Forum / Fit & Gesund / Alternative zu Yerka?

Alternative zu Yerka?

21. August 2008 um 20:01 Letzte Antwort: 18. Januar 2010 um 10:00

Hallo

Ich leide mittlerweile schon seit 2 Jahren unter Achselschweiß. Seit über 1 Jahr benutze ich Yerka. Bin auch eigentlich voll und ganz zufrieden. Das einzige was mich stört ist, dass man es über Nacht auftragen muss. Wenn z.B. eine Freundin anruft ob ich diesen Abend mit ihr weg will, weiß ich schon wie es enden wird: Ich schweißgebadet in der Disko. Weil ich kein Yerka benutzt habe.
Nun meine Frage: Gibt es noch andere "Deos" die man erst kurz zuvor o.ä. auftragen kann?

LG

Mehr lesen

22. September 2008 um 14:47

?
Wie oft benutzt du das denn?

Ich hab extrem Hyperhidrose unter den Achseln. Hab innerhalb von 5-10 Minuten zwei T-Shirts vollgeschwitzt. Hab sehr darunter gelitten und durch ein Forum von YERKA erfahren.

Anfangs hab ich das jeden zweiten Tag aufgetragen. Jetzt mach ich das einmal die Woche und fertig. Ich brauch das nicht jeden Abend machen.

Wie trägst du denn das auf?

Seitdem ich das mit einem Zerstäuber mache, wirkt es sogar noch besser. Wenn man sich die Achseln rasiert wirkt auch noch mal besser.

Bin wirklich froh, dass es YERKA gibt und ich würde nix anderes nehmen. Nehme das jetzt schon so 2-3 Jahre und seitdem hab ich ne Wüste unter den Armen.

*hihi*

Gefällt mir

16. Oktober 2008 um 20:16

Hi
ich benutze seid ewigekieten yerka und ich kann es auch mal abends spontan auftragen,wenn meine freundin mich spontan anruft!!!Es wirkt!!!
Aber ich brauche es jetzt mittlerweile auch nur noch 1 mal die Woche auftragen!!!
So wie es in der Packung angegeben!!!
Kenne keine Alternative,ausser OP!!!

Gefällt mir

24. Oktober 2008 um 15:21
In Antwort auf maire_12758470

?
Wie oft benutzt du das denn?

Ich hab extrem Hyperhidrose unter den Achseln. Hab innerhalb von 5-10 Minuten zwei T-Shirts vollgeschwitzt. Hab sehr darunter gelitten und durch ein Forum von YERKA erfahren.

Anfangs hab ich das jeden zweiten Tag aufgetragen. Jetzt mach ich das einmal die Woche und fertig. Ich brauch das nicht jeden Abend machen.

Wie trägst du denn das auf?

Seitdem ich das mit einem Zerstäuber mache, wirkt es sogar noch besser. Wenn man sich die Achseln rasiert wirkt auch noch mal besser.

Bin wirklich froh, dass es YERKA gibt und ich würde nix anderes nehmen. Nehme das jetzt schon so 2-3 Jahre und seitdem hab ich ne Wüste unter den Armen.

*hihi*

Und wielange
kann man das insgesamt benutzen? Ich meine wegen dem aluminiumanteil? Das setzt sich doch mit der Zeit im Körper ab.
Ich hab das neulich erst gelesen, das es auf die organe geht mit der Zeit, also ich benutze jetzt auch seit fast zwei jahren ein deo das meine Apotheke selber mischt und es hilft auch super, aber halt mit hohem aluminiumanteil. Und wie ist das in der schwangerschaft? Kann man dann Yerka benutzen? Dann würde ich das auch gern mal ausprobieren

Gefällt mir

16. Januar 2009 um 20:43

Schwitzen
Hallo.
also bei mir war es ne weile echt shclimm mit em schwitzen,da hab ich sogar im winter geschwitzt,auch wenn es draussen affenkalt war...
hab dann auch yerka benutzt,aber nicht lange.
bin dann auf das roll deo von rexona crystal clear pur und das sprüh deo auch von rexona auch crystal clear pur umgestiegen,und ich muss ehct sagen ich schwitze nicht mehr so wie früher,keine schweißflecken gar nichts,benutze ab und an mal yerka aber nicht regelmäßig.
kann diese deos nur empfehlen...=)

Gefällt mir

6. Februar 2009 um 18:32
In Antwort auf kaylin_12470168

Schwitzen
Hallo.
also bei mir war es ne weile echt shclimm mit em schwitzen,da hab ich sogar im winter geschwitzt,auch wenn es draussen affenkalt war...
hab dann auch yerka benutzt,aber nicht lange.
bin dann auf das roll deo von rexona crystal clear pur und das sprüh deo auch von rexona auch crystal clear pur umgestiegen,und ich muss ehct sagen ich schwitze nicht mehr so wie früher,keine schweißflecken gar nichts,benutze ab und an mal yerka aber nicht regelmäßig.
kann diese deos nur empfehlen...=)

Endlich was gefunden!!!
Hey!
Ich schwitze schon seit Jahren ziemlich doll und hab alles mögliche ausprobiert. War schon am Verzweifeln, weil nichts gewirkt hat... Es war wirklich unangenehm. Ich hab nix gemacht und hatte schon nach ein paar minuten flecken nd riechen tut das ja auch net so besonders gut... Hab auch ständig meine Kleidung gewechselt.
Gestern hab ich mir Yerka gakauft und gleich abends aufgetragen, darüber noch ein Deo von Fa wegen dem Duft. Heute kam dann der Härtetest. War den ganzen Tag unterwegs, hab zu Hause sauber gemacht und war auch ziemlich im Stress.
Ich kann nur sagen: DAAAANKEEE!!! Ich hab kein Bisschen geschwitzt! Das Zeug ist echt ein Wundermittel. Hoffe, das bleibt so...
Werde weiter berichten.
Liebe Grüße

Gefällt mir

15. Februar 2009 um 13:55

Link
hallo, hier ein Link zu einem Forum, wo es auch Testberichte anderer Hersteller gibt

http://hh-forum.de


grüßle

1 LikesGefällt mir

18. Januar 2010 um 10:00

Das muss so!!!
Das ist ja wichtig das es immer abends angewendet wird! Sonst könntest du am Tag darauf nicht duschen, Parfum auftragen und deine Kleidung würde evtl. weisse Flecken bekommen. Das unterscheidet eben ein Antitranspirant wie Yerka von normalen Deos. Ich würde ein sehr mildes Antitranspirant nehmen. Das kannst du dann jeden Abend benutzen ohne das deine Haut dauerhaft leidet oder so. Dann kann auch ein spontaner Discobesuch zum Vergnügen werden. Ich nehms AHC20 sensitive, das ist sanft zur Haut aber des Schwitzen is weg!

LG Sterni

Gefällt mir