spiegel auch nicht ansehen kann und niemand anders auch. Manchmal habe ich innerhalb von 2 stunden sogar schon wieder vergessen, dass ich mich am morgen gewogen habe und wieviel ich zugenommen habe. Im gegensatz zu meiner ms in der ich der der ganze tag von nur einer zahl geprägt wurde. Akzeptier dich wie du bist und definiere dich nicht mit einer zahl (:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2013 um 7:52
In Antwort auf gomaariia

Ich hatte anfangs
Auch immer extreme angst vor dem wiegetag. Aber mittlerweile stelle ich mich einfach drauf und wenn es mal mehr sind akzeptiere ich es, da es natürliche gewichtsschwankungen( magen darm inhalt) sind. Anfangs war es wirklich immer erschreckend plötzlich 1,2 kilo mehr zu sehen aber wenn man sich entspannt und einfach weiterisst wiegt man nächste woche sogar vllt wieder weniger. Ich habe langsam verstanden dass die zahl unwichtg ist.. Da ich mir meine "zunahme" ja im spiegel auch nicht ansehen kann und niemand anders auch. Manchmal habe ich innerhalb von 2 stunden sogar schon wieder vergessen, dass ich mich am morgen gewogen habe und wieviel ich zugenommen habe. Im gegensatz zu meiner ms in der ich der der ganze tag von nur einer zahl geprägt wurde. Akzeptier dich wie du bist und definiere dich nicht mit einer zahl (:

Sorry...
... ich hab total vergessen ne Rückmeldung zu geben!
Also meine Angst war unbegründet, ich hab am Donnerstag genauso viel gewogen wie sonst, wenn ich mich drauf stelle.
Damit war ich dann immerhin beruhigt.

Und: ich hab tatsächlich mal recherchiert wegen Therapeuten und so, ein langes GEspräch mit meiner Mama geführt und morgen rufe ich mal bei zwei Theras an und frag wegen nem Erstgespräch. Wenn es nicht klappt, hilft meine Mutter mir von zuhause aus (ich wohne nicht mehr daheim, sondern an die 150 Kilometer in einer anderen Stadt). Aber sie meinte, sie würde mir dann helfen und sich auch informieren und ans Telefon hängen und wenn ich aufgebe, macht sie eben weiter. Sie hat mich die Tage gesehen, als wir zusammen joggen waren (hab meien Eltern besucht) und sie war krass geschockt... ich dann auch, aber NUR weil ich ihren Blick gesehen hab. Mir selber fällt mein UG ja nicht auf (obwohl es noch nicht so schlimm ist wie bei anderen... wiege bei 169 an die 48-49 Kilo)

Danke für euren Zuspruch!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2013 um 7:53
In Antwort auf imelda_874540

Sorry...
... ich hab total vergessen ne Rückmeldung zu geben!
Also meine Angst war unbegründet, ich hab am Donnerstag genauso viel gewogen wie sonst, wenn ich mich drauf stelle.
Damit war ich dann immerhin beruhigt.

Und: ich hab tatsächlich mal recherchiert wegen Therapeuten und so, ein langes GEspräch mit meiner Mama geführt und morgen rufe ich mal bei zwei Theras an und frag wegen nem Erstgespräch. Wenn es nicht klappt, hilft meine Mutter mir von zuhause aus (ich wohne nicht mehr daheim, sondern an die 150 Kilometer in einer anderen Stadt). Aber sie meinte, sie würde mir dann helfen und sich auch informieren und ans Telefon hängen und wenn ich aufgebe, macht sie eben weiter. Sie hat mich die Tage gesehen, als wir zusammen joggen waren (hab meien Eltern besucht) und sie war krass geschockt... ich dann auch, aber NUR weil ich ihren Blick gesehen hab. Mir selber fällt mein UG ja nicht auf (obwohl es noch nicht so schlimm ist wie bei anderen... wiege bei 169 an die 48-49 Kilo)

Danke für euren Zuspruch!!!

Ach ja...
.... von euch weiß nicht zufällig nen Therapeuten in München oder????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2013 um 21:11
In Antwort auf imelda_874540

Sorry...
... ich hab total vergessen ne Rückmeldung zu geben!
Also meine Angst war unbegründet, ich hab am Donnerstag genauso viel gewogen wie sonst, wenn ich mich drauf stelle.
Damit war ich dann immerhin beruhigt.

Und: ich hab tatsächlich mal recherchiert wegen Therapeuten und so, ein langes GEspräch mit meiner Mama geführt und morgen rufe ich mal bei zwei Theras an und frag wegen nem Erstgespräch. Wenn es nicht klappt, hilft meine Mutter mir von zuhause aus (ich wohne nicht mehr daheim, sondern an die 150 Kilometer in einer anderen Stadt). Aber sie meinte, sie würde mir dann helfen und sich auch informieren und ans Telefon hängen und wenn ich aufgebe, macht sie eben weiter. Sie hat mich die Tage gesehen, als wir zusammen joggen waren (hab meien Eltern besucht) und sie war krass geschockt... ich dann auch, aber NUR weil ich ihren Blick gesehen hab. Mir selber fällt mein UG ja nicht auf (obwohl es noch nicht so schlimm ist wie bei anderen... wiege bei 169 an die 48-49 Kilo)

Danke für euren Zuspruch!!!

Toll!
das du dir helfen lässt! Du schaffst das schon ^-^ Gib nur nicht auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook