Home / Forum / Fit & Gesund / Alle Essstörungen? - bin am verzweifeln

Alle Essstörungen? - bin am verzweifeln

30. Juli 2016 um 7:59

Hallo ihr da draußen,

ich wende mich auf diesem Weg an alle Leute, die mir vielleicht helfen oder Licht in mein Gedankenchaos bringen können.

Ich bin 17 Jahre alt und leide seit zwei Jahren an Essstörungen.
Vor 1,5 Jahren wog ich bei 1,68m 43 Kilogramm. Auf dieses Gewicht hatte ich mich runtergehungert, wollte aber immer dünner und dünner werden.
Durch eine gute Freundin habe ich es geschafft wieder auf ein normales Gewicht zu kommen und wiege jetzt ca 8 bis 10 Kilogramm mehr.
Doch mit diesem Gewicht fühle ich mich nicht wohl, immer wieder fühle ich mich zu dick und möchte zurück zu meinem alten Gewicht.

Aber jetzt kommt das Seltsame:
Obwohl ich dünn und untergewichtig sein möchte, fasziniert mich der Gedanke dick zu sein.
Wenn ich mit meinem Freund schlafe gefällt es mir am besten, wenn er mich 'dick' oder 'fett' nennt und mir dabei im Bauch rumknetet. Manchmal lasse ich mich auch als Vorspiel von ihm füttern.
Ich möchte völlig vollgefressen sein, sodass mein Magen weh tut, auch möchte ich gerne mehr Fett ansetzten, sodass ich immer dicker werde.
Zugleich möchte ich dünner werden, als ich jetzt bin.

Ich fühle mich, als vereinen sich viele Essstörungen in meinem Kopf, wie Magersucht, Bulimie, Binge Eating und auch (obwohl es wohl keine Essstörung ist [?]) das Feedertum.

Ich denke die Gesellschaft, welche immer dünne und schlanke Frauen zeigt, "zwingt" mich dazu, dünn zu bleiben bzw wieder zu werden.
Mein Kopf hingegen möchte einfach mal wissen wie es ist, nicht der Masse zu folgen...

Ich weiß einfach nicht, was ich machen oder denken soll.
Kann mir vielleicht irgendwer helfen?

Schon mal danke im voraus.
Liebe Grüße

Mehr lesen