Forum / Fit & Gesund / Sport

Am einfachsten zum Spagat ?

24. November 2006 um 20:35 Letzte Antwort: 29. November 2006 um 20:37

Hallo,

Ich tanze ungefähr seit 2 Jahren (Latein,Jazz,HipHop,Swing und ein wenig Balett) und ich würde gerne für einen Auftritt in ca. 6 Monaten den Spagat sehr gut können.Ich bin eigentlich "normal" gelenkig und 16 Jahre alt.
Mir fehlt für den Längsspagat noch viel(um die 30-40 cm )für den seitspagat mehr und bekomme schnell leichte wadenkrämpfe...

Was würdet ihr mir raten? Was wäre die beste Methode ? Welche Dehnübungen sind am hilfreichsten (erfolgreichsten)?

Wie bekommt man einen guten Standspagat hin?
Welche tricks gibt es beim vom stand aus mit schwung in den spagat zu springen ??

Ich danke euch schon im voraus an eure Antworten!

grß, Amali

Mehr lesen

26. November 2006 um 22:02

Ciao
am wichtigsten ist das du dich aufwährmst. also net am morgen aufstehen und loslegen... am besten harrst du in deiner maximalen position aus (also soviel wie du runterkommst) und das so lange bisses net mehr geht. dann wartest du eine minute oder so (machst was anderes) und versuchst es nochmals...zehn mal oder so.wichtig ist, dass du es jeden tag machst. oder 2 mal am tag. nur geduld kommt so nach 2 wochen schon...
tipp noch : hocke vor eine wand, beine auseinander und dann versuchen möglichst nache mit dem popo an die wand zu kommen! dabei rücken gerade halten...(hände hinter den popo)
eine andere übung ist das bein auf einen tisch oder stuhl zu stellen (so ballett mässig halt) und deinen oberkörper gerade nach vorn zu beugen, so das es von der kniekehle bis zum popo "zieht". ...

viel spass

Gefällt mir

29. November 2006 um 20:37
In Antwort auf

Ciao
am wichtigsten ist das du dich aufwährmst. also net am morgen aufstehen und loslegen... am besten harrst du in deiner maximalen position aus (also soviel wie du runterkommst) und das so lange bisses net mehr geht. dann wartest du eine minute oder so (machst was anderes) und versuchst es nochmals...zehn mal oder so.wichtig ist, dass du es jeden tag machst. oder 2 mal am tag. nur geduld kommt so nach 2 wochen schon...
tipp noch : hocke vor eine wand, beine auseinander und dann versuchen möglichst nache mit dem popo an die wand zu kommen! dabei rücken gerade halten...(hände hinter den popo)
eine andere übung ist das bein auf einen tisch oder stuhl zu stellen (so ballett mässig halt) und deinen oberkörper gerade nach vorn zu beugen, so das es von der kniekehle bis zum popo "zieht". ...

viel spass

Danke
danke für die tipps ich werds versuchen und hoffe das es klappt !

grß Amali

Gefällt mir