Home / Forum / Fit & Gesund / Analsex will sie nicht aber ich bin der Egoist

Analsex will sie nicht aber ich bin der Egoist

10. Februar 2015 um 4:53 Letzte Antwort: 13. Februar 2015 um 17:42

Es ist eine Frage die mich jetzt seit langem beschäftigt und mich zur Weißglut treibt. Meine Freundin und ich sind jetzt 7 Jahre zusammen und ich habe in den Urlaub fahren immer abgelehnt weil es mir nichts gab. Es hab ständig stress und Zoff weil sie ständig wollte und nicht mehr mit ihren Freundinnen wollte. Auf mich wurde eingequatscht und ich wurde als der Ego dargestellt und durfte mir auch was von ihren Freundinnen anhören. Dann hab ich mich vor 4 Jahren entschlossen es ihr zu Liebe zu machen und es macht mir immer noch kein Spaß aber was Solls. Wenns ihr gefällt.
So und nun will ich das sie anales mit mir hat weil ich einfach mal bock drauf habe. Sie will das aber ganz und garnicht...nicht mal ausprobieren. Und natürlich bin ich wieder der Arsch im Freundeskreis weil ich das zu akzeptieren habe. Sie lässt noch nicht mal mit sich sprechen. Warum muss ich in der einen Sache kompromissbereit sein und in der anderen Sache muss ich ihr nein akzeptieren und sie damit nicht weiter nerven.

Was kann ich tun ?!

Mehr lesen

12. Februar 2015 um 13:14

...
In einer Beziehung sollte man Kompromissbereit sein, da hast du recht, dies gilt aber nicht, wenn es um sexuelle Handlungen geht! Übe, was sexuelle Handlungen angeht, niemals Druck auf irgendwem aus. Dazu zählen Erpressungen, wie dass du ja sonst das und das mal irgendwann für sie getan hast und beschimpfe einen dann erst recht nicht damit, er habe ein "zu großes Ego". Viele Frauen neigen dazu, ihren Körper aus Angst vor Verlust, Erniedrigung, oder weil sie ja sonst so schlechte Freundinnen wären, einfach herzugeben und die Prozedur abzuwarten, bis es endlich vorbei ist. Dies würde für sie einer Vergewaltigung gleichen. Sie ist kein Spielzeug und kein Objekt. NEIN,HEIßT NEIN! Krank, dass sowas nicht als selbstverständlich gilt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Februar 2015 um 22:44

:3
Hmja es tut mir Leid, dass ich das ein bisschen nah an mich rangelassen hab.
Du hast schon recht, aber wenn sie das überhaupt garnicht an sich mag, sollte sie das wenn überhaupt so versuchen, dass sie jederzeit frei damit aufhören kann und er nicht so viel Druck macht, wie ich es aus seinem Eintrag herausgelesen habe. Sonst macht es da unten sowieso keinen Sinn und es tut ihr so sehr weh, dass sie noch negative Gefühle damit verbindet. Am Ende kommt es auf sie drauf an, was sie mit sich machen lassen würde, so wie es auch auf jeden selbst an kommt, wie viel Überwindung man für Oralsex braucht und wie weit man da geht.
Nochmal zu kscplaya: Vielleicht herrscht in eurer Beziehung ja eine Art Kommunikationsproblem, ich weiß nicht, du könntest sie ja mal ganz ohne Druck und Vorwürfe fragen, wieso sie das nicht machen mag und dabei nicht erwähnen, dass du vor vier Jahren mal das und das für sie getan hast und deshalb eine Art 'Recht' darauf hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2015 um 17:42

Ich will nur kurz sagen
dass du da recht hast und dem ist von mir aus nichts mehr hinzuzufügen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Keine lust mehr auf diäten??? dann komm zu jasmin
Von: an0N_1269659699z
neu
|
13. Februar 2015 um 16:04
Periode bleibt aus!!! Hiiiilfe!
Von: nandy_11912738
neu
|
13. Februar 2015 um 11:54
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook