Home / Forum / Fit & Gesund / Allergie und Schwangerschaft

Allergie und Schwangerschaft

29. Juni 2008 um 17:17

hey,
was kann man eigentlich in der schwangerschaft gegen allergien tun?

Mehr lesen

29. Juni 2008 um 17:18

heuschnupfen
heuschnupfen meine ich jetzt speziell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2008 um 10:43
In Antwort auf flick_11843368

heuschnupfen
heuschnupfen meine ich jetzt speziell

Heuschnupfen
Hallo, habe in meinen Schwangerschaften logischerweise keine Medis genommen, sondern habe mich einfach durchgequält und mit Nasentropfen über Wasser gehalten. Meine Nasenschleimhäute haben es mir nicht gerade gedankt, hatte zu tun, die Nasentropfen wieder abzusetzen. War nicht einfach. Aber seit ca. 1,5 Jahren bin ich, was den Heutschnupfen betrifft, beschwertefrei und brauche keine Medikamente oder Nasentropfen mehr. Schade, dass ich dies nicht schon in den Schwangerschaften gewußt habe, was ich jetzt weiß und anwende. Wusstest Du, dass 70% aller Krankheiten oder Krankheitsbilder heute von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) als ernährungsbedingt eingestuft werden? Seit ich meine Ernährung auf viel Obst, Gemüse, Volkornprodukte und gesunde Öle umgestellt und mit Mikronährstoffen ergänzt habe, ist mein Heuschnupfen Geschichte. Es ist ein völlig neues Lebensgefühl. So viele Menschen wissen nicht, was Sie ihrem Körper antun, wenn sie sich hauptsächlich mit kohlenhydratereichem, zu fettigem und zu zuckhaltigem Essen ernähren. Kennst Du den Spruch; "Du bist, was Du isst!" Da steckt viel dahinter. Essen und Ernährung ist zweierlei. Andreas Jopp, gefragter Medizin-Journalist mit dem Spezialgebiet Ernährungsforschung und führender Vitaminexperte, sagt dazu; "Der größte Teil der Bevölkerung weiß, dass man kein billiges Heizöl in sein Auto tankt, aber bei der Ernährung ihres Körpers setzen sie ganz andere Maßstäbe. Viele Körperfunktionen können wieder aktiviert, die Leistungsfähigkeit gesteigert und das Immunsystem bei der Vorbeugung von Krankheiten unterstützt werden, wenn täglich 47 essenzielle (lebensnotwendige) Mikronährstoffe dem Körper zugeführt werden."
Gib Deinem Körper die Nährstoffe die er braucht, und vor allem ist es wichtig ausreichend Wasser zu trinken (1 Liter pro 25Kg Körpergewicht). Auch wenn Du jetzt schon gesundheitl. Probleme hast, ist es nie zu spät mit einer gesunden Ernährung anzufangen. Die Schlagkraft Deines Immunsystem erhöht sich und die Selbstheilungskräfte Deines Körpers werden wieder in Gang gesetzt. Gerade Allergien sind ein Zeichen dafür, dass Dein Immunsystem nicht ausreichend funktioniert. Zu diesem Thema habe ich bereits verschiedene Artikel verfasst. Du kannst Sie gerne nachlesen unter;

www.offenes-presseportal.de/unternehmen/
selbst_teampartner_der_wellbiz-association_
insa_peter_heller_46454.htm

Ich wünsche Dir alles Gute.
LG Insa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2008 um 20:47
In Antwort auf flick_11843368

heuschnupfen
heuschnupfen meine ich jetzt speziell

Heuschnupfen
Hallo engelchendeluxe,
probieren Sie doch mal Mangostan-Gold das ist ein Saft zu 100% natur, ohne chemische Zusätze, ohne Zuckerzusatz, ohne synthetische Konservierungsmittel und hilft bei Allergie sehr gut, der Saft ist seid 2007 auf dem Markt und ist ein deutsches Produkt mit Sitz in Berlin hat eine Zertifizierte Verkehrsfähigkeit als Nahrungsergänzungsmittel. Mangostan-Gold besitzt eine klare Alleinstellung durch eine revolutionäre Wirkstoffkombination! Mangostan-Gold ist das weltweit erste Produkt, das sich nicht nur die Kraft des Fruchtfleisches der Mangostan Frucht (Garcinia Mangostana) mit den an wertvollen Xanthonen zu Nutze macht, sondern darüber hinaus noch die starken Radikalfänger (Antioxidantien) inkl. Lycopin, den hochwirksamen Vitalstofflieferanten des Feigenkaktus Opuntia, die Vitamin C-haltige Acerola-Kirsche, Granatapfel mit Gamma-Linolensäure, Longan (asiatische Drachenaugenfrucht), Traubenkernextrakte mit den sekundären Pflanzenstoffen Polyphenole sowie natürliche und lebensnotwendige Meeresmineralien in einem vereint. Damit hat Mangostan-Gold eine völlig neue Produktkategorie geschaffen, von der Sie jetzt aktiv profitieren können. Diese auf den Körper abgestimmte bioverfügbare Formel ist eine einzigartige flüssige antioxidanzhaltige Produktkombination. Das bedeutet, dass Ihr Körper mit jedem Trunk Mangostan-Gold eine wertvolle Konzentration von Xanthonen und Radikalfänger erhält.
Mangostan-Gold hilft sehr gut bei Allergie und schadet Schwangerschaft und Stillen nicht, mehr Auskunft kann Ihnen die Diplom-Volkswirtin Frau Nehls geben.
E-Mail: schlegelnehls@aol.com

Viele Grüße
Erich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen