Home / Forum / Fit & Gesund / Alkohol und antidepressiva( ssri Fluoxetin)

Alkohol und antidepressiva( ssri Fluoxetin)

28. August 2009 um 21:14

Hallo ich nehme fluoxetin,also ein Antidepressiva.
Ich möchte mal ganz gern wieder alkohol trinken.
Ich habe mal mein neurologen gefragt ob es gefährlich ist,auf diesen Medikament Alkohol zu trinken.
Er sagte mir ein ,zwei altbier sei ok.
Ich fragte wieder was denn passieren könnte wenn man mehr trinken würde ,und er sagte die Atmung könnte flacher werden.
Und das ist ja genau das wovor ich panik habe ,also keine luft mehr zu bekommen ,und dann gibt er mir noch so eine antwort.
Ich sagte wieder dann würde ich es doch lieber bleiben lassen,aber er sagte ich kann ruhig etwas trinken.
Er sagte auch bei ein paar Bier würde sowas nicht passieren.
Und als ich heute bei Ihm war sagte er ,es könnte dann nur falls man zuviel trinkt mit dem kreislauf probleme geben.
Jetzt die frage an euch.
Trinkt ihr auf diese medikamente Alkohol?
Und ist euch schonmal sowas passiert mit der atmungoder Kreislauf?
Oder passiert docht nichts schlimmes und man kann ruhig trinken das was er sagte?
gez: Micha

Mehr lesen

3. Januar 2010 um 2:14

Hallo Micha
Ich nehme schon ewig Fluoxetin und habe schon so oft aus feierlichen Anlässen Alkohol getrunken, manchmal auch nicht wenig und es ist nie was passiert.
Allerdings reagiert jeder Körper anders.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2010 um 13:53


so wie sowieso jeder mensch anders auf alkohol reagiert, reagiert auch jeder der ad nimmt auf alkohol anders.
bei mir ist es z.b. so als ich früher ab und zu alkohol mit ad probiert hab, kam überhaupt keine reaktion. weder von den ad noch vom alkohol. ich konnte jede menge alkohol trinken ohne jedwede betrunken machende wirkung. ist mir mal sylvester passiert. aber genau das ist das fatale, du trinkst und trinkst und null wirkung. der alklohol ist aber in deinem körper und nach großen mengen schädigt er diesen.
ich hab seit dem keinen alkohol mehr getrunken.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 20:18

RE
ich hatte nie probleme mit ad's und alkohol, habe da schon mit citalopram, mirtazapin und fluoxetin rumexperimentiert. einziges war bei mirtazapin, dass ich auf einmal weniger vertragen habe (was eigtl auch gut so war, weil ich sonst immer einiges trinke ) ), aber auf den beiden anderen hatte ich keinerlei probleme. einziges auf was du achten solltest ist diek ombination mit zb xtc, das kann ziemlich böse enden. aber das machst du sicher nicht versuch doch einfach jedes wochenende etwas zu trinken, fängst an mit n paar gläsern wein und steigerst dich immer etwas hoch, dann erkennst du ja deine verträglichkeit... aber bitte nicht regelmäßig machen, alkohol ist und bleibt gefährlich :P

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2012 um 22:38

Fluoxetin und Alkohol muss nicht sein.
Hey, ich nehme auch diese Antideprissiva Tabletten. Ich bin zwar noch sehr jung, dennoch verzichte ich nicht auf meinen Spaß. Ich habe vor kurzem erst wieder Getrunken, das waren aber nicht ein paar Bier, sondern schon Hochprozentiges Alkohohl! Ich habe ein wenig Feigling und Uranoff Red getrunken, habe auch gemerkt, dass er Alkohol schneller wirkt. Da ich eine Person bin, die ohne hin nicht so viel verträgt, hat es bei mir umso schneller gemerkt, dass ist aber generell bei allen Medikamenten so. Ich würde natürlich trotzdem aufpassen und es nicht übertreiben & zu dem bevor man sich einen schönen Abend macht noch ganz gut essen (: Das hilft immer , dann wirkt der Alkohol nicht zu viel.
Viel Spaß und Liebe Grüße Marina (:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2012 um 0:18

...
ich nehme auch fluoxetin.. schon seit etwa einem halben jahr.. ich habe mal ne flasch vodka(nur der grüne) noch bier und sangeia und al das zeug getrunken...weiil ich seeehr down war.. mir ging es dann ziemlich scheisse, hatte ein riiiesiges black- out gehabt und am nächsten tag war ich noch mehr down als am abend vorher
ich trinke jetzt immernoch ein bisschen alk, jedoch im mass, da ich gemerkt habe, dass der alk sehr schneller zuschlägt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2014 um 23:24

Keine Angst
Also ich habe heute das erste mal alkohol getrunken nach 3 monaten fluoxetin 30 mg ausser kopfschmerzen leichten und schnelleren herzschlag musst du eigentlich nichts befürchten
Ich habe 4 kurze getrunken und ein bier .
Das fluoxetin macht den alkohol intensiver deshalb nicht so viel denn sonst kommt es zu einen absturz .
Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
90 Day BodyChallenge
Von: windofthechange
neu
26. Dezember 2014 um 20:58
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen