Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Alleine wohnen, Esschaos :S

Alleine wohnen, Esschaos :S

3. April 2014 um 17:58 Letzte Antwort: 6. April 2014 um 15:37

Ich wohne seit 6 Wochen alleine. Am Anfang wars furchtbar, habe mich nur von Jogurt und Tassensuppe ernährt. Dann wars besser, weil ich mir vorgekochte, eingefrorene Gerichte von meinen Eltern auftaute. Zwischendurch folgten Zeiten von etlichen Fressanfällen weil ich mit der Einsamkeit nicht klarkam. Jetzt, wo ich gerade mit einem Job fertig bin und ich wieder viel Zeit habe mich über meinen Körper und Ernährung Gedanken zu machen, schwappt alles wieder in eine andere Richtung. Ich habe und hatte schon immer den Drang anzunehmen, aber wenn ich arbeite fehlt mir wie die Zeit mich ständig damit zu beschäftigen und ich habe auch sehr hunger und esse eher mal vernünftig und halte mein Gewicht. Jetzt aber wo diese Ablenkung weg ist, kann sich meine Essstörung wieder frei entfalten und ich habe begonnen so Diät Pulver zu mixen und mich nur noch damit zu ernähren. Ich weiss, dass ist auch falsch, aber es scheint mir gerade das einfachste, weil ich weder kochen muss, noch mich mit Fressanfällen rumplagen muss. Ich kriegs einfach nicht auf die Reihe, NORMAL zu essen, mir was zu kochen (finde es lohnt sich einfach nicht für mich alleine zu kochen), und zu geniessen. Es geht nicht

Mehr lesen

5. April 2014 um 13:01

Hallo Perle
Ich glaube dir, dass es schwer ist alleine zu wohnen mit einer Essstörung Das habe ich noch vor mir - werde diesen SOmmer in eine andere Stadt ziehen, das wir dann heiter- wenn du etwas entdeckst, was dir hilft, bitte mir auch gleich mitteilen
Warum hast du denn keine Beschäftigung mehr? Was machst du denn gerade? Dann ist gut, wenn du dir was suchst und raus kommst und unter leute geht's. vl plan auch 1-2 x in der Woche einen gemeinsamen Kochabend mit Freunden ein, dann kannst du dir davon auch noch was einfrieren und vor allem : du bist nicht alleeine. es gibt ja auch ganz viele schnelle Rezepte, (Internet quillt über davon)
ich drück dir die Daumen!

Gefällt mir
5. April 2014 um 20:29

Danke für die Antworten
Ich hatte eben einen befristeten Job (eine Vertretung gemacht) und mach im Juni die nächste Vertretung, deshalb habe ich bis dahin frei.
Muss aber sagen, es nimmt alles einen schlechten Lauf Mit dieser Formula Diät anzufangen war wohl doof aber es macht alles viel einfacher, ich muss mich nicht mehr darum kümmern, was ich kochen soll oder ob ich mir ungesunde Sachen reinstopfe, ich nehm einfach diese Drinks und ich hab keinen Hunger mehr. und ich nehme viel ab und da meine Stimmung total im Arsch ist, macht mich wenigstens das glücklich (doof doof ich weiss ). Ich fülle meine Woche mit 4mal Therapie und 3mal Sport, ansonsten gammle ich zu Hause rum. Hab das Gefühl richtig depressiv zu werden (oder schon zu sein).
bin grad total auf dem falschen Weg ich weiss, aber alles richtige scheint mir so anstrengend

Gefällt mir
6. April 2014 um 13:38
In Antwort auf maile_12689653

Danke für die Antworten
Ich hatte eben einen befristeten Job (eine Vertretung gemacht) und mach im Juni die nächste Vertretung, deshalb habe ich bis dahin frei.
Muss aber sagen, es nimmt alles einen schlechten Lauf Mit dieser Formula Diät anzufangen war wohl doof aber es macht alles viel einfacher, ich muss mich nicht mehr darum kümmern, was ich kochen soll oder ob ich mir ungesunde Sachen reinstopfe, ich nehm einfach diese Drinks und ich hab keinen Hunger mehr. und ich nehme viel ab und da meine Stimmung total im Arsch ist, macht mich wenigstens das glücklich (doof doof ich weiss ). Ich fülle meine Woche mit 4mal Therapie und 3mal Sport, ansonsten gammle ich zu Hause rum. Hab das Gefühl richtig depressiv zu werden (oder schon zu sein).
bin grad total auf dem falschen Weg ich weiss, aber alles richtige scheint mir so anstrengend

Mehr unternehmen?
Hmm du schreibst ja "ansonsten gammle ich zu Hause rum. Hab das Gefühl richtig depressiv zu werden (oder schon zu sein). " ... also wenn du auch das Gefühl hast dass das depressiv werden von dem rumgammeln und dem nichts zutun haben kommt (kann das sehr gut nachvollziehen, wenn ich lange zeit nur rumgammel bekomme ich auch immer total schlechte laune und finde alles irgendwie aussichtslos) dann wäre doch das naheliegenste einfach mehr zu unternehmen, oder? Sieh es doch positiv dass du momentan nicht arbeiten musst und nutze die Zeit für Sachen die dir Spaß machen? Triff dich mit Freunden, geh shoppen, genieße das schöne Wetter (bei mir hier kehrt grade der Frühling ein ) oder geh irgendwo schön essen/such dir tolle Rezepte und koch was leckeres, dann löst du das Problem mit dem Essen gleich mit quasi
Einerseits schreibst du du hast kaum was zutun, andererseits sagst du, nichts "richtiges" zu essen und statdessen nur das Diätpulver zu trinken ist so schön leicht, weil du dann nicht kochen und dich mit essen beschäftigen musst ... aber warum möchtest du das denn nicht? Etwas leckeres kochen und es dann genießen oder mit Freunden ein Eis essen gehen kann doch total Spaß machen und zugleich löst es das Problem mit dem "rumgammeln" ... - zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen

Gefällt mir
6. April 2014 um 15:37
In Antwort auf ceara_12628615

Mehr unternehmen?
Hmm du schreibst ja "ansonsten gammle ich zu Hause rum. Hab das Gefühl richtig depressiv zu werden (oder schon zu sein). " ... also wenn du auch das Gefühl hast dass das depressiv werden von dem rumgammeln und dem nichts zutun haben kommt (kann das sehr gut nachvollziehen, wenn ich lange zeit nur rumgammel bekomme ich auch immer total schlechte laune und finde alles irgendwie aussichtslos) dann wäre doch das naheliegenste einfach mehr zu unternehmen, oder? Sieh es doch positiv dass du momentan nicht arbeiten musst und nutze die Zeit für Sachen die dir Spaß machen? Triff dich mit Freunden, geh shoppen, genieße das schöne Wetter (bei mir hier kehrt grade der Frühling ein ) oder geh irgendwo schön essen/such dir tolle Rezepte und koch was leckeres, dann löst du das Problem mit dem Essen gleich mit quasi
Einerseits schreibst du du hast kaum was zutun, andererseits sagst du, nichts "richtiges" zu essen und statdessen nur das Diätpulver zu trinken ist so schön leicht, weil du dann nicht kochen und dich mit essen beschäftigen musst ... aber warum möchtest du das denn nicht? Etwas leckeres kochen und es dann genießen oder mit Freunden ein Eis essen gehen kann doch total Spaß machen und zugleich löst es das Problem mit dem "rumgammeln" ... - zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen

Da hat Neloni ganz Recht
Warum denn nicht kochen, wenn du sonst nichts zu tun hast? Da belibt mehr Zeit für dich

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen