Forum / Fit & Gesund

An alle Fresssüchtigen

Letzte Nachricht: 27. Januar 2008 um 19:20
F
fizza_12549291
27.01.08 um 18:27

Wann hat es bei Euch angefangen? Warum, was war der Auslöser, oder war es schon immer so? Schreibt mir bitte Eure Geschichten, gern auch privat. Welche Meinung habt ihr dazu, wer hat es ohne Therapie geschafft?

Gruß Sandra

Mehr lesen

A
an0N_1245380999z
27.01.08 um 19:20

Meine Geschichte ...
Nun, wie es genau angefangen hat, kann ich nicht sicher sagen.
Ich weiß lediglich, dass ich mich am 18.08.07 so richtig vollgefressen habe u. die Fressattacken dann im Laufe der Zeit immer frequentierter wurden, sodass ich in letzter Zeit z. T. tgl./alle 2 Tage sowas in der Art durchmache. Im August habe ich zuerst 2 Kg abgenommen, da ich begann mich sehr viel zu bewegen (Beginn der Zivizeit) u. hab dann bis zum heutigen Tag 5 Kg zugenommen, was eigtl. nicht allzu tragisch ist, aber ich habe Angst, dass es tatsächl. eine Fressucht ist u. ich davon nicht mehr loskommen werde u. dann stetig an Gewicht zunehmen werde (nach der Zivizeit werde ich näml. keine große Zeit mehr haben, mich sportl. zu betätigen, da ich ja studieren möchte).
Bemerkenswert ist, dass ich schon am Vormittag sagen kann, ob ich heute wieder so einen Fresstag habe oder nicht (spüre ich im Bauch (war desweg. auch schon beim Arzt)) u. dass ich an so einem Tag auch nichts essen könnte, wenn keine Süßigkeiten da wären! D.h. ich habe nur Hunger auf Süßes (aber das wird im Laufe des Tages dann so schimm, dass ich fast austicke).
An Therapie habe ich an anfangs nicht gedacht, weil ich bisher ALLE meine Problem selbst lösen konnte. Ich habe z.B. probiert 5 mal am Tag zu essen um Heißhungerattacken vorzubeugen, habe eine Ernährungsumstellung zu Gemüse+Obst gemacht (habe davor eigtl. immer nur Süßigkeiten gegessen u. Pizza, bloß dass ich die richtigen Mengen gegessen habe, um mein Gewicht zu halten (bei uns wurde & wird nicht gekocht - bin also auf Süßigkeiten als Hauptnahtungsmittel angewiesen) - verrückt, ich weiß, aber so habe ich mich in den letzte 3/4 Jahren ernährt (ich mag nicht besonders gern Gemüse))
Was das Trinken angeht, bin ich auch nicht normal: ich trinke tgl. durschnittl. 3 Liter - Mineralien werden aber nicht ausgespült, sonst hätte ich Heißhunger auf salziges, was aber nicht der Fall ist.

Schreibe ggf. an einem anderen Tag noch was hinzu ... bin halt heut nicht so gut in der Lage, weil bei mir heute etwas im Blut rumschwimmt, was dort eigtl. nichts verloren hätte ...

Gruß


Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers