Home / Forum / Fit & Gesund / Abnehmen wollen und Rückfall

Abnehmen wollen und Rückfall

13. August 2011 um 10:50 Letzte Antwort: 15. August 2011 um 15:03

Hallo ihr Lieben

Im Moment ist meine Stimmung eher gedrückt, mal geht es, es kommt mir vor wie ein auf und ab....

Als ich vor 3 Wochen das erste mal nach 2 Monaten meine Regel wieder bekam (mit hormoneller Verhütung) war es soo toll vom Essen her. Eine Woche davor und als ich meine Tage hatte, konnte ich soviel essen wie ich wollte (waren immer so 2400-3000 kcal) und ich habe nicht/kaum zugenommen, das habe ich echt genossen


Naja danach habe ich langsam wieder eine Zunahme bemerkt und wollte wieder weniger essen etc...


Letzten Sonntag waren wir bei meiner Oma, die Geburtstag hatte, und zum Schluss wollte meine Mutter sich etwas vom den Mehlspeisen mitnehmen von denen wir alle schon gegessen hatten. Ich war da natürlich dagegen und hab gesagt, dass wir nichts mitnehen sollen.

Dann mischen sich natürlich irgendwelche Tanten ein und die eine meint "na das Stück ist ja für die Mama", Ich: " ja aber ich fress es", sie: "na dann müssts 2 Stück mitnehmen", ich: "dann fress ich beide, ich ess es nicht, ich FRESS es"
eine andere Tante: "Na, so schaust aber nicht aus, nicht dasst noch die Magersucht bekommst", ich "danke die hatt ich schon", wieder eine andere: "ahso hats scho ghobt, hats scho ghobt"

Die nehmen einfach den Begritt Magersucht so leichtfertig in den Mund, ohne zu wissen was es überhaupt bedeutet Das macht mich wütend!


Und am Donnerstag als ich am Abend nach meinem Fahrsicherheitstraining zu meiner Mama gesagt habe, dass ich müde bin meint sie nur dazu: Hast du denn überhaupt keine Ausdauer, bist du so schwach, schau dass du wieder zu kräften kommst!!

Aber wenn ich ihr mal sage dass ich mich grad voll fühle dann kommt wieder so eine Aussage: Schau ich hab dies und das bestellt, das streut man sich aufs Essen drauf und dann isst man nicht so viel"
Ich frag sie dann für was das gut sein soll und sie: "Damit du nicht immer so viel isst"

Was soll das denn??? Ja danke ich weiß dass ich zu viel esse aber sie wiederspricht sich da total!!!

IMMER muss sie an mir herummeckern, ich hasse sie manchmal einfach nur!!!!!!!


Das schlechte ist, ich will wieder abnehmen!!! Ich wiege zurzeit ca. 52kg bei 1,70m, aber ich will Rache

Ich will, dass meine Mama SCHULDGEFÜHLE einmal hat, dass sie über sich nachdenkt, obwohl ich weiß dass sie nicht mal dann irgendwas fühlen würde, denn ICH bin ja auch ihrer Meinung nach die GESTÖRTE!!

Und ich weiß wie krank und blöd sich das alles anhört und ich nur mir selbst dabei schaden würde, aber ich kann nicht mehr!!! Ich würde so gerne meine eigene Wohnung haben!!
Ich wünschte ich hätte wieder meine 48kg...


JA ich weiß: BLÖD

Mehr lesen

13. August 2011 um 10:53

Was vergessen^^
Was ich noch schreiben wollte, am Mittwoch hatte ich einen bulimischen Rückfall, gleich 2mal an einem Tag

Ich glaube, weil ich zur Zeit einfach wirklich im wahrsten Sinne des Wortes alles zum Kotzen finde...

Gefällt mir
13. August 2011 um 11:41


Hallo !
Zum Anfang will ich dir gleich einmal sagen, dass sich das bestimmt nicht blöd anhört, denn Magersucht bzw. Bulimie ( weiß nicht was du hast ) ist eine schwere Krankheit und da ist es normal, dass man anders denkt als Außenstehende.
Zu dem Thema mit der "Rache" kann ich dich nur zu gut verstehen, denn ich mache das selbe. Es ist ein richtiger Genuss für mich, vor meiner Mutter zu sitzen und nichts zu essen, während sie ihre Jause genießt. Ich glaube, wir wollen damit einfach unsere Stärke beweisen, wir haben somit die Macht "Nein" zu etwas zu sagen und das trauen wir uns sonst vielleicht nicht. Nur ist es beim Essen halt nicht gut, denn du siehst ja was dabei rauskommt. Dass deine Mutter sagt du isst zu viel, finde ich persönlich auch etwas seltsam. Meine Mutter würde Luftsprünge machen wenn ich mal viel essen würde .
Du solltest dich freuen, dass du schon etwas zugenommen hast. Und wenn du dich nicht freuen kannst, dann denk dir einfach, ich will gesund sein, ich will endlich wieder schöne Kleidung tragen können und ich will einfach wieder das gute Essen genießen können. Wenn du ein Mensch bist, der einfach wirklich viel isst (was ich mir nicht vorstellen kann) dann kannst du dir ja ein Hobby suchen, wo du dich ein bisschen bewegen kannst. Dann kannst du so oder so essen was du willst !
Ich wünsche dir wirklich von ganzem Herzen,dass du nicht wieder ins Abnehmen rutscht, denn den ersten Schritt hättest du ja schon einmal geschafft und dafür beneiden dich sicher ganz viele unter uns !
Lg

Gefällt mir
13. August 2011 um 11:55
In Antwort auf mia_12526070


Hallo !
Zum Anfang will ich dir gleich einmal sagen, dass sich das bestimmt nicht blöd anhört, denn Magersucht bzw. Bulimie ( weiß nicht was du hast ) ist eine schwere Krankheit und da ist es normal, dass man anders denkt als Außenstehende.
Zu dem Thema mit der "Rache" kann ich dich nur zu gut verstehen, denn ich mache das selbe. Es ist ein richtiger Genuss für mich, vor meiner Mutter zu sitzen und nichts zu essen, während sie ihre Jause genießt. Ich glaube, wir wollen damit einfach unsere Stärke beweisen, wir haben somit die Macht "Nein" zu etwas zu sagen und das trauen wir uns sonst vielleicht nicht. Nur ist es beim Essen halt nicht gut, denn du siehst ja was dabei rauskommt. Dass deine Mutter sagt du isst zu viel, finde ich persönlich auch etwas seltsam. Meine Mutter würde Luftsprünge machen wenn ich mal viel essen würde .
Du solltest dich freuen, dass du schon etwas zugenommen hast. Und wenn du dich nicht freuen kannst, dann denk dir einfach, ich will gesund sein, ich will endlich wieder schöne Kleidung tragen können und ich will einfach wieder das gute Essen genießen können. Wenn du ein Mensch bist, der einfach wirklich viel isst (was ich mir nicht vorstellen kann) dann kannst du dir ja ein Hobby suchen, wo du dich ein bisschen bewegen kannst. Dann kannst du so oder so essen was du willst !
Ich wünsche dir wirklich von ganzem Herzen,dass du nicht wieder ins Abnehmen rutscht, denn den ersten Schritt hättest du ja schon einmal geschafft und dafür beneiden dich sicher ganz viele unter uns !
Lg

Hallo
Danke erstmal für deine Antwort. Ich hatte zuerst Magersucht und jetzt hab ich hin und wieder unregelmäßig bulimische Züge.

Ja du sagtst es, ich liebe diesen Gefühl von "Macht", ich erinnere mich nur zu gut... und jetzt will ich es wieder haben

Manchmal ess ich wirklich viel, aber manchmal brauch ich es auch^^ Sport mach ich so und so, kein Thema.

Danke nochmal

Gefällt mir
13. August 2011 um 12:47

Danke
für deine ausführliche Antwort.

Ich weiß, dass du Recht hast mit dem was du schreibst. Nur manchmal wünsche ich mir ein bisschen Rücksicht von meiner Mutter. Oft, wenn ich am Abend in iherer Nähe sein will und ich ihr noch sage dass ich jetzt bei ihr sein will, weist sie mich zurück und sagt "Ich hab schon genug gearbeitet heute, lass mich in Ruhe" (das macht sie wirklich immer, sie sieht es nämlich als ARBEIT an, wenn ich mich mit ihr unterhalten will, oder wenn ich möchte dass sie mich umarmt) Da interessiert sie auch nur noch der TV.
Und ernstgenommen fühle ich mich erst recht nicht.

Ich fühle mich gerade schrecklich, aber ich weiß natürlich dass das auch vorbei geht.
Und dass ich ZU dünn bin hat mir noch keiner (nach der Zunahme) gesagt. Ich finde, ich sehe ganz normal aus und das hat mir auch meine Cousine bestätigt.

Tut mir Leid, ich wollte einfach nur mal meinen Frust rausschreiben, es hat mir ja allein das schon geholfen, dass es mir ein wenig besser geht.

LG

Gefällt mir
13. August 2011 um 12:59
In Antwort auf ramiye_11969654

Danke
für deine ausführliche Antwort.

Ich weiß, dass du Recht hast mit dem was du schreibst. Nur manchmal wünsche ich mir ein bisschen Rücksicht von meiner Mutter. Oft, wenn ich am Abend in iherer Nähe sein will und ich ihr noch sage dass ich jetzt bei ihr sein will, weist sie mich zurück und sagt "Ich hab schon genug gearbeitet heute, lass mich in Ruhe" (das macht sie wirklich immer, sie sieht es nämlich als ARBEIT an, wenn ich mich mit ihr unterhalten will, oder wenn ich möchte dass sie mich umarmt) Da interessiert sie auch nur noch der TV.
Und ernstgenommen fühle ich mich erst recht nicht.

Ich fühle mich gerade schrecklich, aber ich weiß natürlich dass das auch vorbei geht.
Und dass ich ZU dünn bin hat mir noch keiner (nach der Zunahme) gesagt. Ich finde, ich sehe ganz normal aus und das hat mir auch meine Cousine bestätigt.

Tut mir Leid, ich wollte einfach nur mal meinen Frust rausschreiben, es hat mir ja allein das schon geholfen, dass es mir ein wenig besser geht.

LG


Ich brauche momentan auch ziemlich viel Liebe von meiner Mutter und würde immer gern kuscheln kommen, aber im nächsten Moment weise ich sie wieder komplett ab und sie geht mir nur noch auf die Nerven. Keine Ahnung, warum das so ist, aber sie kommt damit irgendwie nicht zu Recht (was ich auch ein bisschen verstehen kann). Hast du schon einmal versucht mit ihr zu reden ? Vielleicht musst du ihr erklären,dass du jetzt sehr viel Zuneigung und Nähe von ihr brauchst, weil es dir momentan einfach psychisch nicht gut geht.
Es ist gut,dass du deinen Frust hier rausschreibst,weil das befreit dich innerlich und andere Leute können dir gut zusprechen und Mut machen! Außerdem muss der Frust ja irgendwie hinaus !
Hoffe ich konnte dir ein bisschen Mut machen
Lg

Gefällt mir
13. August 2011 um 13:02
In Antwort auf mia_12526070


Ich brauche momentan auch ziemlich viel Liebe von meiner Mutter und würde immer gern kuscheln kommen, aber im nächsten Moment weise ich sie wieder komplett ab und sie geht mir nur noch auf die Nerven. Keine Ahnung, warum das so ist, aber sie kommt damit irgendwie nicht zu Recht (was ich auch ein bisschen verstehen kann). Hast du schon einmal versucht mit ihr zu reden ? Vielleicht musst du ihr erklären,dass du jetzt sehr viel Zuneigung und Nähe von ihr brauchst, weil es dir momentan einfach psychisch nicht gut geht.
Es ist gut,dass du deinen Frust hier rausschreibst,weil das befreit dich innerlich und andere Leute können dir gut zusprechen und Mut machen! Außerdem muss der Frust ja irgendwie hinaus !
Hoffe ich konnte dir ein bisschen Mut machen
Lg

Ja danke
Für deine Worte, ich fühle mich gerade nicht mehr ganz so "down"

LG

Gefällt mir
14. August 2011 um 11:02
In Antwort auf ramiye_11969654

Ja danke
Für deine Worte, ich fühle mich gerade nicht mehr ganz so "down"

LG


Das freut mich, wenn ich dich ein bisschen aufmuntern kann
Lg

Gefällt mir
15. August 2011 um 15:03

Ojee..
Das mit den Verwandten kenne ich -.- mir sagen sie auch diie ganze zeit, wenn ich mal weniger in den Teller nehme: "Ach chiara, pass bloooss auf dass du nicht zu viel nimmst, du könntest ja abnehmen", dabei nehm ich extra viiel (für meine verhältnisse) und dann meckern sie immer noch dran rum.. Und sie sagen immer woe dünn ich bin und dass ich zunehmen soll, aber die denken das ist so einfach, aber es ist es nicht!!-.-
Meine Mutter hingegen unterschtützt mich gut.. Aber es nervt mich auch, wenn sie sagt, wenn ich mal kalt habe oder müde bin, dass ich keine Energie habe und zu schwach sei-.- das nervt echt!
Aber das sind Mütter.. Ich finde es ehrlichgesagt auch mies, dass deine Mutter dir sagt, du würdest zu viel essen, aber eigentlich gibt es kein "zu viel" wenn man ms hat...
Aber red doch einfach mal mot ihr & nimm nicht wieder ab!
Du weisst ja wie es ist magersüchtig zu sein, tu es dir und deinem Körper nicht wieder an!

Liebe Grüsse
Chiara

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers