Home / Forum / Fit & Gesund / Alte muster

Alte muster

21. September 2016 um 17:48 Letzte Antwort: 23. September 2016 um 9:42

hey ihr lieben ich melde mich auch wiedermal!

mir geht es zurzeit vom essen her ganz gut, seit einigen wochen halte ich nun mein gewicht mit ausgewogenen mahlzeiten und fühle mich fit und gesund.
das problem ist nur, ich habe panische angst vor einem rückfall in die ES. mein leben verläuft zurzeit extrem chaotisch, weiss nicht mehr weiter und alles gerät aus den fugen. mein freund steht mir zur seite und ich merke seine unterstützung aus liebe. doch ich habe seit etwa 2 wochen so ein bedrückendes gefühl. ich könnte ständig weinen und weiss nicht warum und weshalb. irgendetwas ist da, was mich sehr belastet ich weiss nur nicht was es ist. ich habe angst das ich dadurch wieder anfange weniger zu essen oder viel zu essen und dann erbreche. heute zum beispiel lief alles super bis zum mittagessen. ich habe einen anruf gekriegt der mich total aufgewühlt hat und niederschlug. ich habe dann einfach gedacht, "so jetz darf ich mir was gönnen wenns mir schon so schlecht geht, hab ja seit wochen normal gegessen" und dann gings los, erst das mittagessen, dann kekse, ein brötchen und ein eis. ich hatte so ein schlechtes gewissen das ich versucht habe es mir auszureden und bin dann wieder auf den gedanken gestossen den wahrscheinlich die meisten von euch auch kennen: "jetz kommts eh nicht mehr drauf an-egal" so ging das essen weiter und im nachhinein habe ich mich so niedergeschlagen gefühlt das ich weinte und auf die toilette ging um zu erbrechen. es ging aber nicht, was ich auch versuchte es kam nichts hoch. ich fühle mich jetz so schlecht das ich mir wieder einrede morgen zu fasten(kennt ihr bestimmt auch). aber ich will das nicht mehr, ich will nicht mehr essen,brechen,fasten... was meint ihr wie schaffe ich es morgen einfach normal zu essen ohne schlechtes gewissen wegen heute? wie schaffe ich es den heutigen tag einfach hinter mir zu lassen und so weiterzumachen wie die guten wochen zuvor?

Mehr lesen

22. September 2016 um 21:50

Weißt du,
es gibt immer eine Rückfall gefahr und du wirst im Leben auch immer Rückschläge haben, sei es die ES oder etwas anderes. Auch in der ES wirst du sicherlich nochmal ein paar Rückfälle haben, aber die Sache ist die; entweder du bleibst einfach liegen und lässt die ES machen. Oder du stehst wieder auf, egal wie schwer es auch sein mag, es geht immer irgendwie weiter im Leben. Du schaffst das und es gibt immer einen neuen Tag wo du neu anfangen kannst.

Gefällt mir
23. September 2016 um 9:42
In Antwort auf sturmfeder

Weißt du,
es gibt immer eine Rückfall gefahr und du wirst im Leben auch immer Rückschläge haben, sei es die ES oder etwas anderes. Auch in der ES wirst du sicherlich nochmal ein paar Rückfälle haben, aber die Sache ist die; entweder du bleibst einfach liegen und lässt die ES machen. Oder du stehst wieder auf, egal wie schwer es auch sein mag, es geht immer irgendwie weiter im Leben. Du schaffst das und es gibt immer einen neuen Tag wo du neu anfangen kannst.

Vielen dank für deine liebe antwort!
du hast wohl recht. manchmal gibt es einfach umstände nicht gerade vorteilhaft sind wenn man eine ES hat/hatte. aber ich denke das ich mich gestern wieder gefangen habe. habe ganz normal zusammen mit meinem freund gegessen. und heute soll es so weiter gehen (: danke für deine worte, die sind nochmal ein motivations plus

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers