Home / Forum / Fit & Gesund / Angesteckt mit Herpes genitales!

Angesteckt mit Herpes genitales!

3. Oktober 2015 um 19:04

Hallo liebe Mitmenschen!

Ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen.
Und zwar habe ich einen ersten Herpes genitales Ausbruch letztes Jahr gehabt. Ich war apart von meinen Freund für 5 Monate und als wir danach das erste mal miteinander Geschlechtverkehr hatten, habe ich direkt 3 Tage später die ersten Symptome bekommen. Ich hatte vermutet das er mich Betrogen hatte, er zum stritt es allerdings weiterhin ab. Nun wurde ich ein Jahr später eines besseren belehrt. Er hat mich doch betrogen. Streitet es allerdings immer noch ab und meinte auch er hatte und hat nichts. Ich zu meinem teil habe ein absolut reines Gewissen, da er es in meine Schuhe schieben wollte.

Die ganze Geschichte geht mir ziemlich an die Nieren.
Wie wahrscheinlich ist es, das er es war der mich angesteckt hat?
Wenn er nichts hatte, kann es sein das er nur der Überträger ist?
Könnte es auch sein das es eine alte Ansteckung war, die dann erst bei mir ausgebrochen ist?

Zur Information, es war ca vier Wochen her das er mich Betrogen hat, als wir uns das erste mal wieder Geschlechtsverkehr hatten.
Ehrlich gesagt, für mich sind das nicht alles zufälle, würde gerne andere Meinungen dazu hören. Ist auch schwierig sich mit dem Thema anzuvertrauen.

Ich danke schon einmal im vorraus!
LG

Mehr lesen

4. Oktober 2015 um 19:27

Mach
Sofort Schluss mit dem Idioten.
Du bist eh beim Arzt.
Frage ihn wie es mit der Ansteckung ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2015 um 9:13

Herpes
Herpes wird nicht nur durch Sex übertragen. Auch ein Toilettengang zb. kann Herpes verursachen. Auch Lippenherpes kann durch Oralsex übertragen werden und Herpes genitales auslösen.
Herpes ist sehr leicht übertragbar durch verschiedene Möglichkeiten.

Woher du die Info hast, dass dein freund fremd gegangen ist, keine Ahnung. Erzählen können Leute viel.

Aber wie gesagt, er oder du können sich auch durch andere Wege mit dem Herpes Virus angesteckt haben.

Und nicht bei jedem bricht Herpes aus. Es kann auch sein, dass du ihn angesteckt hast.

Sei froh, dass es NUR Herpes ist. Auch wenn das jetzt blöd klingt. Aber es gibt weitaus schlimmeres.

Das blöd eist nur, dass Herpes ein Leben lang im Körper bleibt. Es flammt also immer wieder mal auf.
Besprich das einfach mal mit deinem Frauenarzt.

Ansonsten ist es sinnlos und Nervenzehrend nun drüber zu grübeln wer was von wem hat. Es bringt nichts.

Wichtig für euch ist erstmal die Sache mit dem MÖGLICHEN betrug zu klären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2015 um 9:15
In Antwort auf petrus122

Mach
Sofort Schluss mit dem Idioten.
Du bist eh beim Arzt.
Frage ihn wie es mit der Ansteckung ist.

...
Auch der Arzt kann ihr die Frage, von wem sie es hat oder ob sie der Überträger ist, nicht beantworten-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2015 um 21:03

Ähnliches Problem..
Ich hatte eine ähnliche Situation mit dem Unterschied dass ich und mein Partner zu dem Zeitpunkt 2 Wochen keinen Sex hatten. Am Ende hat mir ein Chefarzt der Gynäkologie erzählt, dass man auch Herpes Genitalis bekommen kann, wenn man schonmal Lippen Herpes hatte.

Auslöser kann schon alleine Stress sein. Was sich noch damit verbindet, dass die Scheidenflora nicht im Gleichgewicht ist.

Ich hoffe ich konnte helfen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2015 um 17:26

Keine Ahnung...
Eigentlich ist es eindeutig. Die Person die mir das zukommen lassen hat, wusste unabhängig nichts von dieser ganzen Geschichte, warum also sollte es so zufällig sein das ich die Intuition hatte, Herpes bekommen habe 3 Tage nach dem ich mit ihm geschlafen habe und dann jetzt ein Jahr später diese Information...alles ziemlich dumme zufälle?!
Traurig aber wahr das er es nicht zugibt, Menschliches Versagen in jeglicher hinsicht. Entäuschung pur...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2015 um 12:50
In Antwort auf simona_12173864

Keine Ahnung...
Eigentlich ist es eindeutig. Die Person die mir das zukommen lassen hat, wusste unabhängig nichts von dieser ganzen Geschichte, warum also sollte es so zufällig sein das ich die Intuition hatte, Herpes bekommen habe 3 Tage nach dem ich mit ihm geschlafen habe und dann jetzt ein Jahr später diese Information...alles ziemlich dumme zufälle?!
Traurig aber wahr das er es nicht zugibt, Menschliches Versagen in jeglicher hinsicht. Entäuschung pur...


Und dennoch muss Herpes nicht durch seinen Seitensprung gekommen sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2015 um 16:35

Hallo Leute...
ich melde mich nochmal zu Wort...
Ich war beim Gynäkologen und der erzählte mir nun das wenn ich als KInd Windpocken hatte + Impfung Immun gegen Herpes bin, bzw die Erreger in meinem Körper trage. Er sagte das es absolut nicht sein kann, das ich mich über GV angesteckt haben kann, da ich die Windpocken hatte und die Impfung ebenfalls. Die Vieren seine Latent im Körper und es war einfach nur ein Ausbruch.
Meines Wissens nach sind die Vieren aber verantwortlich für Gürtelrose. Hab nichts gesagt da ich es nicht besser Wissen wollte.
Außerdem habe ich ihn um einen Test gebeten um rauszubekommen welcher Typ das ist. Die Antwort war, das sein nur per Abstrich möglich bzw im Blutbild unmittelbar nach der Erkrankung oder während.
Umso mehr ich über dieses Thema Nachdenke, werde ich verwirrter und verwirrter.
Irgendwie lässt es mich nicht inruhe zu Wissen das ich sowas von der "angeblich" schönsten sache der Welt bekommen zu haben und das mein Freund mich damit angesteckt haben soll.
Es kann doch nicht wahr sein, das ich seit 3 Jahren mit niemanden andren GV hatte und zack ich bin 3 Monate weg, und nach dem ersten GV bekomme ich 3 Tage(im rahmen der Inkubationszeit) später Herpes genitales und ein Jahr später erfahre ich das er mich betrogen hat. Tatsächlich alles blöde zufälle.....
Das lässte den Vorhang von vielen sachen in meinem Leben fallen und es ekelt mich nur noch alles an.


Bitte wenn jemand ganz klar über die Thematik Herpes genitales bescheid weiß, bitte helft mir...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2015 um 12:59
In Antwort auf simona_12173864

Hallo Leute...
ich melde mich nochmal zu Wort...
Ich war beim Gynäkologen und der erzählte mir nun das wenn ich als KInd Windpocken hatte + Impfung Immun gegen Herpes bin, bzw die Erreger in meinem Körper trage. Er sagte das es absolut nicht sein kann, das ich mich über GV angesteckt haben kann, da ich die Windpocken hatte und die Impfung ebenfalls. Die Vieren seine Latent im Körper und es war einfach nur ein Ausbruch.
Meines Wissens nach sind die Vieren aber verantwortlich für Gürtelrose. Hab nichts gesagt da ich es nicht besser Wissen wollte.
Außerdem habe ich ihn um einen Test gebeten um rauszubekommen welcher Typ das ist. Die Antwort war, das sein nur per Abstrich möglich bzw im Blutbild unmittelbar nach der Erkrankung oder während.
Umso mehr ich über dieses Thema Nachdenke, werde ich verwirrter und verwirrter.
Irgendwie lässt es mich nicht inruhe zu Wissen das ich sowas von der "angeblich" schönsten sache der Welt bekommen zu haben und das mein Freund mich damit angesteckt haben soll.
Es kann doch nicht wahr sein, das ich seit 3 Jahren mit niemanden andren GV hatte und zack ich bin 3 Monate weg, und nach dem ersten GV bekomme ich 3 Tage(im rahmen der Inkubationszeit) später Herpes genitales und ein Jahr später erfahre ich das er mich betrogen hat. Tatsächlich alles blöde zufälle.....
Das lässte den Vorhang von vielen sachen in meinem Leben fallen und es ekelt mich nur noch alles an.


Bitte wenn jemand ganz klar über die Thematik Herpes genitales bescheid weiß, bitte helft mir...

Falsch...
das ist blödsinn. Der Windpockenvirus ist der Herpes virus.
hattest du windpocken, hast du auch den Herpesvirus in dir.

Und somit kann er auch irgendwann ausbrechen.

Immun bist du dagegen trotzdem nicht. Wär wohl zu schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2015 um 8:47

Falsch!
Was ein Schwachsinn der Arzt sagt: Windpocken hängt mit Varicellen/Herpes Zoster zusammen.

Hsv 1 und Hsv 2 holt man sich woanders und man ist durch nichts immun!!!

Deinen Freund würde ich sonst wo hinschicken.

Ja, man kann sich ohne Ausbruch anstecken. Herpes sitzt in den unsichtbaren oberen Hautschichten und kann durch unsichtbare Hautrisse genital übertragen werden oder der Lippenherpes beim Oralsex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper