Home / Forum / Fit & Gesund / Alltag

Alltag

25. Juni 2014 um 12:13 Letzte Antwort: 25. Juni 2014 um 13:16

Würde mich mal interessieren. Wie sieht denn euer Alltag mit der Essstörung so aus ? Bei mir bestimmt die ES momentan wieder alles! Und ich könnte auch meinen Tag allein nur ( allein mit Gedanken an die ES ( Magersuchtsgedanken) und was dazu gehört) füllen! Zu dem habe ich zu nichts Lust Lebt ihr ein ganz normales Leben und die ES ist "neben bei" einfach da ? Sowas bei mir zumindest anfangs noch. Die ES war nicht so das Große Problem und Schule / Arbeit gingen trotzdem.
Jetzt bin ich für die ganze Woche krank gemeldet weil ich einfach so schlecht drauf bin das ich keine "Lust" habe zur Arbeit zu gehen. Das ist doch nicht mehr normal...
Wie ist das bei euch ?

Mehr lesen

25. Juni 2014 um 13:16

Hallo youareprincess,
also bei mir ist es so, dass die ES nicht einfach nebenbei läuft (leider). Ich glaube auch, dass ist selten der Fall, weil man sich selber einfach so einschränkt. An guten Tagen, kann ich aber gut mit den Gedanken etc. umgehen, an schlechten eher nicht.
Ich habe zusätzlich starke Depressionen und bin aber immer immer arbeiten gegangen, wenn ich nicht gerade in stationärer Therapie war. Ich habe sehr oft auf Arbeit geheult oder konnte nur langsam arbeiten, aber ich habe mir immer den A...tritt gegeben. Einfach weil ich denke, wenn ich damit anfange, verliere ich meinen geregelten Tagesablauf komplett.
Bei mir auf Arbeit wissen alle Bescheid und wissen damit umzugehen, wenn es mir schlecht geht.
Außerdem lenkt mich eigentlich FAST nur die Arbeit von den ES-Gedanken ab und deshalb ist sie mir wichtig. Weil ich mich da konzentrieren muß. Da habe ich keine Zeit, viel über das Essen nachzudenken

Ich wünsche dir alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club