Home / Forum / Fit & Gesund / Adoniskomplex vs. Magersucht

Adoniskomplex vs. Magersucht

2. Januar 2011 um 21:48 Letzte Antwort: 3. Januar 2011 um 6:28

Hallo alle zusammen


Also ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass mein Wunschkörper eigentlich nicht das Skelett ist. Was ich eigentlich haben möchte, ist ein straffer, durchtrainierter Körper und ich hätte auch gerne Muskeln. Also riesig will ich jetzt nicht sein, aber ein bisschen muskulös wäre ich schon gerne und dazu würde ich jetzt gerne mit dem Krafttraining anfangen.
Zurzeit gehe ich in der Regel jeden Tag joggen - Es ist die MS die mich dazu verdonnert...

Meine Frage wäre: Wenn ich Muskeln aufbauen will, muss ich dann das Joggen aufgeben? Wenn ich an 2 oder 3 Tagen in der Woche Krafttraining mache und an den restlichen Tage jogge, baue ich dann etwa keine Muskeln auf? Man liest ja immer wieder, dass man wenn man Ausdauersport Muskeln abbaut.
Eine weitere Frage wäre: Bei welchem Sport verbrennt man eigentlich mehr Fett?


Ich weiß, dass ich das auch woanders hätte posten können, aber in solchen "Krafttraining-Foren" sind ja hauptsächlich erwachsene Männer angemeldet und da finde ich es als Junge einfach schwieriger zuzugeben, dass ich eine ES habe. Ich habe Angst, dass man mich da nicht verstehen würde.


Danke im Vorraus.
MfG

Mehr lesen

2. Januar 2011 um 22:15

.......
Hay es Ist zwar schön das du schreibst,dass du nicht so aussehen möchtest wie ein skellet,Aber dennoch ist es auch nicht richitg übertrieben viel sport zu machen.
Vorallem wenn du im untergewicht sein solltest,aber auch wenn du es nicht bist.
Das kann schnell in eine Andere Richtung gehen,auch Sportsucht genannt.
Muskeln aufzubauen ist nicht schwer aber dazu gehört auch eine Ausgewogene Ernährung und man sollte sogar noch mehr essen als sonst,da man keine Muskeln aufbaut wenn man die Aufgenommenen Kalorien wieder verbrennt.
Von nichts kommt nichts,wenn du verstehst was ich meine.
Schon allein dadurch,dass du jeden Tag joggen gehst verbrennst du unglaublich viel an Kalorien und Fett aber auch Muskelmasse,wenn du nicht genügend isst.
Deshalb übertreibe es nicht mit dem Sport ,seit bitte vorsichtig,nicht das du mit deiner Ms in eine Andere richtung gelangst.
Und wenn du zusätzlich noch Kraftraining machst gilt genau das selbe.
Ja!! Du baust Muskeln auf,aber nur wenn du genügend isst =)
Alles liebe und Gute und Frohes Neues Jahr
Celine


Gefällt mir
3. Januar 2011 um 6:28
In Antwort auf midori_11972391

.......
Hay es Ist zwar schön das du schreibst,dass du nicht so aussehen möchtest wie ein skellet,Aber dennoch ist es auch nicht richitg übertrieben viel sport zu machen.
Vorallem wenn du im untergewicht sein solltest,aber auch wenn du es nicht bist.
Das kann schnell in eine Andere Richtung gehen,auch Sportsucht genannt.
Muskeln aufzubauen ist nicht schwer aber dazu gehört auch eine Ausgewogene Ernährung und man sollte sogar noch mehr essen als sonst,da man keine Muskeln aufbaut wenn man die Aufgenommenen Kalorien wieder verbrennt.
Von nichts kommt nichts,wenn du verstehst was ich meine.
Schon allein dadurch,dass du jeden Tag joggen gehst verbrennst du unglaublich viel an Kalorien und Fett aber auch Muskelmasse,wenn du nicht genügend isst.
Deshalb übertreibe es nicht mit dem Sport ,seit bitte vorsichtig,nicht das du mit deiner Ms in eine Andere richtung gelangst.
Und wenn du zusätzlich noch Kraftraining machst gilt genau das selbe.
Ja!! Du baust Muskeln auf,aber nur wenn du genügend isst =)
Alles liebe und Gute und Frohes Neues Jahr
Celine


Hey
Also erstmal: Ich wünsche euch beiden ein frohes neues Jahr und danke euch für eure Antworten!

Also zurzeit bin ich nicht untergewichtig aber an der Grenze. Ich bin 1,74m "groß" und wiege um die 55 kg. Ich esse auch zurzeit eigentlich ganz normal.

Mir ist klar, dass das Krafttraining mir auch Spaß machen muss. Wenn es mir keinen Spaß macht und ich mich dabei nicht wohlfühle, werde ich natürlich damit aufhören. Ich muss jetzt erstmal sehen ...


MfG

Gefällt mir