Home / Forum / Fit & Gesund / Alle Frauen mit und ohne Lust bitte Lesen

Alle Frauen mit und ohne Lust bitte Lesen

11. Juli 2008 um 3:03

Hallo,
wie oder was kann man tun damit aus der Sexuellen Unlust bei einer Frau wieder Lust wird??
Was kann es schöneres geben als das jene wieder zu spüren.
Es wae ja mal so schön.
Erinnert euch
Was tun.

Mehr lesen

11. Juli 2008 um 23:07

Selbes problem
ja das würde mich auch mal interessieren. leider leide ich auch seit längerem an unlust was für mich total unverständlich ist, da ich meinen partner nach wie vor sexy finde und es auch sehr schön und für mich sehr befriedigend ist wenn wir miteinander schlafen. nur ist das nicht mehr wirklich oft der fall. also 1 mal die woche müsst hin hauen, manchmal auch nur 1 mal in zwei wochen. allerdings geht es dann immer von ihm aus. von mir aus selber hab ich so gut wie nie lust. wenn er mich dann soweit gebracht hat, dann bekomme ich schon lust, von alleine nur leider nicht. hab schon hin und her überlegt an was es liegen könnte, aber ich komm auf nichts. werd mir jetzt mal demnächst n termin beim frauenarzt geben lassen und frag mal nach ob es von der pille kommen könnte. falls ja werd ich einfach mal wechseln und gucken was bei raus kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 1:09

Also
ich hab immer sehr viel lust..aber bin noch nie zum orgasmus gekommen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2008 um 9:10
In Antwort auf mera_12555615

Selbes problem
ja das würde mich auch mal interessieren. leider leide ich auch seit längerem an unlust was für mich total unverständlich ist, da ich meinen partner nach wie vor sexy finde und es auch sehr schön und für mich sehr befriedigend ist wenn wir miteinander schlafen. nur ist das nicht mehr wirklich oft der fall. also 1 mal die woche müsst hin hauen, manchmal auch nur 1 mal in zwei wochen. allerdings geht es dann immer von ihm aus. von mir aus selber hab ich so gut wie nie lust. wenn er mich dann soweit gebracht hat, dann bekomme ich schon lust, von alleine nur leider nicht. hab schon hin und her überlegt an was es liegen könnte, aber ich komm auf nichts. werd mir jetzt mal demnächst n termin beim frauenarzt geben lassen und frag mal nach ob es von der pille kommen könnte. falls ja werd ich einfach mal wechseln und gucken was bei raus kommt

Pille wirkt mit bzw. gegen
Hallöchen,
also ich kann aus Erfahrung sagen, dass mir die Pille -nach jahrelangem einnehmen- die Lust geraubt hat. Wie grotesk, denn eigentlich macht sie "frei" im Kopf, weil man sich keine Gedanken zwecks ungewollter Schwangerschaft machen braucht...und gleichzeitig blockiert sie, meiner Meinung nach, die Libido.

Ich habe sie seit einem halben Jahr abgesetzt und verhüte jetzt tatsächlich nach der "Ich kenne meinen Körper/meinen Zyklus"-Methode..."Hilfe" werden nun einige schreien, aber ich kenne mit -mittlerweile in den "Ü30iger-Jahren" angekommen meinen Körper bzw. habe ihn mal bewußt kennengelernt (mit 18 hätte ich mir das so nicht getraut )

Also ich habe festgestellt, dass ich besonders in der Woche vor und nach dem Eisprung extrem Lust verspüre(hat die Natur ja perfekt geregelt....), aber da kann man logo Kondome nehmen, oder andere Sexpraktiken....etc.

Wenigstens verspüre ich wieder richtig Lust-denn das war komplett ausgeschalten mit Pille, trotz funktionierender Partnerschaft, keinem Stress etc.

Also eine Überlegung ist es wert, wenn es Dich vielleicht schon so arg nervt bzw. irritiert, wie mich damals.

LG c.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 16:01

Hallo
Ich habe keine lust auf meinen Mann wenn zwischen uns irgendwelche Probleme herrschen die nicht ausgesprochen werden.
Gründliche Aussprache hilft da immer. Vor allem wenn er Erlich sagt was ihm denn schon seit so langer Zeit stinkt und warum er unzufrieden ist (frisst sonst alles nur in sich rein, und schmollt tage lang)
Wenn wir miteinander absolut im Reinen sind dann klappts auch im Bett.
Was ein absoluter Lustkiller ist, wenn er in solchen kritischen Phasen mich zum sex drängt.
Wenn er annäherungsversuche startet und ich ihm sag ich hab heute keine Lust, und er einen säufzer von sich gibt, sich umdreht und kein wort mehr mit mir spricht. Ich habe dann sozusagen die Wahl, entwäder du schläfst mit mir oder ich bin stinkesauer. Diese Art erpressung trägt zu meiner Unlust erhäblich bei. Für mich ist es halt in dem Momen kein Zeichen von Liebe sondern nur von Geilheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 19:58

Gedankenaustausch
Schreibt euch doch mal nette SMS oder E-Mails wenn ihr auf der Arbeit seid. Oder erzähl ihr eine feuchte Geschichte ins Ohr...

Also mir würds gefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2010 um 6:00
In Antwort auf mera_12555615

Selbes problem
ja das würde mich auch mal interessieren. leider leide ich auch seit längerem an unlust was für mich total unverständlich ist, da ich meinen partner nach wie vor sexy finde und es auch sehr schön und für mich sehr befriedigend ist wenn wir miteinander schlafen. nur ist das nicht mehr wirklich oft der fall. also 1 mal die woche müsst hin hauen, manchmal auch nur 1 mal in zwei wochen. allerdings geht es dann immer von ihm aus. von mir aus selber hab ich so gut wie nie lust. wenn er mich dann soweit gebracht hat, dann bekomme ich schon lust, von alleine nur leider nicht. hab schon hin und her überlegt an was es liegen könnte, aber ich komm auf nichts. werd mir jetzt mal demnächst n termin beim frauenarzt geben lassen und frag mal nach ob es von der pille kommen könnte. falls ja werd ich einfach mal wechseln und gucken was bei raus kommt

Frust mit der Lust!
Also deine Probleme müsste ich einmal haben, wenn du behauptest du würdest ein Problem damit haben und dein Mann oder Freund würde mit dir nur noch einmal bis zweimal die Woche sex praktizieren. Das scheint noch eigentlich der Regelfall zu sein. Meine Frau hingegen sagt mir nun nach 8 Wochen: "Ich habe derzeit keine Lust" und hofft dann auch noch auf Verständnis. Das schlimme ist, das nicht nur die Lust der Punkt ist, nein jegliche Zärtlichkeit wird dann auch ausgeklammert, da ja jeder zärtliche Austausch mit "Sex" enden könnte. Nun wie sollman sich dann als Mann verhalten? Da ist wohl nichts mehr mit cool bleiben, denn dann zweifelt doch ein Mann auch daran, ob denn noch wahre Liebe im Spiel ist? Wenn ich dann immer höre von den Frauen im Forum: "Das ist dann nur absolute Geilheit vom Mann und keine Liebe!" Selbst wenn, ist das denn schlimm? Ist das kein Beweis, das der Mann sich seiner Frau zu 100% hingibt! Ich glaube eher, dass einige Frauen hier ein Problem mit sich haben, sich selbst so anzunehemn wie sie siend und sich in einer Beziehung wirklich einmal fallen zu lassen! Fallen lassen, heißt dem Partner zu vertrauen! Ein permanentes Ablehen der Frau oder immer wiederkehrendes "Nein heute nicht!" ist ein wirklicher Lustkiller, aber nicht nur in Sachen Sex, sondern in der ganzen Beziehung. Denn mit einen mal wundert sich die Frau, warum er denn auf Stur schaltet oder nicht mit ihr spricht! Ganz klar, auch seine Gefühle werden verletzt. Die Frau sollte sich einmal überlegen, letzendlich wird nur noch "miteinander" geschlafen, wenn sie will und Lust hat. Sie ist also "immer das letzte Wort". Das kann auf Dauer für eine Beziehung nicht gar reizvoll sein. In den meisten Fällen ist "Sie" jedoch nicht die jenige, die auf ihn zukommt.

Nei sei ehrlich, ist das nicht depremierend für einen Mann. Werden auf Dauer nicht auch die Gefühle des Mannes verletzt. Also vorsichtig, denn eine Trennung ist meistens das Ende und ein Scherbenhaufen. Jetzt kommt es: Die nächste Beziehung wir aber auch nicht anders sein, denn das steckt in der Evolution des Menschen, oder du hast keinen"echten Mann" sondern einen "Waschlappen" daheim, doch das wil eine Frau auch nicht"

Also dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest