Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Abnehmen ohne ms?!

Abnehmen ohne ms?!

13. Juli 2007 um 14:56 Letzte Antwort: 13. Juli 2007 um 17:41

also bis noch vor eine woche habe ich diät gemacht und das hat ja auch richtig gewirkt aber seitdem ich wieder angefangen habe normal zu essen nehme ich wieder alles zu und das ganz schnell...ich habe mit meine freundin darüber gesprochen sie hat gesagt man kann nicht abnehmen ohne dabei magersüchtig zu werden...sie hat gesagt ich hätte damit schon angefangen...nur weil ich mich mehrmals am tag wiege und schuld gefühle habe wenn ich was esse.
sie hat gemeint das alles im kopf anfängt...wenn man immer daran denkt wär man schon so gut wie magersüchtig...ich weiß nicht was ich davon halten soll. was meint ihr?
achja noch ein paar tipps zum abnehmen wäre nicht schlecht^^...

mfg butterfly

Mehr lesen

13. Juli 2007 um 15:36

Ui
Das liest sich aber nicht so dolle.
Aus eigener Erfahrrung (war Magersüchtig) muss ich dazu sagen das es immer gefährlich wird wenn man sich mehrmals am Tag oder in der woche wiegt besonders wenn man wie du sagtest Schuldgefühle aufbaut. Ich kenne das ja noch von mir früher. Es war nicht anders. Mein Gewichtsuntergrenze erreichte ich mit 20 Jahren. Ich war damals 1,70 gross und wog nur noch 39 kg. Mitlerweile hat sich seehlisch bei mir alles eingerenkt und somit auch mein Essverhalten. Ich war früher so doof und bin 7-10 mal pro tag auf die wagge gestiegen, wuste aber damals noch nicht das die messungen im laufe des tages nicht die richtigen Kalorien die man hat anzeigen. Das bedeutet im laufe des Tages drinkt und isst man, der Körper speichert wasser etc., so kann man nie wircklich sagen das ist mein böses gewicht. Wenn man sich wiegen möchte dann nur Morgends nach dem Klogang.

Was diäten betrifft das muss nicht sein, es reicht eine Ernährungsumstellung mit 15 min. Sport am Tag. Esse nur noch als Fleisch Pute oder Hähnchen kein Schwein und auch kein Rind. Drinke viel (stilles waaser), ganz wichtig so wird alles unnötige rausgespüllt. Esse viel Obst, gedünstetes Gemüse und schnackel auch mal wenn dein Herz dannach verlangt. Man nimmt nicht ab wenn man verzichtet man kommt so nur in ein jojo effeckt. Sobald du eine Diät machst wo das wort Verzichten auftaucht machst du was falsch.

Und sag dir jeden Morgen, du willst nicht abnehmen sondern du möchtest dein Körper nur Formen. Liest sich blöd hat aber einen guten Grund, so setzt du dich nicht unter druck Leistung in diesem Bereich zu bringen sondern du läst dir und deinen Körper zeit den richtigen mitelweg zu finden.

Aber nun kommt noch der albewerte Satz der nunmal hier stehen muss weil es nur so geht....

Selbst wenn du nicht weisst ob du Magersüchtig bist, aber schon sehr genaue angaben machen kannst im bereich schuldbewustsein, gehe zu deinem Hausarzt und erzähle ihm dein Problem. Es ist ganz ganz wichtig, nehme das nicht auf die leichte schulter. Mit Magersucht macht man seine Organe kaputt. Eine Freundin von mir ist 18 und muss wegen ihrer Magersucht schwere Herzmedikamente nehmen. Essen tut sie über einen Pack an ihrem bauch da Ihr magen die Nahrung nicht mehr verwerten kann. Sei froh das du lebst und gönne dir was, sonst kannst du nicht gesund die Pfunde purtzeln lassen sondern schaufelst dir selbst dein Grab.

LG Jasmin

Gefällt mir
13. Juli 2007 um 17:41
In Antwort auf an0N_1296130199z

Ui
Das liest sich aber nicht so dolle.
Aus eigener Erfahrrung (war Magersüchtig) muss ich dazu sagen das es immer gefährlich wird wenn man sich mehrmals am Tag oder in der woche wiegt besonders wenn man wie du sagtest Schuldgefühle aufbaut. Ich kenne das ja noch von mir früher. Es war nicht anders. Mein Gewichtsuntergrenze erreichte ich mit 20 Jahren. Ich war damals 1,70 gross und wog nur noch 39 kg. Mitlerweile hat sich seehlisch bei mir alles eingerenkt und somit auch mein Essverhalten. Ich war früher so doof und bin 7-10 mal pro tag auf die wagge gestiegen, wuste aber damals noch nicht das die messungen im laufe des tages nicht die richtigen Kalorien die man hat anzeigen. Das bedeutet im laufe des Tages drinkt und isst man, der Körper speichert wasser etc., so kann man nie wircklich sagen das ist mein böses gewicht. Wenn man sich wiegen möchte dann nur Morgends nach dem Klogang.

Was diäten betrifft das muss nicht sein, es reicht eine Ernährungsumstellung mit 15 min. Sport am Tag. Esse nur noch als Fleisch Pute oder Hähnchen kein Schwein und auch kein Rind. Drinke viel (stilles waaser), ganz wichtig so wird alles unnötige rausgespüllt. Esse viel Obst, gedünstetes Gemüse und schnackel auch mal wenn dein Herz dannach verlangt. Man nimmt nicht ab wenn man verzichtet man kommt so nur in ein jojo effeckt. Sobald du eine Diät machst wo das wort Verzichten auftaucht machst du was falsch.

Und sag dir jeden Morgen, du willst nicht abnehmen sondern du möchtest dein Körper nur Formen. Liest sich blöd hat aber einen guten Grund, so setzt du dich nicht unter druck Leistung in diesem Bereich zu bringen sondern du läst dir und deinen Körper zeit den richtigen mitelweg zu finden.

Aber nun kommt noch der albewerte Satz der nunmal hier stehen muss weil es nur so geht....

Selbst wenn du nicht weisst ob du Magersüchtig bist, aber schon sehr genaue angaben machen kannst im bereich schuldbewustsein, gehe zu deinem Hausarzt und erzähle ihm dein Problem. Es ist ganz ganz wichtig, nehme das nicht auf die leichte schulter. Mit Magersucht macht man seine Organe kaputt. Eine Freundin von mir ist 18 und muss wegen ihrer Magersucht schwere Herzmedikamente nehmen. Essen tut sie über einen Pack an ihrem bauch da Ihr magen die Nahrung nicht mehr verwerten kann. Sei froh das du lebst und gönne dir was, sonst kannst du nicht gesund die Pfunde purtzeln lassen sondern schaufelst dir selbst dein Grab.

LG Jasmin

Danke
also danke erst mal das du dir überhaupt die mühe gemacht hast mir zu antworten^^...ich werde deine tipps befolgen. und das wegen deine freundin tut mir echt leid.
ich seh das aber noch lange nicht als ein "problem" das ich jetzt zu meinem hausarzt gehe denn ich finde nicht das ich auf dem weg zur magersucht bin. danke nochmal für dein rat.

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen