Home / Forum / Fit & Gesund / Abnehmen, und die lieben Mittelchen.

Abnehmen, und die lieben Mittelchen.

20. Juli 2014 um 9:36

Hallo ihr lieben,

Ich bin zwar neu hir aber schon ewig ein Stiller mitlesen. ..


Ich möchte euch gerne meine Erfahrungen zu dem leidigen Thema abnehmen und etliche Hilfsmittel erzählen, und hoffe das es den einen oder anderen genauso gegangen ist und wir uns hir gegenseitig austauschen können. .

Nun dan fang ich mal damit an...

Ich War schon immer dick seit ich in die Volksschule kam nahm das zu und zwar ständig.
Man wurde gehänselt usw. .aber War mir eigentlich egal.
Da meine Mutter sehr früh gestorben War und ich nie wirklich Freunde hatte War alles was ich hatte mein essen. .

Tag bis zu die Teenager Jahre steigerte sich das. Dan fing ich langsam an Diäten zu machen. Sports usw. Ich verlor 2 Größen. Von 42 auf 38.
Tag und Dan wie das Leben so ist lernte ich meinen man kennen und wurde schwanger. Tja und da fütterte ich mir wieder gute 30 kg rauf

Immer hörte ich Du bist zu dick dick dick..ich War so verzweifelt und wollte diese 30 lästigen kg wirklich um jeden Preis los werden, um jeden. Eine diet nach der anderen verschlungen, half nix oder ich War einfach zu ungeduldig. ..
Dan riet mir meine Freundin zu Pillen. . Ich probierte einig. Formoline, dan einige andere an den nahmen ich mich nicht mehr erinnere, aber kurz und gut ich habe die halbe Apotheke lergekauft. Half aber sowieso nix..
Was ich noch dazu sagen wollte ist das ich natürlich auf Zucker verzichtete und versuchte fette Dinge wegzulassen. .

Tja irgendwann recherchiert ich Dan so unter Freunden und me dann stoß ich auf die chinesische Pille. . Ja dumm wie ich bin hab ich sie mir geholt.. ich wollte noch dazu erwähne das ich selber halb chinesisch bin deswegen dieser ausländische Mist. Meine Familie besonders meine Schwiegermutter War immer der reinste Drachen. . Du bist zu fett schau deine Schwägerin an du kannst solche Sachen nicht tragen usw.. das trieb mich dann diese besagten Tabletten zu nehmen..


Also was passierte dann. Zuerst garnix aber nach 2 Wochen dann das Wunder. .mein startgewicht War 80. Und nach 2 Woche waren es 69... Wow dachte ich.. und nun u den Nebenwirkungen. Herzrase n wie bei einem Marathon , Schlafstörungen , extremes schwitzen und Dauerdurst, also unter 6 Liter Wasser ging garnix...alles im allen War ich nach 3 Monaten auf 56 kg gekommen von 80. Ich bin übrigens 1,61 groß.. so.ich War so dünn wie noch nie nun kam die Strafe dafür. Fast keine essen mehr. Alles was i meine Handfläche reinpast War manchmal zu viel..müde nur mehr müde und fertig. Einfach kaputt und diese dauernden magenschmertz waren einfach nur furchtbar....ich War eh schon kurz am ende.. Tja dan wurde ich mit meiner 2 Tochter schwanger ich musste mich überwinden zu essen. Essen was ich am meisten haste zu diesen Zeitpunkt. Ich sah essen als meinen Feind. ..aber für mein Baby hielt ich durch und futterte mich wieder hoch..kurz gesagt am ende der so War ich wieder auf 75 kg oben..was wieder schrecklich War aber diesem begann ich es anders ich hab aufgehört mir selber Vorwürfe zu machen..
Ich habe angefangen mich selber zu lieben und nun bin ich auf einen besseren weg.. ich nehme nun mit sportlichen ab und Ernähre mich gesund. Ich gönne mir auch gerne was. Ich bin mittlerweile schon auf 67 kg in nur 2 Wochen gekommen...ich habe die workouts von jillian michaels für mich entdeckt und ich bin glücklich damit . Besser als mit Tabletten. liebe es fit zu werden , mich auch dafür anzustrengen werde weiter auf den weg bleiben denn ich nehme dadurch nicht nur ab Nein meine Körperform War noch nie so toll nicht mal als ich 56 hatte. Jeder muss schlussendlich selber den für ihn wichtigen weg finden um fit gesunder und schlank zu werden..und dieser weg führt ganz sicher nicht über irgendwelche ominösen Tabletten die die Organe schädigen. .
Nur die richtige Kombination von sport und Ernährung bringt euch zum Ziel. Ein Ziel das euch auch bleiben wird ohne jojo, Leute der Schweiß ist es wert und das wichtigste das allerwichtigste ist liebt euch selber last euch nicht runtermachen von irgendwelchen ideoten.
Denn die haben keine Ahnung, hinter jedem gewichtsproblem steckt meistens etwas anderes so wie bei mir der tot meiner Mutter keine Freunde usw..last euch nicht verurteilen.

Und am wichtigsten Finger weg von jeglichen wundermittelchen oder diversen Tabletten sie helfen euch nicht sie schaden euch nur so wie mir..
Nur ihr selbst könnt euer Leben ändern keine chemische Keule.

Liebe grüße und danke fürs lesen , ich weiß es ist lange aber hoffe ich konnte doch den einen oder anderen helfen..
Würde mich freuen

Mehr lesen

3. September 2014 um 14:43

Fand die super
Hi, ich fand ja immer solche abnehmhilfen sind praktisch, damit konnt auch ich persönlich endlich mal gut abnehmen. Versuchs einfach mal mit so einem mittel, die brennen einem das Fett auch von allein ganz locker runter, ohne viel dafür machen zu müssen.

Bei mir hats sehr gut gewirkt, in nur ein paar wochen gingen 10 Kilo runter, wie von selbst.Wenn mal einer erleben will wie ihm das Fett von selbst von den Hüften schmilzt sollte mal diesen Abnehmhelfer, bzw Fettverbrenner ausprobieren

http://kuerzer.de/schnelldiaet








Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper