Home / Forum / Fit & Gesund / Alternative Heilmethoden/Depressionen

Alternative Heilmethoden/Depressionen

8. Mai 2004 um 10:46

Leide seit mehreren Jahren an schweren Depressionen. Die Abstände zwischen den Schüben werden immer geringer. Bin jetzt wieder im Krankengeldbezug. Letztes Jahr auch schon fast 2 Monate krank. Natürlich ist mein Arbeitsplatz jetzt auch in Gefahr, was ich aus Sicht des Arbeitgebers auch verstehen kann.
Mein Beruf ist sehr verantwortungsvoll und macht mir sehr viel Freude. Aber in der Depression kann ich einfach die Verantwortung nicht übernehmen. Die Psychopharmaka vertrage ich schlecht. Die positive Wirkung hält sich auch in Grenzen. Bin jetzt dringend auf der Suche nach alternativen Heilmethoden. Habe von der Schulmedizin und den Psychotherapien die Schnauze voll. Wer hat Erfahrung.........

Mehr lesen

8. Mai 2004 um 14:59

Bachblüten ...
Versuch es doch mal mit Bachblüten!
Hab selbst damit sehr gute Erfahrungen gemacht (allerdings nur bei einer leichteren Depression). Bachblüten haben keinerlei Nebenwirkung und sie wirken wirklich. Bei meiner Familie und bei Freunden haben sie bis jetzt jedesmal geholfen.
Da du an einer schweren Depression leidest solltest du dir auf jeden Fall einen guten Heilpraktiker suchen, der Erfahrung mit Bachblüten hat und die richtigen für dich aussuchen wird und nicht auf eigener Faust irgendwelche Bachblüten aussuchen.

LG
Arachni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2004 um 15:08
In Antwort auf arachni

Bachblüten ...
Versuch es doch mal mit Bachblüten!
Hab selbst damit sehr gute Erfahrungen gemacht (allerdings nur bei einer leichteren Depression). Bachblüten haben keinerlei Nebenwirkung und sie wirken wirklich. Bei meiner Familie und bei Freunden haben sie bis jetzt jedesmal geholfen.
Da du an einer schweren Depression leidest solltest du dir auf jeden Fall einen guten Heilpraktiker suchen, der Erfahrung mit Bachblüten hat und die richtigen für dich aussuchen wird und nicht auf eigener Faust irgendwelche Bachblüten aussuchen.

LG
Arachni

Bachblüten...
Hätte ich fast vergessen, falls du dich über Bachblüten informieren möchtest, es gibt dazu ein sehr gutes Forum in : www.bach-blueten-therapie.de

LG
Arachni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2004 um 16:03
In Antwort auf arachni

Bachblüten...
Hätte ich fast vergessen, falls du dich über Bachblüten informieren möchtest, es gibt dazu ein sehr gutes Forum in : www.bach-blueten-therapie.de

LG
Arachni

Merci
Danke für den Typ werde mich mal schlau machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2004 um 18:44

@amira 112
Hallo!

Habe gerade deinen Beitrag gelesen!Ich hab ebenso eine zeitlang an Depressionen gelitten(als Folge einer Essstörung).
Ich war noch nie ein Fan von Psychopharmaka und Schulmedizin-bin schon immer den "alternativen" Weg gegangen und kann dir das auch bestens empfehelen!
Depressionen sitzen einfach so tief -da kommt selten ein Schulmediziner oder "einfacher"Therapeut ran -ohne gleich auf Psychopharmaka zurück zugreifen...
Vielleicht sagt dir Kinesiologie etwas?Arbeit mit Energien und der Lösung von Konflikten und Blockaden über den Körper?!Und das verbunden mit einem guten Homöopathen -so hat das mir sehr geholfen:Man kommt an die WAHREN URSACHEN!
Versuch es doch mal damit!(Muss man allerdings bisher noch aus eigener Tasche zahlen

Viel Erfolg und alles Liebe von Juliene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 12:10

Homöostase - (emotionaler) Ausgleich
Ich war vor etwa 10 Jahren absolut down. Gleichzeitig sollte ich einen Heilstollen, wo ich doch so Angst habe... Da sah ich wie ein anderer Asthmapatient sich vor der Einfahrt etwas auf die Hände sprühte.
Seitdem verwende ich auch Parfums von EdS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen