Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Allein oder Klinik?

Allein oder Klinik?

25. März 2011 um 21:22 Letzte Antwort: 28. März 2011 um 13:26

Hallo Zusammen,
ich brauche mal euren Rat. Ich liege derzeit bei einem sehr niedrigen BMI. Seit 1 Woche esse ich nach Plan, es fällt mir zwar verdammt schwer und macht mich sehr fertig, aber irgendwie schaffe ich es gerade ihn einzuhalten. Von allen anderen Seiten (Familie, Ärzte, Therapeuten) höre ich aber nur, dass es bei diesem Gewicht besser wäre in die Klinik zu gehen. (war bereits 1x)
Was denkt ihr, ist es schaffbar, das alleine nur mit ambulanter Therapie hinzubekommen? Meine Ärztin meinte heute, dass ich eigentlich nicht ambulant Therapiefähig wäre?!
Lg

Mehr lesen

25. März 2011 um 22:02


Klinik ist auf alle Fälle besser. Du 24 Stunden Betreung am Tag.
Und das von Fachpersonal.
Denk drüber nach... und alles Gute für Dich!

Gefällt mir
26. März 2011 um 5:41
In Antwort auf gaja_12255291


Klinik ist auf alle Fälle besser. Du 24 Stunden Betreung am Tag.
Und das von Fachpersonal.
Denk drüber nach... und alles Gute für Dich!

Liebe popeye,
es ist eine verdammt schwere entscheidung, das ist klar, da wir doch meistens überzeugt sind, das selbst zu schaffen. kaum ist ein tag besser, so haben wir das gefühl, es geht jetzt nur mehr bergauf. leider ist das immer nur von kurzer dauer. ich kann dir nur sagen, wie es bei mir war. ich hatte auch einen extrem niedrigen bmi, die ärzte konnten das kaum glauben. ich habe aber gemerkt, dass ich es nicht alleine schaffe, da ich, um wirklich konstant zuzunehmen, nicht genug essen konnte und wahrscheinlich eher früher als später wieder aufgegeben hätte. meien bilanz letztendlich: ich war ein anderer mensch als ich aus dem kh gekommen bin (war vorher auch schon ein paar mal, hat aber nichts gebracht), seither geht es mir echt gut. sicher denke ich auch noch öfters ans essen (dafür war ich vorher zu lange ms), aber das leben hat wieder einen anderen stellenwert erhalten. es war sicher nicht nur schön und angenehm im kh, aber heilung ist leider immer mit einer gewissen portion "schmerzen" (hier vor allem seelische) verbunden. ich wünsche dir, dass du für dich die richtige entscheidung triffst und dass es dir sehr bald wieder besser geht. alles liebe!

Gefällt mir
26. März 2011 um 7:07

Hallo Popeye,
ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit der Klinik gemacht. Es war sicher nicht die schönste Zeit, da ich dort regelrechte Kämpfe um das Essen bzw. Nicht-Essen geführt habe.

Natürlich haben wir Angst vor der Zunahme und da ist es in der Klinik noch schwerern dem zu entgehen als ambulant, aber genau das ist auch der Vorteil von einer Klinik.

Du wirst dort ja fast rund um die Uhr betreut. Auch wenn du nach dem Essen Probleme bekommst, sei es körperlich, weil der Magen es noch nicht gewöhnt ist oder psychisch, weil du Angst vor den gegessenen Mengen hast, es ist jemand für dich da mit dem du darüber sprechen kannst.
Und vorallem ist es eine Ansprechperson, die sich damit auskennt und einen gewissen Abstand zu dir hat.

Zu Hause geht das nicht, deine Therapeutin (ambulant) siehst du etwa 1 mal pro Woche und deine Eltern sind auch oft nicht die richtigen Ansprechpartner. Sie stehen dir dafür emotional zu nah.

Aber da du ja bereits in einer Klinik warst, wirst du wissen wie schwer die Zeit dort ist. Ich verstehe daher auch deine Bedenken.
Trotzdem halte ich eine Klinik für die beste Lösung, um wieder Essen zu lernen.

Liebe Grüße,
lescourgettes

Gefällt mir
26. März 2011 um 9:46
In Antwort auf tonje_11908968

Liebe popeye,
es ist eine verdammt schwere entscheidung, das ist klar, da wir doch meistens überzeugt sind, das selbst zu schaffen. kaum ist ein tag besser, so haben wir das gefühl, es geht jetzt nur mehr bergauf. leider ist das immer nur von kurzer dauer. ich kann dir nur sagen, wie es bei mir war. ich hatte auch einen extrem niedrigen bmi, die ärzte konnten das kaum glauben. ich habe aber gemerkt, dass ich es nicht alleine schaffe, da ich, um wirklich konstant zuzunehmen, nicht genug essen konnte und wahrscheinlich eher früher als später wieder aufgegeben hätte. meien bilanz letztendlich: ich war ein anderer mensch als ich aus dem kh gekommen bin (war vorher auch schon ein paar mal, hat aber nichts gebracht), seither geht es mir echt gut. sicher denke ich auch noch öfters ans essen (dafür war ich vorher zu lange ms), aber das leben hat wieder einen anderen stellenwert erhalten. es war sicher nicht nur schön und angenehm im kh, aber heilung ist leider immer mit einer gewissen portion "schmerzen" (hier vor allem seelische) verbunden. ich wünsche dir, dass du für dich die richtige entscheidung triffst und dass es dir sehr bald wieder besser geht. alles liebe!

....
...ja eigentlich hast du so recht, das weiß ich auch. Es ist viel einfacher in der Klinik zuzunehmen und man kann sich auch viel besser mit sich selber beschäftigen. Aber ich möchte einfach nicht mehr aus meinem Umfeld herausgerissen werden, meine Freunde, mein Studium,...
Vorallem dauert es wieder so ewig, bis man aufgenommen wird.
Ach ich weiß einfach nicht weiter, fühle mich so mega unter Druck....

Gefällt mir
28. März 2011 um 13:26

Hilfeeeee!
Ich habe jetzt einfach mal meine alte Klinik angerufen und nachgefragt. Jetzt habe ich aufeinmal nächste Woche schon einen Arztkontrolltermin dort...und so lange Wartezeit hätte ich anscheinend auch nicht
...ich bin mir aber immer noch so unsicher was besser ist.
Ich bin gerade echt motiviert, bekomme es auch gut hin meinen Essplan einzuhalten. Aber ich habe noch ca 14kg vor mir wo ich zunehmen muss und ich weiß nicht ob das immer hält. Zur Zeit fühle ich mich schon stark. Ich möchte auch nicht aus meinem Umfeld, aus meinem Studium gerissen werden.
Andererseits finde ich hier nicht richtig die Ruhe um mich mit meiner Krankheit richtig zu beschäftigen, die Blicke der anderen Menschen auf meine Beine oder so tun mir weh, ich fühle mich unwohl....
Ich bin verzweifelt, weiß einfach nicht was besser ist.
Reicht es aus einfach weiterhin stark zu bleiben, sich feste Regeln zu machen oder ist ein Klinikaufenthalt nicht umgänglich........ahhhhh.....H ab "Kopfsalat"

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen