Home / Forum / Fit & Gesund / An fantasyengel, kirschwaffel und Sherry

An fantasyengel, kirschwaffel und Sherry

7. August 2014 um 12:16

Na ihr lieben,
Wollte mich mal erkundigen , wie es euch derzeit so geht?
Hat bei dir alles geklappt mit dem Antrag fantasyengel?
Liebe Grüße an euch
Bergsteigerin

Mehr lesen

22. August 2014 um 9:09

Hey bergsteigerin
wie geht es dir denn?
hast du dich in der neuen Wohnung gut eingelebt?
wie läufts mit der Therapie?


Mir gehts nicht so toll. Ich telefoniere seit Tagen den Therapeuten hinter her aber die meisten sind momentan im Urlaub oder haben lange Wartezeiten.
Das macht mich sehr traurig, weil ich JETZT Hilfe brauche.
Fühle mich da sehr allein gelassen.

Mit dem Zunehmen klappt es auch nicht besonders gut.
Halte momentan die scheiß 42-43 Kilo, was für eine ambulante Therapie ja auch noch zu wenig ist.
Ich versuche mehr zu essen, falle dann aber wieder in stark bulimisches Verhalten, es ist so ein Teufelskreis.
Zudem fängt bald die Schule an, was mich auch noch sehr belastet. Möchte aber auf jeden Fall in den Herbstferien stationär gehen.
Weiß nur nicht wie ich die Zeit bis dahin überbrücken soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2014 um 18:10
In Antwort auf ewald_984231

Hey bergsteigerin
wie geht es dir denn?
hast du dich in der neuen Wohnung gut eingelebt?
wie läufts mit der Therapie?


Mir gehts nicht so toll. Ich telefoniere seit Tagen den Therapeuten hinter her aber die meisten sind momentan im Urlaub oder haben lange Wartezeiten.
Das macht mich sehr traurig, weil ich JETZT Hilfe brauche.
Fühle mich da sehr allein gelassen.

Mit dem Zunehmen klappt es auch nicht besonders gut.
Halte momentan die scheiß 42-43 Kilo, was für eine ambulante Therapie ja auch noch zu wenig ist.
Ich versuche mehr zu essen, falle dann aber wieder in stark bulimisches Verhalten, es ist so ein Teufelskreis.
Zudem fängt bald die Schule an, was mich auch noch sehr belastet. Möchte aber auf jeden Fall in den Herbstferien stationär gehen.
Weiß nur nicht wie ich die Zeit bis dahin überbrücken soll

Hey kirschwaffel
Na das klingt ja nicht so gut bei dir.
Süße mach einfach weiter. Kämpfe, jede Kalorie die du zu dir nimmst , tut dir gut.
Ich hab jetz eine Therapeutin gefunden und hatte heute meine zweite probesitzung. Es ist sehr angenehm mit ihr zu reden und es fühlt sich gut an,
In der Wohnung habe ich mich gut eingelebt. Genieße Dietriche und weiß auch wenn ich doch mal jemand zum reden will, wo ich hin kann.
Das mit dem essen klappt solala. Mehr schlecht in den letzten Tagen. Kommt bestimmt davon , dass dies reit derzeit sehr stressig ist un meine Chefin mich auch noch extrem kritisiert hat. Und mit Kritik kann ich schlecht umgehen, aber das Sol ich ja in meiner Therapie lernen.
Warst du denn schon mal bei einem psychiater?
Meine Psychiaterin hat mir geholfen bei dertherapeuten suche und sie würde mir auch helfen wenn ich in eine Klinik gehen will.
Wärest's ne Option für dich?
Liebe Grüße , drück dich
Bergsteigerin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2014 um 18:52

Liebe bergsteigerin
das ist ja super das du dich bei Ihr wohlfühlst. Ich denke das ist schon mal die halbe Miete.
Du schreibst Probesitzung, bist du dir noch nicht sicher mit Ihr?
Ich denke das ist sehr typisch für die Krankheit das man in stressigen Situationen wieder in alte Verhaltensmuster fällt.
Hast du es denn soweit im Griff das es im Rahmen bleibt oder belastet es dich wieder stark?

Ich war ja bei einer Therapeutin, die mich aber wegen dem BMI an eine Klinik verwiesen hat.
Ich kann aber durch die Schule erst in den Herbstferien
stationär gehen. Was ich auf jeden Fall auch will und muss.

Wie komme ich denn an einen Psychiater ?
und wo ist da der Unterschied?
Momentan telefoniere ich ja nur die Therapeuten ab und komme sehr schlecht voran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2014 um 21:23
In Antwort auf ewald_984231

Liebe bergsteigerin
das ist ja super das du dich bei Ihr wohlfühlst. Ich denke das ist schon mal die halbe Miete.
Du schreibst Probesitzung, bist du dir noch nicht sicher mit Ihr?
Ich denke das ist sehr typisch für die Krankheit das man in stressigen Situationen wieder in alte Verhaltensmuster fällt.
Hast du es denn soweit im Griff das es im Rahmen bleibt oder belastet es dich wieder stark?

Ich war ja bei einer Therapeutin, die mich aber wegen dem BMI an eine Klinik verwiesen hat.
Ich kann aber durch die Schule erst in den Herbstferien
stationär gehen. Was ich auf jeden Fall auch will und muss.

Wie komme ich denn an einen Psychiater ?
und wo ist da der Unterschied?
Momentan telefoniere ich ja nur die Therapeuten ab und komme sehr schlecht voran.

Also
h wa vor dem Therapeuten bei einer Psychiaterin. Die Psychiaterin macht das körperliche und kann halt Medikamente verschreiben und hilft dir unter anderem für Kliniken und so.
Die Therapeuten machen dann eine Art Verhaltenstherapie mit dir.
Ja probesitzung ...ich habe erst meine zweite Sitzung. Und erst nach der 5. Sitzung wird entschieden ob es Beins beiden harmoniert oder nicht. Beide Parteien können ja nein sagen. Aber ich denke das passt mit ihr und mir.,
Naja momentan esse ich wieder viel zu wenig.
Heute hatte ich ne fressattacke und fühle mich halt extrem schieße. Es waren zwar von der Kalorien Zahl her Kalorien, wo ein normaler Mensch mehr am Tag zu sich nimmt aber für mich extrem hart.
Und ich weiß nicht, wie ich jetz damit umgehen soll. Schäme mich irgendwie.

Das mit den telefonlisten der Therapeuten kenn ich.
Ich bin jetz in so ner Ausbildungsstätte für Psychotherapeuten gelandet. Ich bin schnell dran gekommen, weil dort das Krankheitsbild der Anorexie selten ist. Die haben immer fast nur Angst Patienten und Depression und burnout. Die wollte. Auch mal was. Anderes behandeln ... Mein Glück
Aber vielleicht gibts sowas auch bei dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper