Forum / Fit & Gesund / Angehende Essstörung?

Angehende Essstörung?

24. Mai 2016 um 19:34 Letzte Antwort: 24. Mai 2016 um 23:28

Hallo zusammen,
ich hab mir in letzter Zeit viel Gedanken zu dem Thema Essstörung gemacht. Ich liege mit meinem Gewicht im Normalbereich, wäre aber gerne schlanker, weil ich mich zu fett fühle. Jetzt hab ich das immer so, dass ich einige Tage garnichts esse, andere Tage stopfe ich mir alles rein, was mir zwischen die Finger kommt.

Seit ein paar Wochen hab ich jetzt häufiger das Bedürfnis mich nach dem Essen zu übergeben. Ich hab das auch schon ein paar Mal versucht, aber bisher hat es glücklicherweise nicht funktioniert.

Ich weiß nicht, was ich dagegen unternehmen kann. Ich kann einfach kein gesundes Verhältnis zum Essen finden. Und mir ist es auch unangenehm mit meiner besten Freundin, meiner Familie oder meinem Freund drüber zu sprechen ...

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen ... ich hab echt Angst eine Essstörung zu entwickeln ...

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe,
Jacky

Mehr lesen

24. Mai 2016 um 23:28

Ist bei mir ganz genauso
Ein paar tage vollstopfen und ein paar tage fasten hab so abgenommen die letzte zeit. Leider hab ich mich ungewollt einmal übergeben weil ich so viel gegessen hab so das es von alleine hochkam, um dann ganz schnell in die bulimie zu rutschen und ich kann dir nur versichern das es alles noch so viel schlimmer macht. Du wirst dich noch unwohler und dicker fühlen !! Ich hab jeden tag mehrmals erbrochen (habs jz geschafft das ganze von einem tag zum anderen zu stoppen)und egal wie schrecklich man sich dabei fühlt sobalds vorbei ist hat man sehr schnell wieder das bedürfnis sich vollzustopfen. Ich wünsche dir das dus schaffst dich davon fernzuhalten. Je nachdem wie anfällig man dafür ist kann das ganz schnell ausaten ich hätt mir davor nicht gedacht das es so schrecklich ist hätte aber auch nicht gewollt damit begonnen. Als hätte mir jemand eine droge ins glas gesmischt von der ich sofort süchtig geworden bin .. Alles Gute

Gefällt mir