Home / Forum / Fit & Gesund / Alkohol, Tabak, Cannabis und Abhängigkeit / Alkoholkrank ?

Alkoholkrank ?

19. August 2014 um 12:12 Letzte Antwort: 20. August 2014 um 14:11

Guten tag. Nachdem "Forschen" bin ich am Boden zerstört. Ich will mich kurz halten:
Mein Papa (56 jahre alt und herzkrank) hat nie in seiner ehe mit meiner mama ein Tropfen Alkohol getrunken. Seit dem er seine Freundin hat seit ein paar jahren trinkt er.. und ich denke nicht gerade wenig.
Grundsätzlich bekomme ich die Schuld für alles (ich hab ne eigene Wohnung mit meiner Tochter) von wegen sie sehen uns nie und melden uns nie usw. aber selbst waren sie noch nie bei uns.Wenn wir unangemeldet zu Besuch kommen dürfen wir die Wohnung nicht betreten sondern müssen im garten bleiben, wenn wir drin sind dürfen wir nicht mal ein Blick in unsere ehemaligen Zimmer werfen was jetzt Schlaf- und arbeitszimmer sind. Wenn sie rein wollen quetschen sie sich immer durch ein Schlitz das wir ja nichts sehen. Auf dem Balkon sind Bierflaschen (nicht gerade wenig aber hab mir nie was gedacht dabei) und im Schrank standen viele schnaps Flaschen die jetzt plötzlich weg sind.. er hat gesagt er hat sie entsorgt :/ beide sehen auch so aufgequollen aus aber ich dachte sie sieht einfach so aus und er halt weil er krank ist. Er hat auch diesen typischen Bier Bauch.
Seit Jahren habe ich mein Vater schon nicht mehr alleine gesehen. Immer nur mit ihr zusammen.. Die waren nicht mal am 1. Geburtstag meiner Tochter da, unter sämtlichen Ausreden und am ende war ich wieder Schuld. Dann vielleicht diese miese Art die sie gegen mich hat, damit sie schnell wieder alleine sind ?
Ich weiß nicht.. so viel verheimlichen sie, die verschwunden und leeren Alkohol flaschen, diese miese Art, diese interesse an uns die sie vorheucheln ...
Sind sie Alkoholkrank ?
Wenn ich die das Frage weiß ich schon was für ne Antwort kommt..

Ich kenn das einfach so nicht, bei Mama stehen alle Türen für uns auf da gibt es keine heimlichen Räume die wir nicht sehen dürfen und wenn ich zu Besuch komme ist die Tür immer offen für uns. Ich hatte Jahrelang diese "Beweise" vor mein Augen aber hab sie immer ausgeblendet.

Mehr lesen

20. August 2014 um 14:11

Kann schon gut sein
das die neue Lebenspartnerin deines Vaters alkoholkrank ist und deinen Vater jetzt mit zieht. Dich denke, dein Vater hat den Verlust der Mutter immernoch nicht überwunden. Die neue Partnerin scheint nicht der Typ Frau zusein, die dein Vater braucht. Er hat das bestimmt schon für sich erkannt. Aber aus Angst wieder alleine zusein lässt er sch jetzt von ihr mitziehen und lenken. Sie scheint die Stärkere zusein und scheint zuwissen wie sie deinen Vater beeinflussen kann. Du mußt versuchen deinen Vater seine Situation klar zumachen. Und ihm zeigen das er nicht alleine ist. Das könnte ein Weg sein ihm zuhelfen.

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook