Home / Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen / An alle Superschlanken (nicht essgestörten)!

An alle Superschlanken (nicht essgestörten)!

1. Dezember 2006 um 14:38 Letzte Antwort: 21. Juni 2010 um 18:22

Es gibt ja Leute, denen die Schlankheit wohl in den Genen liegt und die praktisch nicht zunehmen können. Die spreche ich jetzt eigentlich nicht an. Alle anderen, die sich durch ihre Lebensweise sehr schlank halten, möchte ich dagegen mal fragen:

1) Was esst ihr so normalerweise?
2) wann bzw. wie oft?
3) wieviel?
4) Wieviel und welchen Sport treibt ihr?
5) Wie bekämpft ihr Heißhunger?
6) falls bekannt: BMI? Wart ihr schon immer schlank?


Alle Raucherinnen möchte ich jetzt mal ausschließen, denn dass man mit Zigaretten das Hungergefühl unterdrücken kann, ist bekannt.

Mehr lesen

1. Dezember 2006 um 15:20

Also ich....
1) esse morgens müsli, zwischendurch obst oder auch mal ein brötchen, mittags immer gemüse, reis/nudeln/kartoffel und geflügel und abends meistens mochmal 1-2 brote und obst und so.. also eigentlich normale lebensmittel und normale mengen!

2)wie gesagt 3-5 mal am tag

3)s.o.

4)sport 3-6 mal die woche,schwimmen, laufen und ins fitnessstudio,immer so 30-60 min

5)weggehen von alten orten wo es essbares gibt (raus aus der küche..), oder einfach wasser trinken oder obst essen oder so

6) mein bmi ist bei ca 19.3 oder so, war nie dick aber mein gewicht schwankt immer, mal 2 kg mehr, mal 2 kg weniger, also das ist so der durchschnitt

Gefällt mir
1. Dezember 2006 um 22:23
In Antwort auf gisela_11893489

Also ich....
1) esse morgens müsli, zwischendurch obst oder auch mal ein brötchen, mittags immer gemüse, reis/nudeln/kartoffel und geflügel und abends meistens mochmal 1-2 brote und obst und so.. also eigentlich normale lebensmittel und normale mengen!

2)wie gesagt 3-5 mal am tag

3)s.o.

4)sport 3-6 mal die woche,schwimmen, laufen und ins fitnessstudio,immer so 30-60 min

5)weggehen von alten orten wo es essbares gibt (raus aus der küche..), oder einfach wasser trinken oder obst essen oder so

6) mein bmi ist bei ca 19.3 oder so, war nie dick aber mein gewicht schwankt immer, mal 2 kg mehr, mal 2 kg weniger, also das ist so der durchschnitt

Aha:Sport - und ich selbst
OK, danke für den Beitrag. Bei so viel Sport darf man natürlich auch viel/normal essen.

Hmm, komisch: Mein BMI liegt auch ungefähr in dem Bereich, richtig schlank fühle ich mich aber trotzdem nicht. Vielleicht zuwenig Muskelmasse und dafür etwas mehr Fett.

NAja, nichtsdestotrotz, nachdem hier noch nicht viele geschrieben haben, mache ich mal einen eigenen Beitrag (wie gesagt, ich bin allerdings nach eigener Einschätzung nicht unbedingt superschlank):

1) ich esse morgens meist nur obst, manchmal auch Müsli, bis zum Mittagessen wieder Obst, falls ich Hunger kriege, dann normales Mittagessen meist in der Kantine, abends sehr wechselhaft: wenn's geht nur Salat, ein belegtes Brötchen oder auch wieder Obst, aber wenn ich gestresst bin oder Heißhunger habe stopfe ich ab und zu einfach so lang alles in mich rein, bis ich ein schlechtes Gewissen habe

2) ca. 3mal + evtl. Zwischenmahlzeit (Obst)

3) s.o., Anm.: ich bin klein und brauche daher nur sehr wenig Energie

4) eigentlich mache ich jeden Tag Sport, aber meist beschränkt es sich darauf, mit dem Fahrrad in die Arbeit oder in die Stadt zu fahren (täglich ca. 30min bis höchstens 60min)- hört sich jetzt wohl anstrengender an als es eigentlich ist

5) Heißhunger: es gibt oft Situationen, in denen ich nicht widerstehen kann. Wenns dann soweit ist, ist es fürs Obst essen meist schon zu spät, hilft der Schokotafel dann auch nicht mehr. Siehe 1, meist abends.

6) Mein BMI schwankt je nach Wochenform und vorausgegangener Mahlzeiten zwischen ca. 18,7 und 21,3 (ersteres z.B. nach einem Tag hungern gemessen). Als Kind war ich immer dünn bis normal, dann mal ein paar Jahre lang etwas pummelig, dann wieder einige Jahre recht dünn und jetzt wohl so in der Mitte dazwischen.

Gefällt mir
2. Dezember 2006 um 13:32

Antwort auf deine Fragen!
Ja fierra, das mit dem schlankheitswahn ist extrem! Aber auf deine Fragen zu antworten!

Frühstück ist wichtig, denn das gibt dir Kraft, denn ganzen tag lang!
Mittagessen muss nicht unbedingt sein, aber ein paar kleinigkeiten, wie einen Apfel oder eine Banane oder Zitrusfrüchte(Orangen,Kiwi,Grapefuit)als snack für zwischendurch! Es ist nicht wichtig wann du isst sondern wieviel und was! Also wenn du auch einen strssigen Tag hast und nicht wirklich zum essen gekommen bist, wenn du am abend isst iss langsam und viel verschiedenes ( Jause ) eine klare Suppe wäre auch vor der Jause empfehlenswert, hat nicht viel Kal. und füllt den magen!ACHTUNG-nicht nur suppe essen, Mangelerscheinungen!Wie man isst spielt auch eine große rolle! Langsam und vorallem nicht aufessen wenn man doch eigentlich gar keinen Hunger mehr hat! Schwer ich weiss, aber wenn man sich schlank halten möchte und sein Selbstvertrauen stärken möchte muss man sich selbst beherschen können, das ist die beste diät! "Selbstkontrolle"

Gefällt mir
20. Juni 2010 um 1:24

(:
1) ich bin seit 10 jahren vegetarier und esse viel gemüse, tofu,..dazu meistens reis, couscous,..ganz selten fisch und keine süßigkeiten (nur ab und zu einmal eine tafel finessa marzipan *-*), keine knabbereien (chips etc.) sondern lieber obst, hipp babybrei oder vollkornbrot als snack (: und sehr wenig fett (nur dünn oder keine butter aufs brot, kein öl im salat und so wenig wie möglich beim kochen und da tupfe ich es auch immer so gut wie möglich ab) obwohl richtiges fett ja durchaus gesund sein kann aber ich hab da irgendwie eine abneigung dagegen xP
und keinen tropfen alkohol der ja bekanntlich auch nicht gerade wenig kalorien hat.

2) ich esse morgens/vormittags meistens müsli, obstsalat, joghurt oder vollkornbrot, mittags meistens salat oder smoothie, nachmittags dann eine kleinere portion gemüsereis mit tofu oder ähnliches und nach 6 möglichst garnix mehr..und ich trink viel wasser und tee

3) eher kleinere aber vernünftige mengen..ich esse ja eigentlich nur aus vernunftsgründen weil ich -aus welchem grund auch immer- kein hungergefühl hab

4) ich mach einmal wöchentlich yoga, hab breakdancetraining einmal wöchentlich und beweg mich so sonst recht viel weil ich einfach freude an der bewegung habe aber das würd ich nicht wirklich als sport bezeichnen ich dreh mir einfach musik auf und tanze meine 2 stunden oder so (; manchmal geh ich laufen aber das wärs auch schon..

5) wasser trinken oder wenn mich das nicht zufriedenstellt, tee mit einem schuss milch un leicht gesüßt. sonst sind gelegentliche ausrutscher ja auch nicht so schlimm (: und ich besinn mich halt auch immer auf das grauslige gefühl das ich bekomm wenn ich total überfressen bin und das haltet mich dann meistens davon ab xD

6) 167 cm 51 kg zur zeit, irgendwas mit 18,3 oder so dürft das sein, hatte aber auch schon alles zwischen 21.3 und 14..aber 14 war nicht mehr schön..da noch lieber ein bisschen fester als so dünn..

und raucherin bin ich auch keine..jedenfalls keine zigaretten..nur ab und zu mal nen joint obwohl das ja nicht unbedingt figurfördernd ist aber ich gönns mir trotzdem (:

Gefällt mir
21. Juni 2010 um 18:22

Hey du
1) morgens 1-2 scheiben brot mit marmelade oder ein müsli
in der schule meist ein brot und obst/gemüse, ab und zu
auch mal was süßes
mittags: was mama kocht
abends: nichts oder etwas KH armes
2) zwischen 3-5 mal am Tag
3) kommt auf den hunger und meine laune drauf an
4) gar keinen
5) entweder einfach essen, kaugummi kauen, wasser trinken oder irgendwas machen,damit man beschäftigt ist
6) ja, bin schon immer schlank. ich wiege seit jahren fast immer gleich viel. +- 1-2 kg. mein bmi liegt derzeit bei 17,4

ich hoffe, dass ich dir weiter helfen konnte.
grüßle anni =)

Gefällt mir