Forum / Fit & Gesund

Almades nach Bulimie

Letzte Nachricht: 13. September 2012 um 20:04
E
emel_12434361
11.09.12 um 13:41

Hey leute, ich bin neu hier und ich kämpfe jetzt schon fast 4 jahre gegen meine bulimie,leider erfolglos
Ich habe oft das Gefühl dass es helfen würde einfach mal ein oder zwei Wochen komplett damit aufzuhören, egal wie, einfach dass der Blutzuckerspiegel sich mal normalisiert...
Jetzt hatte ich die Idee ein paar tage lang die Almased Diät zu machen, die ja angeblich bei sowqas helfen soll. Hat jmd Erfahrung damit oder hat lust mitzumachen?
Grüße

Mehr lesen

G
gayla_11886462
11.09.12 um 13:51


Geht es dir bei der Almased-Diät um die Normalisierung des Blutzuckerspiegels oder ums Abnehmen?
Weil wenn du damit abnehmen willst, dann bist du vielleicht im falschen Forum.

Deinen Blutzucker kannst du bestimmt auch anders normalisieren, dazu brauchst du kein Geld für solche Mittelchen auszugeben

Gefällt mir

E
emel_12434361
11.09.12 um 14:00
In Antwort auf gayla_11886462


Geht es dir bei der Almased-Diät um die Normalisierung des Blutzuckerspiegels oder ums Abnehmen?
Weil wenn du damit abnehmen willst, dann bist du vielleicht im falschen Forum.

Deinen Blutzucker kannst du bestimmt auch anders normalisieren, dazu brauchst du kein Geld für solche Mittelchen auszugeben

Almased
Ich würde schon auch gern ein paar Kilo abnehmen aber hauptsächlich geht es mir erst mal darum vom k* wegzukommen... Aber genau da liegt bei mir das problem, ich tu mir schwer "normal" zu essen , weil das im moment fast immer in einem Fressanfall endet Darum hab ich gedacht ich versuchs damit und kann so vllt mal ne Woche durchhalten. Da weiß ich wenigstens was ich zu mir nehm und was zu viel ist....

Da ich das Zeug sowieso von ner Freundin hab muss ich auch kein Geld ausgeben.P

Gefällt mir

G
gayla_11886462
11.09.12 um 14:12
In Antwort auf emel_12434361

Almased
Ich würde schon auch gern ein paar Kilo abnehmen aber hauptsächlich geht es mir erst mal darum vom k* wegzukommen... Aber genau da liegt bei mir das problem, ich tu mir schwer "normal" zu essen , weil das im moment fast immer in einem Fressanfall endet Darum hab ich gedacht ich versuchs damit und kann so vllt mal ne Woche durchhalten. Da weiß ich wenigstens was ich zu mir nehm und was zu viel ist....

Da ich das Zeug sowieso von ner Freundin hab muss ich auch kein Geld ausgeben.P

Suppe
Und warum probierst du es nicht dann einfach mit Suppe, wenn du anscheinend Probleme damit hast, etwas "Festes" zu essen?
Suppen schmecken gut (Almased ja - laut einigen Leuten - nicht) und haben auch nicht mehr Kalorien als dieses Pulverzeug. Und Suppen lassen - soweit ich weiß - den Blutzuckerspiegel auch nicht in die Höhe schnellen.

Und den Gedanken ans Abnehmen solltest du gaaaaanz weit nach hinten schieben, denn solange du nicht gesund bist, würde eine Diät nur zu einem Rückfall führen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
emel_12434361
11.09.12 um 14:47
In Antwort auf gayla_11886462

Suppe
Und warum probierst du es nicht dann einfach mit Suppe, wenn du anscheinend Probleme damit hast, etwas "Festes" zu essen?
Suppen schmecken gut (Almased ja - laut einigen Leuten - nicht) und haben auch nicht mehr Kalorien als dieses Pulverzeug. Und Suppen lassen - soweit ich weiß - den Blutzuckerspiegel auch nicht in die Höhe schnellen.

Und den Gedanken ans Abnehmen solltest du gaaaaanz weit nach hinten schieben, denn solange du nicht gesund bist, würde eine Diät nur zu einem Rückfall führen.

Suppe
Ja das stimmt, schmecken tut es wirklich nicht....Ja das mit der Suppe ist eine gute Idee, danke für den Tipp
Ich weiß auch eig dass das mit dem Abnehmen erst mal zweitrangig werden sollte aber es ist so verdammt schwer-.-
Wenn ich seh dass ich wieder zugenommen hab dann zieht mich das total runter...

Diese rückfälle provozier ich oft auxh selbst wenn ich extra viel ess mit dem gedanken dass ich ja sowieso alles werden kann weil ich ja eh schon "gestört" bin.ich weiß es ist eine total bescheuerte Einstellung aber ich so rechtfertige ich das vor mir selbst...

Gefällt mir

E
emel_12434361
11.09.12 um 20:20

Diät
Ja ich hatte vorhin gerade einen Tressanfall hinter mir und danach mach ich mir meißtens soche Diätpläne...Ich habe mich auch mal ein bisschen mehr drüber informiert und denke auch nicht mehr dass ich es machen werde...
Das Problem ist auch dass ich gar nicht mehr weiß was gesund und ausgewogen ist , ich esse an "guten" Tagen nicht mal nudeln und möglichst wenig brot weil ich so Angst habe davon dick zu werden...

Aber zum Blutzuckerspiegel: Wegen der ganzen Fressattacken steigt er doch dann sehr schnell an oder? Ich habe nähmlich meißtens nach einem Anfall eine halbe Stunde später schon wieder Hunger( oder zumindest Appetit:P)

Ich habe mir für nächste Woche vorgenommen 3 mal am Tag zu essen und mindestens in einer mahzeit gesunde Kohlenhydrate zu haben. ich hoffe so ich schaffs, aber im Moment bin ich sehr motiviert:p

Gefällt mir

E
emel_12434361
13.09.12 um 20:04

Dick durch Bulimie?
Ich versuche es auch echt und habe heute den ganzen Tag normal gegessen aber dann kam gerede eben der nächste Fressanfall...
ich habe auch seit ich mit dem essen und kotzen angefangen hab schon sicher 5 kilo zugenommen, dass macht es noch schwerer auf eine strikte Diät zu verzichten...
und oft passiert es dass wenn ich mir gerade vornehme genug und ausgewogen zu essen , dann ich dann erst recht die Kontrolle verlier.
Ich kann mir selbst überhaupt nicht mehr traun weil ich jede Situation ausnutze in der ich allein bin um alles in mich reinzustopfen.

Gefällt mir