Home / Forum / Fit & Gesund / Abnehmtagebuch mit ...

Abnehmtagebuch mit ...

18. September 2009 um 0:56 Letzte Antwort: 20. September 2009 um 9:20

Liebe Leute!

Ich hoffe euch interessiert mein Abnehmtagebuch, welches ich seit der ersten Einnahme von ... (chinesische Diätpille) bis zur letzten Einnahme schreiben möchte.

... In dieser Tablette ist lt. div. Internetforen und -berichten Sibutramin (oder war's Subtramin?), welches bei uns nur in der Form v. Reductil verschrieben wird, da erst ab einem BMI von 30.
Angeblich sind in ... mehr als die doppelte, in der EU zugelassene Menge an Subtramin enthalten.
Den Rest über dies Tablette lest ihr bitte in anderen Berichten.

TAG 1 mit ...
Heute werfe ich meine erste Tablette ein und erwarte, da ich die ganzen Foren und Berichte über dieses Produkt gelesen habe, Bauch- oder Kopfschmerzen, Übelkeit, Agilität, Schwitzen etc.

Aber ich warte und warte - nichts passiert.

Ich merke im Laufe des Tages, dass ich mehr Durst habe, als sonst und immer das Gefühl, der Mund sei ausgetrocknet. Ich trinke Eis-Tee, aber nach ein paar Minuten habe ich wieder Durst.

Das Hungergefühl ist den ganzen Tag ausgeblieben, dennoch traf ich mich mit einer Freundin bei Mc-Donalds und verspeiste eine Junior-Tütte fast ganz.
Hat wenig Spass gemacht, das Zeug zu essen. Und Duuuurst....

TAG 2 mit ...
Heute in der Früh werfe ich gleich meine 2. Tablette ein und stelle mich auf die Waage. Eigentlich erwarte ich nicht wirklich eine Veränderung - aber: 2 Kilo weniger als gestern.

Sehr schön, freu mich sehr darüber.

Heute wieder viel Durst gehabt, besser Mineralwasser als Eistee trinken.

Hatte heute keinerlei Hungergefühl und habe auch überhaupt nichts gegessen. Ob das gut ist...
Naja, wir werden sehen

Mehr lesen

19. September 2009 um 17:32

Achtung...
Ich würde an deiner Stelle nicht irgendwelche Pillen nehmen, um abzunehmen, sondern einfach weniger essen und Sport treiben. Ich weiß zwar aus eigener Erfahrung, dass das nicht leicht ist - bin nämlich eine kleine Raupe Nimmersatt - aber 2 Kilo an einem Tag abzunhemen ist gar nicht möglich, wenn du nicht gerade Hochleistungssportler bist überleg mal, dann hättest du doch 14.000 Kalorien verbrannt?!

lg

Gefällt mir
20. September 2009 um 9:20
In Antwort auf mala_12376843

Achtung...
Ich würde an deiner Stelle nicht irgendwelche Pillen nehmen, um abzunehmen, sondern einfach weniger essen und Sport treiben. Ich weiß zwar aus eigener Erfahrung, dass das nicht leicht ist - bin nämlich eine kleine Raupe Nimmersatt - aber 2 Kilo an einem Tag abzunhemen ist gar nicht möglich, wenn du nicht gerade Hochleistungssportler bist überleg mal, dann hättest du doch 14.000 Kalorien verbrannt?!

lg


Was ist das für eine Pille mit der du abnimmst. Ich habe mir jetzt nach langer überlegung doch bei Union-Medicare Nutrivar bestellt, ist deine so ähnlich ?

Gefällt mir