Home / Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen / Abnehmen trotz Schilddrüsenunterfunktion ? Verzweifelt

Abnehmen trotz Schilddrüsenunterfunktion ? Verzweifelt

30. Juni 2013 um 20:58 Letzte Antwort: 5. Juli 2013 um 19:31

Guten Abend Ihr Lieben,

ich brauche mal ganz dringend euren Rat!!!!

Kurz zu meinem Problem:
Habe letztes Jahr in meiner SS 31,5kg! zugenommen, was immerwieder mit "das sind Wassereinlagerungen" begründet wurde (Ich habe mich gesund ernährt und noch bis zu den letzten Wochen Sport gemacht).Nach der Entbindung hat sich herausgestellt das ich eine wahnsinnige Schilddrüsenunterfunktion habe ..
Ich habe vom Arzt L-Thyrox verschrieben bekommen und nach der mittlerweile dritten Einstellung bin ich nun bei den 75ern gelandet..

Ich mache jeden zweiten Tag Sport, ernähre mich gesund und bewege mich auch sonst viel, nehme jedoch KEIN GRAMM AB!

Wie kann das denn sein? Hat einer eine Idee oder ein Tipp was dabei noch helfen könnte??

Ich bin für jede Antwort sehr sehr dankbar,

der mittlerweile verzweifelte,pummelige Knuddelzeh

Mehr lesen

1. Juli 2013 um 18:18

Niemand? ?
(

Gefällt mir
1. Juli 2013 um 19:11

Doch ich...
...Hallo und guten Abend Knuddelzeh!
Ich selber habe zwar keine Probleme mit meiner Schilddrüse, kenne aber einige (ich auch) die folgendes machen:
An 2 Tagen der Woche nimmst Du 500 kal zu Dir, auf Kohlenhydrate besser ganz verzichten + viel trinken (Wasser, Tee, Brühe und Kaffee ist auch erlaubt) die restlichen 5 Tage ernährst Du Dich bis 2000 kal - naschen erlaubt!!
Ich weiß, das klingt zu schön um wahr zu sein, aber Du verlierst Gewicht, indem Du Dir sagst, dann esse ich halt morgen 2 Brötchen... Sport ist natürlich klasse, aber am besten an Deinen Esstagen, weil der Hunger doch zu stark wird. Ich mache das weil es das Brustkrebsrisiko verringern soll und mein Bluthochdruck ist auch weg.
Das ganze nennt sich 5:2 fast diet und wurde in Großbritannien 'erfunden'. Ein halbes kg bis zu einem kg die Woche zu verlieren ist total einfach...

Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

LG

Gefällt mir
3. Juli 2013 um 16:34

Hallo wayofliving
vielen Dank für deine Antwort !! Was isst du denn so an den 500kcal Tagen? Und müssen die hintereinaderliegen bzw. welchen Abstand sollten sie haben?

LG

Gefällt mir
3. Juli 2013 um 20:46
In Antwort auf an0N_1233978799z

Hallo wayofliving
vielen Dank für deine Antwort !! Was isst du denn so an den 500kcal Tagen? Und müssen die hintereinaderliegen bzw. welchen Abstand sollten sie haben?

LG

Hallo Knuddelzeh
Ok, 500 kcal sind nicht viel... Aber angefangen mit Obst, fettarmer Joghurt/ Quark, Eier ( gebraten od. gekocht) Thunfisch im eigenen Saft, es gibt in Supermärkten kleine Dosen (400ml) Suppen insgesamt weniger als 300 kcal, Gemüse in Brühe gekocht, mageres Fleisch, Fisch gedünstet od. gebraten ...
Ich halte mir meine 500 kcal bis zum Abend, trinke halt tagsüber sehr viel.
Es sollte schon etwas Abstand zwischen den Tagen liegen, z.B. Montag + Donnerstag. Oder Dienstag + Freitag.
Ich habe am 10. Juni mit 73,2 kg angefangen und heute nach 7 mal fasten bin ich auf 69,7 kg. Ohne Sport!! Nur mit meinem Hund spazieren.

Gefällt mir
3. Juli 2013 um 21:52
In Antwort auf nur_12236830

Hallo Knuddelzeh
Ok, 500 kcal sind nicht viel... Aber angefangen mit Obst, fettarmer Joghurt/ Quark, Eier ( gebraten od. gekocht) Thunfisch im eigenen Saft, es gibt in Supermärkten kleine Dosen (400ml) Suppen insgesamt weniger als 300 kcal, Gemüse in Brühe gekocht, mageres Fleisch, Fisch gedünstet od. gebraten ...
Ich halte mir meine 500 kcal bis zum Abend, trinke halt tagsüber sehr viel.
Es sollte schon etwas Abstand zwischen den Tagen liegen, z.B. Montag + Donnerstag. Oder Dienstag + Freitag.
Ich habe am 10. Juni mit 73,2 kg angefangen und heute nach 7 mal fasten bin ich auf 69,7 kg. Ohne Sport!! Nur mit meinem Hund spazieren.


Wooow die Abnahme ist ja wirklich echt nicht schlecht und das ohne Sport..ich glaube das die 500kcal Tage echt hart sind aber man denkt dann einfach an Morgen: -)du machst mir gerade echt Hoffnung das das hilft,ansonsten weiss ich echt nichtmehr weiter ..
Wieviel willst du denn noch abnehmen?
Vielen lieben dank fuer deine Antwort
Lg

Gefällt mir
4. Juli 2013 um 8:19
In Antwort auf an0N_1233978799z


Wooow die Abnahme ist ja wirklich echt nicht schlecht und das ohne Sport..ich glaube das die 500kcal Tage echt hart sind aber man denkt dann einfach an Morgen: -)du machst mir gerade echt Hoffnung das das hilft,ansonsten weiss ich echt nichtmehr weiter ..
Wieviel willst du denn noch abnehmen?
Vielen lieben dank fuer deine Antwort
Lg


Ich möchte Dir ja kein Schwachsinn verkaufen - sondern eine Revolution!!
Gib' mal 2 Tages Diät in die Suchleiste ein, das ist ein Artikel über das (ungefähr, die gesundheitlichen Aspekte sind nicht beschrieben) was ich mache.
Ach, das eigentlich wichtigste: MESSEN!! Nicht das Gewicht zählt - ich hatte seit 13 Jahren nicht mehr so eine Taille! Messe Deine Arme, Beine + Taille. Schon nach einer Woche solltest Du bemerken, dass Deine Hose z.B. etwas lockerer sitzt. Ich hatte ewig einen Blähbauch, sah immer aus wie im 5. Monat schwanger (bin übrigens 43 Jahre, 1,82 groß) und fühlte mich unwohl...
Wie viel ich noch abnehmen möchte... gute Frage... 66 kg oder so. Sonst sehe ich schnell knochig aus. Werde es dann wohl alle 2 Wochen mit den 2 Fastentagen betreiben um das Gewicht zu halten.
LG

Gefällt mir
4. Juli 2013 um 19:13

Hey
Also was man dir hier beschrieben hat,ist in etwa,das was ich dauerhaft betreibe und weshalb mich Jemand als essgestört beschreibt (seit Neustem??? Augenverdreh)
Es stimmt,wenn man die Woche über verteilt,isst was man möchte und nur 2 Tage ziemlich heftig zurücksteckt/fastet
oder Salattag einlegt und ambesten halt doch 2 Mal die Woche zum Sport geht,
so Einiges przeln kann oder erst gar nicht ansetzt
Es kommt halt,wie immer,auch darauf an,was man isst

Bei deiner Schilddrüsenunterfunktion,würd e ich an deiner Stelle,vielleicht trotzdem Mal versuchen,mehr Eiweiß zu mir zu nehmen
Glyxernährungsprinzip oder echt Mal Trennkost
Man kann langsam wieder nach und nach in eine normale,ausgewogene aber gesunde Ernährung rein kommen
dieses jojoeffekt-Geplapper,kann doch Keiner mehr hören
Ist auch Schwachsinn,denn man muss halt die Ernährung dauerhaft etwas umstellen und nicht 6 Wochen zaubern und danach die Sau raus lassen,,,,,,

Alles Gute

Gefällt mir
4. Juli 2013 um 21:40
In Antwort auf nur_12236830


Ich möchte Dir ja kein Schwachsinn verkaufen - sondern eine Revolution!!
Gib' mal 2 Tages Diät in die Suchleiste ein, das ist ein Artikel über das (ungefähr, die gesundheitlichen Aspekte sind nicht beschrieben) was ich mache.
Ach, das eigentlich wichtigste: MESSEN!! Nicht das Gewicht zählt - ich hatte seit 13 Jahren nicht mehr so eine Taille! Messe Deine Arme, Beine + Taille. Schon nach einer Woche solltest Du bemerken, dass Deine Hose z.B. etwas lockerer sitzt. Ich hatte ewig einen Blähbauch, sah immer aus wie im 5. Monat schwanger (bin übrigens 43 Jahre, 1,82 groß) und fühlte mich unwohl...
Wie viel ich noch abnehmen möchte... gute Frage... 66 kg oder so. Sonst sehe ich schnell knochig aus. Werde es dann wohl alle 2 Wochen mit den 2 Fastentagen betreiben um das Gewicht zu halten.
LG

Ich glaube dir ja
Fange gleich morgen damit an,bin sehr gespannt! Ich habe auch oft einen blaehbauch,also geht der dadurch auch weg?

Dann hoffe ich das du dein Ziel ganz bald erreichst.lg

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 12:34
In Antwort auf nur_12236830


Ich möchte Dir ja kein Schwachsinn verkaufen - sondern eine Revolution!!
Gib' mal 2 Tages Diät in die Suchleiste ein, das ist ein Artikel über das (ungefähr, die gesundheitlichen Aspekte sind nicht beschrieben) was ich mache.
Ach, das eigentlich wichtigste: MESSEN!! Nicht das Gewicht zählt - ich hatte seit 13 Jahren nicht mehr so eine Taille! Messe Deine Arme, Beine + Taille. Schon nach einer Woche solltest Du bemerken, dass Deine Hose z.B. etwas lockerer sitzt. Ich hatte ewig einen Blähbauch, sah immer aus wie im 5. Monat schwanger (bin übrigens 43 Jahre, 1,82 groß) und fühlte mich unwohl...
Wie viel ich noch abnehmen möchte... gute Frage... 66 kg oder so. Sonst sehe ich schnell knochig aus. Werde es dann wohl alle 2 Wochen mit den 2 Fastentagen betreiben um das Gewicht zu halten.
LG

Ich glaube dir ja
Fange gleich morgen damit an,bin sehr gespannt! Ich habe auch oft einen blaehbauch,also geht der dadurch auch weg?

Dann hoffe ich das du dein Ziel ganz bald erreichst.lg

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 14:31

Hey Knuddelzeh......
...sei Dir gewiss ich denk' an Dich!!
Hunger kommt in Wellen, trinke genügend und Du wirst es überleben. Und falls es wirklich nicht anders geht, dann esse etwas. Möhrchen, Gurke (auch Essiggurke), aber vielleicht klappt es auch so. Halte mich auf dem Laufenden, ok?
LG

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 19:28
In Antwort auf nur_12236830

Hey Knuddelzeh......
...sei Dir gewiss ich denk' an Dich!!
Hunger kommt in Wellen, trinke genügend und Du wirst es überleben. Und falls es wirklich nicht anders geht, dann esse etwas. Möhrchen, Gurke (auch Essiggurke), aber vielleicht klappt es auch so. Halte mich auf dem Laufenden, ok?
LG

Okay danke das ist lieb
Das mache ich und du auch falls du einen neuen Erfolg hast.lg

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 19:31
In Antwort auf laelia_12577826

Hey
Also was man dir hier beschrieben hat,ist in etwa,das was ich dauerhaft betreibe und weshalb mich Jemand als essgestört beschreibt (seit Neustem??? Augenverdreh)
Es stimmt,wenn man die Woche über verteilt,isst was man möchte und nur 2 Tage ziemlich heftig zurücksteckt/fastet
oder Salattag einlegt und ambesten halt doch 2 Mal die Woche zum Sport geht,
so Einiges przeln kann oder erst gar nicht ansetzt
Es kommt halt,wie immer,auch darauf an,was man isst

Bei deiner Schilddrüsenunterfunktion,würd e ich an deiner Stelle,vielleicht trotzdem Mal versuchen,mehr Eiweiß zu mir zu nehmen
Glyxernährungsprinzip oder echt Mal Trennkost
Man kann langsam wieder nach und nach in eine normale,ausgewogene aber gesunde Ernährung rein kommen
dieses jojoeffekt-Geplapper,kann doch Keiner mehr hören
Ist auch Schwachsinn,denn man muss halt die Ernährung dauerhaft etwas umstellen und nicht 6 Wochen zaubern und danach die Sau raus lassen,,,,,,

Alles Gute

Hey danke fuer deine Antwort,
na klar ist Ernaehrungsumstellung+Sport das Beste u gesundeste aber trotzdem passiert auf der Waage NIX und ich fuehle mich sooo unwohl..

Lg

Gefällt mir