Home / Forum / Fit & Gesund / Alkohol in Zshg mit Magersucht/ Bulimie

Alkohol in Zshg mit Magersucht/ Bulimie

12. April 2009 um 20:54

Ich selbst bin bulemisch und habe mich eines gefragt:
Wenn man als Magersüchtige Alkohol trinkt, wird man ja sofort betrunken, weil man ja einen leeren Magen. also keine Grundlage hat.
Wenn ich aber als Bulemische nach Essen und Alkohol erbreche und die Flüssigkeit miterbreche, geht dann auch der Alkohol mit raus oder ist der so schnell schon im Blut?
Eigentlich ist es reine Neugierde... Weiß das irgendjemand?
Grüßle

Mehr lesen

13. April 2009 um 10:32

Pf
Mir geht es nicht um den Rausch von Alkohol, wie du das nennst. Ich weiß, dass Alkohol viele Kalorien hat, aber bei uns im Freundeskreis würde es einfach auffallen, wenn ich nichts trinken würde.
Deine Antwort kränkt mich ehrlich gesagt. Dass die Frage krank ist.
Wenn ich zum Essen viel trinke und danach erbreche, dann kommt die Flüssigkeit mit raus. Ich frage ehrlich aus Neugierde, ob der Alkohol mit rauskommen würde oder ob der dann schon im Blut wäre.
Mir geht es nicht darum, dass ich mich volllaufen lassen will. Ich bin nur neugierig.
Und danke, ich weiß, dass ich mit der Bulimie meinen Körper schädige. Ist ja nicht so als dass ich noch nicht versucht hätte (und zeitweise sogar erfolgreich) da wieder rauszukommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2009 um 11:26
In Antwort auf latifa_12072935

Pf
Mir geht es nicht um den Rausch von Alkohol, wie du das nennst. Ich weiß, dass Alkohol viele Kalorien hat, aber bei uns im Freundeskreis würde es einfach auffallen, wenn ich nichts trinken würde.
Deine Antwort kränkt mich ehrlich gesagt. Dass die Frage krank ist.
Wenn ich zum Essen viel trinke und danach erbreche, dann kommt die Flüssigkeit mit raus. Ich frage ehrlich aus Neugierde, ob der Alkohol mit rauskommen würde oder ob der dann schon im Blut wäre.
Mir geht es nicht darum, dass ich mich volllaufen lassen will. Ich bin nur neugierig.
Und danke, ich weiß, dass ich mit der Bulimie meinen Körper schädige. Ist ja nicht so als dass ich noch nicht versucht hätte (und zeitweise sogar erfolgreich) da wieder rauszukommen.

OO
naja wenn du mit vollem magen noch was hinterher trinkst, kann es sicher n bisschen länger dauern....
aber wenn du mal überlegst, wie schnell der alkohol normalerweise "wirkt", kannste dir sicher ausrechnen, dass er nich wieder rauskommt. daher ist harter alk ja auch so gefährlich, selbst wenn du von alleine kotzen musst weil du betrunken bist, kriegste damit keinen alkohol wieder raus und dir gehts nur dahingehend besser dass der magen leer ist, aber nicht weil der alkohol plötzlich nicht mehr wirkt....

aber von der kombi kotzen und alkohol würde ich erst recht die finger lassen.... mit dem harten zeug schädigst du noch mehr als normal deinen hals etc und außderdem biste eh nicht mehr bei vollem bewusstsein was du tust...

versuch doch einfach, vorher nicht viel zu essen oder im magen zu haben, dann kannste auch mal 2 bier oder 2 kurze (200 bzw 100kcal) trinken ohne schlechtes gewissen, oder auch wenns eins mehr ist schläft man amnächsten tag meist aus und hat daher genug zeit alles zu verwerten, das ist gar nicht schlimm. hab selbst bulimie aber wenn ich dann MAL weggehe, kann ich mir das auch mal erlauben und EINMAL NICH dran denken. versuchs auch!!! (außerdem sag einfach du willst nicht viel trinken weil du kaum was gegessen hast, dann werden deine freunde das schon verstehen.)
viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 1:37
In Antwort auf jacqui_11890878

OO
naja wenn du mit vollem magen noch was hinterher trinkst, kann es sicher n bisschen länger dauern....
aber wenn du mal überlegst, wie schnell der alkohol normalerweise "wirkt", kannste dir sicher ausrechnen, dass er nich wieder rauskommt. daher ist harter alk ja auch so gefährlich, selbst wenn du von alleine kotzen musst weil du betrunken bist, kriegste damit keinen alkohol wieder raus und dir gehts nur dahingehend besser dass der magen leer ist, aber nicht weil der alkohol plötzlich nicht mehr wirkt....

aber von der kombi kotzen und alkohol würde ich erst recht die finger lassen.... mit dem harten zeug schädigst du noch mehr als normal deinen hals etc und außderdem biste eh nicht mehr bei vollem bewusstsein was du tust...

versuch doch einfach, vorher nicht viel zu essen oder im magen zu haben, dann kannste auch mal 2 bier oder 2 kurze (200 bzw 100kcal) trinken ohne schlechtes gewissen, oder auch wenns eins mehr ist schläft man amnächsten tag meist aus und hat daher genug zeit alles zu verwerten, das ist gar nicht schlimm. hab selbst bulimie aber wenn ich dann MAL weggehe, kann ich mir das auch mal erlauben und EINMAL NICH dran denken. versuchs auch!!! (außerdem sag einfach du willst nicht viel trinken weil du kaum was gegessen hast, dann werden deine freunde das schon verstehen.)
viel glück

Bei mir isses so...
Also ich geh oft trinken, ob ich nun mal wieder ne bulemische oder anorektische phase habe.
Ess vorher nix, wegen den Kalos vom Alk und ich trink immer Vodaka.Bull und kann dann auch bis es hell wird feiern.
Bei mir isses allerdings so, dass wenn ich ne bulemische phase hab, dass ich dann auch vom alk brechen muss, kann da nix gegen tun....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 9:41

...
Momentan und schon lange anorektisch wegen meinen Zähnen und ich hab mich momentan "gut im Griff".
Bei mir isses ähnlich....
Allerdings habe ich am Tag nachm Saufen gehen eigentlich immer n Kilo mindestens weniger, wegen dem verlorenen Wasser, dann aber am 2. Tag 1 Kilo mehr als am Tag vorm Trinken, das geht bei mir aber immer schnell wieder runter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Der Geruch von Bulimie...
Von: latifa_12072935
neu
23. Oktober 2010 um 16:48
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper