Home / Forum / Fit & Gesund / Abnehmen und Periode??Wichtig!!Bitte helft mir!!

Abnehmen und Periode??Wichtig!!Bitte helft mir!!

23. Juli 2005 um 9:14

Ich faste seit Montag und hab aber auch seit Montag meine Tage und jetzt hab mich heut das erste Mal gewogen und hab voll wenig abgenohmen obwohl ich nichts gegessen hab.
Und wenn man seine Tage hat wiegt man ja immer mehr als sonst,heit das dann ,dass ich nach meinen Tagen einen hohen Gewichtsverlust habe oder tut sich da dann auf der Waage kein Unterschied???Also ich mein ob die Kilos ,die man eigentlich mehr abgenohmen hätte,nach den Tagen verschwinden??
Bitte um viele Antworten,da es ganz wichtig ist und ich schon wieder Angst habe ,dass ich alles hinschmeiße.
Danke

Mehr lesen

23. Juli 2005 um 15:49

Aufpassen dabei
Es stimmt schon, dass man während der Periode mehr wiegt, allerdings nicht in großem Maße.

Du wirst auch nicht erleben, dass sich dein Gewicht rapide senkt, wenn du deine Tage nicht mehr hast.

Und dass du während deiner Tage mehr wiegst, hängt bei dir vllt. auch mit anderen Umständen zusammen.

Das du gar nichts isst, hilft dir beim Abnehmen nicht im geringsten, es verschlechtert bloß alles.

Du musst so essen, dass du ganz langsam abnimmst. 200-300 gramm am Tag. Mehr als ein Kilo kann der Körper nicht abnehmen in einer Woche. Alles andere ist Wasser. Und was zu schnell abgenommen wird ist superschnell wieder drauf.

Hab 18 kilo abgenommen, es ist ein sehr harter Kampf.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2005 um 6:59

Bloß am Ball bleiben!!!
Hi Blume!
das ist ganz normal,es zeigt sich erst hinterher und bei mir sind das immer so 2Kg !!weniger.
Ich wünsche Dir viel durchhalte vermögen und viel Glück !!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2005 um 18:33

Auch das ist zu viel
fünf Kilo in zwei Woche ist auch zu viel.
Jeder Fachmann und die meisten Diätler werden Dir sagen, daß man, um die Ernährung wirklich umzustellen und den Jojo-Effekt auszuschließen höchstens ein bis zwei Kilo im Monat abnehmen sollte.
Eine Ersparnis von 7000 Kalorien macht ein Kilo Fett aus, das heißt, wenn Du täglich 500 Kalorien weniger ißt als Du benötigst dafür gibt es Formeln, brauchst Du um ein Kilo Fett abzubauen 14 Tage.

Zur eigentlichen Frage, wenn man seine Tage hat, auch kurz vorher oder kurz nachher, ein bis zwei Tage, dann wiegt man mehr weil der Körper durch die Hormonumstellung Wasser einlagert.

Gruß

equinox68

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2013 um 14:55

Antwort
das nicht verlorene gewicht hat nichts mit deiner periode zutun es ist nur so das faste keine abnehm methodeist da der körper auf sparflamme schaltet wenn er keine nährstoffe bekommt und so weig energie wie nötig verbrauch und du dadurch auch nicht abnimmst weil der körper sich vorräte also körperfett aneignet d.h. wenn du nur eine kleinigkeitessen wirst geht das sofort auf die hüften

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2013 um 9:03
In Antwort auf clitus_12519260

Antwort
das nicht verlorene gewicht hat nichts mit deiner periode zutun es ist nur so das faste keine abnehm methodeist da der körper auf sparflamme schaltet wenn er keine nährstoffe bekommt und so weig energie wie nötig verbrauch und du dadurch auch nicht abnimmst weil der körper sich vorräte also körperfett aneignet d.h. wenn du nur eine kleinigkeitessen wirst geht das sofort auf die hüften

Humbug
Hallo, da sind wieder irgendwelche Ernährungswanna-be's am Fachsimpeln. Natürlich schaltet der Körper auf Sparflamme um, aber doch nicht nach so kurzer Zeit. Der Körper braucht eine gewisse Zeit bis er sih auf Veränderungen bzw. Neue Umstände einstellt. Hast du das Gefühl, der denkt: "Oh, sie isst jetzt weniger, ich muss schnell auf Sparflamme setzen"
Tja, falsch gedacht. Der Stoffwechsel wird Stück für Stück heruntergefahren, erst dann stellt sich der Starvation mode ein.

Zu deiner Frage: JA, ES IST DIE GOTT ERDAMMTE PERIODE DIE DAS ABNEHMEN SO SCHWIERIG MACHT. Aber es sind "nur" Wassereinlagerungen, sobald die Tage weg sind, bist du die wieder losZ
Viel Erfolg noch

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2017 um 11:40
In Antwort auf lucile_11934025

Ich faste seit Montag und hab aber auch seit Montag meine Tage und jetzt hab mich heut das erste Mal gewogen und hab voll wenig abgenohmen obwohl ich nichts gegessen hab.
Und wenn man seine Tage hat wiegt man ja immer mehr als sonst,heit das dann ,dass ich nach meinen Tagen einen hohen Gewichtsverlust habe oder tut sich da dann auf der Waage kein Unterschied???Also ich mein ob die Kilos ,die man eigentlich mehr abgenohmen hätte,nach den Tagen verschwinden??
Bitte um viele Antworten,da es ganz wichtig ist und ich schon wieder Angst habe ,dass ich alles hinschmeiße.
Danke

Mit Tante Rosa zur Schlankfigurhttps://www.amazon.de/dp/152171908X  
Ich kann dir echt dieses Buch empfehlen! es handelt von dem Abnehmen und Muskelaufbau nach der Menstruation! Da wird alles einfach und witzig erklärt, was im Zyklus passiert, die Auswirkungen der Hormone und wie die das Abnehmen halt beeinflussen! Man (Frau) kann es sich echt einfacher machen! Pläne, Rezepte etc. sind auch drin! ich hab super damit abgenommen (13 kilorunter , 7 fehlen mir noch zu meinem Ziel )
Beste Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Gelb, riechender ausfluss
Von: lucy28072015
neu
17. Juli 2017 um 19:08
Woran merke ich, ob die Mittelohrentzündung weg ist?
Von: rongela
neu
16. Juli 2017 um 19:59
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen