Home / Forum / Fit & Gesund / Absolut ratlos - Partner findet Sex zu langweilig

Absolut ratlos - Partner findet Sex zu langweilig

18. August 2015 um 17:42

Habe mich extra angemeldet und hoffe ihr könnt mir helfen, da ich echt ziemlich fertig bin.

Wir, mitte 20, seit etwa einem Jahr zusammen, hatten von Anfang an nicht sonderlich viel Sex.

Ich muss dazu sagen das ich eine recht attraktive junge Frau bin und es mir auch an Partnern nie gemangelt hat und im Bett ist es mir eigentlich nie passiert das ich abgewiesen wurde. Trotzdem bin ich anfangs immer sehr zurückhaltend und brauche in festen Beziehungen etwas Zeit um warm zu werden, was mir die bisherigen Partner aber immer ganz gut erleichtert haben.

Mein Partner und ich haben über das Thema Sex anfangs nicht sehr viel gesprochen, war ja auch noch alles ein wenig neu miteinander. Aber nach zT mehr als 8 Wochen ohne jeglichen GV wollte ich von ihm wissen, was nicht passt.

Mein Selbstbewusstsein ist mittlerweile ohnehin im Keller, da ich davon ausging das an meiner Optik irgendwas nicht stimmt.

Erst hieß es das die Gelegenheiten nicht so günstig wären, er Angst hat von meinem Kind überrascht zu werden (wenn das Kind außer Haus ist, passiert aber trotzdem nix anstatt sich mit mir zu beschäftigen wird mit den Kumpels Zeit verbracht) oder müde ist.

Dann wurde es mal für 2-3 Wochen etwas besser, allerdings fand ich die Art und Weise entwürdigend. Ich, fast vorm Einschlafen, bekam das Höschen runter gerissen, dann kurz rein und raus und danach noch der Spruch So, Pflicht erfüllt.
Ich habs erstmal mit Humor gesehen, wenn ich jetzt so drüber nachdenke könnte ich heulen.

Letztens habe ich ihn wieder darauf angesprochen, da hieß es dann, der Sex mit mir wäre ihm zu langweilig.

Hin und wieder kam auch mal raus das er wohl mit den Exfreundinnen mehr Spaß hatte.
Sex im Freien, im Schwimmbad, auch eine erotische Filmaufnahme soll existieren.

Meine Toys bleiben unbeachtet, wenn ich mit Vorspiel anfange werde ich ignoriert, so dass ich daraus schließe das da heute nix mehr geht.
Das wurde mir im Gespräch wiederum zum Vorwurf gemacht, ich wäre nicht hartnäckig genug.
Wie oft aber wurde ich dann sanft hingewiesen, er wolle lieber seine Ruhe und schlafen.

Wie gesagt, ich bin mittlerweile so down, dass ich garnichts mehr tue. Aus Angst abgewiesen zu werden, aus Angst das es wieder zu langweilig ist.

Ansonsten läuft es bei uns außerhalb des Bettes gut. Wir sind ein super Team und lieben uns auch sehr. Aber ich weiß nicht wie ich es auf Dauer ohne diese körperliche Nähe aushalten kann

Bin für jeden Tip und jedes Input dankbar! Vielleicht fehlt mir auch nur ein kleiner Denkansatz oder Mutzuspruch.

Mehr lesen

19. August 2015 um 10:08

Wie soll das denn erst in 30 Jahren aussehen,
wenn heute schon Frust im Bett herrscht. In dem Alter sollte er doch mindestens jeden Tag Lust auf deinen Körper haben. Wenn der Sex für ihn langweilig ist, wäre es doch seine Aufgabe daran was zu ändern, wenn Du nicht dafür zu prüde bist, hört sich aber nicht so an. Eine richtige Zukunft kann ich nicht erkennen, sorry.

Gefällt mir

20. August 2015 um 14:11

Entweder...
jage ihn zum Teufel oder suche Dir einen zweiten Mann und führe eine offene Beziehung : Sorry für meine Offenheit.

Gefällt mir

25. August 2015 um 10:33

Dein Partner hat Angst !
Dein Partner hat Angst !



Guten Tag,

dein Partner hat Angst und versucht sich um eure gemeinsame Sexualität zu drücken. Dazu benutzt er Geschichten um von seinen Problemen abzulenken. Und es funktioniert !

Ich bin mir sicher, dass dein Partner sehr unter etwas leidet und er sich gerne wünscht, normal zu sein. Ja, er wünscht sich eine tolle Sexualität mit dir, doch seine Angst hält ihn davon ab. Vielleicht hat er vor den Auswirkungen oder vor deiner Reaktion Angst, dass du ihn als unmännlich betrachten könntest und ihn gar deswegen verlassen würdest.

Er hat so große Angst davor, dass er lieber die offene Sexualität mit dir meidet. Um von seinen Problemen abzulenken benutzt er Protz-Aussagen um dir zu zeigen, dass er ein richtiger Mann ist und auch alles mit ihm stimmt: Sex-Video, Schwimmbad-Sex, etc.

Der nächtliche Sex ist sehr geschickt von ihm gewählt. Dadurch entgeht er unangenehme Situationen. Zumal er auch beweisen will, dass mit ihm alles in Ordnung ist: Pflicht erfüllt.

Du bist auf sein Spiel leider hereingefallen. Wütend solltest du aber nicht auf ihn sein. Denn sein Handeln hat einen Grund: ANGST.


LG Alex

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Hollywood Tropfen
Von: lanzen85
neu
24. August 2015 um 15:07
Turnus
Von: steffisunrise
neu
24. August 2015 um 13:38
Paracetamol / Schmerzmittel Sucht
Von: archimedeswolf
neu
24. August 2015 um 13:30

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen