Forum / Fit & Gesund

Almondi-Erfahrungen damit????

10. Mai 2005 um 12:07 Letzte Antwort: 6. Oktober 2006 um 8:36

hallo leute!

hat jemand erfahrungen mit ALMONDI gemacht? die tabletten sollen den stoffwechsel anregen???? da ich eine schilddrüsen-unterfunktion habe und mein stoffwechsel ziemlich mies arbeitet.....möchte ich gerne mein stoowechsel ankurbeln!!!! hat jemand ähnliche erfahrungen oder ähnliches???? würdet mir sehr helfen, da ich langsam verzweifle...ich nehme stetig zu und weiß nicht wieso!!!!! hilfe!!!!

danke für eure antworten.....

Mehr lesen

16. Juni 2005 um 16:15

Almondi Combi
Ich würd sagen Finger weg!

Also ich nehm zur zeit ne Combi von Almondi....soll angeblich 15 kilo in 4 wochen bringen.
Fing gut an...in der ersten 4 Tagen hab ich 4 Kilo abgenommen....habe auch meine ernährung umgestellt und mit sport angefangen (möglichst mit wenig museklaufbau, da muskeln ja ne menge wiegen )....Naja jetzt nach 3 Wochen sind die Kilo wieder drauf....es tut sich quasi nix! und so richtig gezügelt hat sich mein hunger auch nicht, obwohl ich mich an die beschreibung gehalten hab....im enteffekt ess ich jetzt weniger, gesünder und mache leichten ausdauersport und nehme nix ab

Kann mir vielleicht jemand was wirkungsvolles empfehlen?
Bei mir gehts nur ein paar kilo...
Bin 171 groß und wiege zur zeit 68 kilo und nöcht halt gern auf 60 kommen (da hab ich mich immer am besten gefühlt)

Danke und Gruß
Ina

Gefällt mir

3. Juli 2005 um 10:58

Hey
Mein Freund hat sich diese Tabletten auch gekauft, da er ziemlich dünn ist. (1,88 m groß , 63 Kilo)
Er möchte damit Muskeln aufbauen, aber ich habe da so meine bedenken weil in der beschreibung steht, wie anabolika.. mhhh muss ich mir sorgen machen?
ich persönlich würde es nicht ausprobieren.. dein Hausarzt wird die tabletten gegen den stoffwechsel geben können und zum abnehmen ist am besten 2 wochen nur reis essen oder kohlsuppe...

bye Anna

Gefällt mir

3. Juli 2005 um 12:05
In Antwort auf

Almondi Combi
Ich würd sagen Finger weg!

Also ich nehm zur zeit ne Combi von Almondi....soll angeblich 15 kilo in 4 wochen bringen.
Fing gut an...in der ersten 4 Tagen hab ich 4 Kilo abgenommen....habe auch meine ernährung umgestellt und mit sport angefangen (möglichst mit wenig museklaufbau, da muskeln ja ne menge wiegen )....Naja jetzt nach 3 Wochen sind die Kilo wieder drauf....es tut sich quasi nix! und so richtig gezügelt hat sich mein hunger auch nicht, obwohl ich mich an die beschreibung gehalten hab....im enteffekt ess ich jetzt weniger, gesünder und mache leichten ausdauersport und nehme nix ab

Kann mir vielleicht jemand was wirkungsvolles empfehlen?
Bei mir gehts nur ein paar kilo...
Bin 171 groß und wiege zur zeit 68 kilo und nöcht halt gern auf 60 kommen (da hab ich mich immer am besten gefühlt)

Danke und Gruß
Ina

"Wirkungsvolles"?
Hallo Ina,

Hier ein Beitrag zur gesunden Stoffwechselmobilisierung und erfolgreicher Gewichtsreduktion. Für weitere Fragen und Hilfen, stehe ich gerne zur Verfügung.

Was ist Anapuna?

Warum ist Anapuna zur Stoffwechselmobilisierung zur gesunden Gewichtsreduktion so erfolgreich?




Es handelt sich dabei nicht um Wunderpillen oder Diätpülverchen, sondern ist als reines Naturprodukt einzig und allein zur Diätunterstützung gedacht.
Voraussetzung ist eine gesunde Ernährung, oder eine Ernährungsumstellung im Sinne einer Diät, wie Weight-Watchers, LowFat30, Trennkost, etc.
Alles, was man so in den Zeitungen und Zeitschriften über Erfolge von Wunderpillen liest, ist mit skeptischen Augen zu betrachten.
Wenn jedoch eine gesunde Ernährungsweise eingehalten wird, trägt Anapuna einen entscheidenden Beitrag zur Gewichtsreduktion bei durch seine stoffwechselmobilisierenden Eigenschaften.

Es beinhaltet rein natürliche Wirkstoffe, Enzyme und Vitamine, die in ihrer Zusammensetzung den Stoffwechsel mobilisieren:
Enzyme aus Ananas und Papaya, sowie Bioflavonoide aus Obst und Gemüse, als auch die Vitamine von A - Z.
Im Gegensatz zu all anderen Vitaminpräparaten, ist Anapuna äußerst enzymhaltig; sie werden von Dr. Behrensdorf in einem speziellen patentierten Verfahren bereits vorfermentiert und können somit rascher und effektiver in der Zelle und somit auch im Körper aufgenommen und verarbeitet werden.
Das erklärt auch die relativ hohe und rasche Befindlichkeitsverbesserung und die rasche Mobilisation des Stoffwechsels.

In den Exoten, wie Papaya und Ananas stecken sogenannte Schlank-Enzyme, die dem Körper bei der Spaltung von schwer verdaulichem Eiweiß helfen.
Speziell die Papaya hat es in sich: Threonin hilft dem Darm bei der Verdauung, Methionin unterstützt die Leber beim Entfetten, Phenylalain braucht die Schilddrüse zur Hormonbildung.
Somit stellt Anapuna eine einzigartige Kombination dar, die ideale Voraussetzungen für eine Diätunterstützung bietet.
Da es ein Naturprodukt und mit Ernährung gleichzusetzen ist, beinhaltet es keinerlei Nebenwirkungen und wird auch von Diabetikern gern genommen

Erweiterung im Anapuna OGP:
Yamswurzel (zur Herstellung und Förderung der körpereigenen Hormonproduktion/Stoffwechselverjüngung = Anti-Aging)
... Entgiftung)
Mate und Grüner Tee (Stoffwechselmobilisierung/Entschlackung)
Q10 (Coenzym Q10 für die Zellenergie)

Anapuna OGP besteht aus 4 Dosen: Verzehrempfehlung:

Anapuna Obst: 2 Kapseln morgens zum Frühstück
Plus 1: 2 Kapseln morgens zum Frühstück
Anapuna Gemüse: 2 Kapseln abends zum Abendbrot
Plus 2: 2 Kautabletten abends zum Abendbrot

Gefällt mir

4. Juli 2005 um 6:25

"Und"
Warum denn gleich so agressiv?
was denkst Du denn, was es kosten könnte?

Gefällt mir

6. Oktober 2006 um 0:11

Almondi oder andere
Du bekommst Almondi oder auch andere Produkte bekommst du besonders günstig bei www.Pharmasports.de und da bekommt mann auch kostenlose beratung.

Gefällt mir

6. Oktober 2006 um 8:36
In Antwort auf

Almondi oder andere
Du bekommst Almondi oder auch andere Produkte bekommst du besonders günstig bei www.Pharmasports.de und da bekommt mann auch kostenlose beratung.

Hmm,
almondi, noch nie von gehört. liest sich aber gut! mich würde nun interessieren, wie sich das gewicht dann weiterentwickelt, wenn man mit den tabletten irgendwann wieder aufhört? hat man dann alles wieder drauf( vorausgesetzt natürlich, dass man sich weiterhin gesund ernährt)?
würd mich freuen, wenn da wer der erfahrung damit hat, was dazu schreiben könnte!

danke und lg sunshine

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers