Home / Forum / Fit & Gesund / Abnehmen mit Yokebe, wer macht mit?

Abnehmen mit Yokebe, wer macht mit?

3. Februar 2015 um 11:42

Hallo ihr Lieben

Ich habe am 29.01.2015 mit Yokebe angefangen.
Größe 1,60m, Gewicht 79 kg
Mein Ziel ist es 20 kilo abzunehmen, aber nicht nur mit Yokebe sondern auch langsam dann mit Sport und natürlich angepasste Ernährung.
Mein Problem ist einfach, dass ich liebend gerne koche und backe..
Nur seitdem ich an einer Schilddrüsenunterfunktion leide, nehm ich mit jedem Bissen zu..
Man muss dazu sagen, dass die Unterfunktion durch Stress verursacht worden ist (Scheidung der Eltern).. Vorher hatte ich eine 38 und wog 58 kg.. Das wäre wieder mein Traumgewicht, denn zur Zeit trage ich eher eine 44-46
Und ich fühle mich überhaupt nicht wohl damit
Ich habe mich am Saonntag das erste Mal gewogen und die Waage zeigte 77 kg
Allerdings waren wir am Abend eingeladen und da habe ich kein Shake getrunken sondern normal gegessen aber natürlich weniger als ich es sonst getan hätte.. und da zeigte die Waage am nächsten tag 77,3 kg..

Momentan ersetze ich 3 Mahlzeiten mit einem Shake, der mir sogar sehr gut schmeckt, da ich die laktosefreie Variante mit Vanillgeschmack nehmen muss.

Ich freue mich über jeden der gerne mitmachen möchte

Liebe Grüße

Mehr lesen

11. Februar 2015 um 10:38

Ich bin dabei!!!
Hallöchen,
ich habe am Monatag, dem 09.02.15 mit "YOKEBE" angefangen. Ich habe mir erstmal die "2 Wochen Turbo Diät"-Packung von YOKEBE gekauft, um herauszufinden, ob ich zumindest einen kleinen Erfolg erzielen kann...

Ich war schon immer übergewichtig - trotz SPORT!!!

Nach 2 Kortison-Therapien bin ich inzwischen bei 88,4 kg bei gerade 1,62m Größe angelangt

Ich stehe berufsbedingt unter Dauerstress, treibe Sport und esse nicht übermäßig und trotzdem wird es immer mehr auf der Waage anstatt weniger... Zum Glück sagt sie mir noch nicht: "Bitte nicht in Gruppen auftreten!"

Also fasste ich den Entschluss, mir in Form von YOKEBE Hilfe zu holen!!!

Der erste Tag war schlimm... Vor allem, wenn der Freund mit deinem Lieblingsmenü des Chinesen nach Hause kommt, aber ich blieb standhaft...

Nun bin ich erst an Tag 3 angelangt, aber ich muss sagen, man gewöhnt sich schnell daran... Mir persönlich schmeckt der Shake! Wenn ich ihn zu Hause zubereiten kann, dann mache ich ihn nicht mit dem im Paket enthaltenen Shaker, sondern in meinem elektronischen "Milch/-Smoothie-Shaker". Damit wird er schön dickflüssig und schmeckt noch besser... Kleiner Tipp: Nur mit eiskalter Milch zubereiten - mit warmer bzw. bei Zimmertemperatur schmeckt er mir überhaupt nicht...

Auf Arbeit ernte ich natürlich Gelächter über mein Vorhaben... Freunde sagen, es sei viel zu teuer...

ABER: ständig neue Klamotten zu kaufen, weil das Gewicht steigt, ist auch teuer!!!

Bis jetzt kann ich schon ein positives Feedback geben:

Tag 1: 88,4 kg
Tag 2: 87,1 kg
Tag 3: 86,4 kg

Ich hoffe, es geht so weiter...

Ganz wichtig: viel trinken und die Bewegung bzw. Sport nicht vergessen...

Viel Erfolg für alle, die sich an dieser Diät beteiligen!

Liebe Grüße


PS:
Ich finde es schade, wenn eigene Misserfolge in verschiedenen Foren anderer Internetseiten am Produkt dingfest gemacht werden und nicht an einem selbst... Schließlich ist YOKEBE eine Unterstützung - kein völliger Ersatz für mangelnde Motivation für Sport, gesunde Ernährung usw....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2015 um 17:08

Bin dabei mit Yokebe
Hallo auch ich mach mit. Habe am 06.02 mit Yokebe angefangen das heißt heute der letzte Tag der 1 Woche. -3 kg auf der Waage.Freu mich über euere weiteren Einträge hier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2015 um 18:04

Ich mach auch mit
Hallo Ihr lieben, das ist ja toll. Mein Name ist Sabine und ich bin 49 Jahre alt. Ich habe auch seit Mittwoch mit yokebe angefangen und war seitdem auf der Suche nach Gleichgesinnten im Netz. Ich freu mich total, das welche dabei sind. Vielleicht wird es ein schöner Erfahrungsaustausch. Mein aktuelles Kampfgewicht beträgt 78,8 Kg bei einer Größe von 163 cm. Wenn ich die 6 mal vornedran sehe werde ich glücklich sein. Der erste Tag war noch kein Problem. Heute war es schon ein wenig härter. Der Magen hat genügend geknurrt. Also viel Tee und Wasser und Gemüsebrühe. Ich bin auf morgen gespannt. Es heißt immer der dritte Tag ist der schlimmste. Am Samstag Abend sind wir eingeladen. Da lasse ich dann den Shake weg und werde etwas essen. Dann geht's wieder normal weiter. Ich versuche das mal 14 Tage durchzuhalten. Dann langsam umgewöhnen. Ich freue mich auf Eure Beiträge und vielleicht auch Tipps, damit es nicht so schwerfällt. Liebe Grüße aus der Oberpfalz
Sabine

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2015 um 18:15
In Antwort auf panda_12171274

Bin dabei mit Yokebe
Hallo auch ich mach mit. Habe am 06.02 mit Yokebe angefangen das heißt heute der letzte Tag der 1 Woche. -3 kg auf der Waage.Freu mich über euere weiteren Einträge hier.

Prima
Klasse Ergebnis tedwine. Nur weiter so. Leicht ist es nicht, aber so ein Erfolg lässt dich auch nicht aufgeben.
Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2015 um 18:17
In Antwort auf pala_12636849

Ich bin dabei!!!
Hallöchen,
ich habe am Monatag, dem 09.02.15 mit "YOKEBE" angefangen. Ich habe mir erstmal die "2 Wochen Turbo Diät"-Packung von YOKEBE gekauft, um herauszufinden, ob ich zumindest einen kleinen Erfolg erzielen kann...

Ich war schon immer übergewichtig - trotz SPORT!!!

Nach 2 Kortison-Therapien bin ich inzwischen bei 88,4 kg bei gerade 1,62m Größe angelangt

Ich stehe berufsbedingt unter Dauerstress, treibe Sport und esse nicht übermäßig und trotzdem wird es immer mehr auf der Waage anstatt weniger... Zum Glück sagt sie mir noch nicht: "Bitte nicht in Gruppen auftreten!"

Also fasste ich den Entschluss, mir in Form von YOKEBE Hilfe zu holen!!!

Der erste Tag war schlimm... Vor allem, wenn der Freund mit deinem Lieblingsmenü des Chinesen nach Hause kommt, aber ich blieb standhaft...

Nun bin ich erst an Tag 3 angelangt, aber ich muss sagen, man gewöhnt sich schnell daran... Mir persönlich schmeckt der Shake! Wenn ich ihn zu Hause zubereiten kann, dann mache ich ihn nicht mit dem im Paket enthaltenen Shaker, sondern in meinem elektronischen "Milch/-Smoothie-Shaker". Damit wird er schön dickflüssig und schmeckt noch besser... Kleiner Tipp: Nur mit eiskalter Milch zubereiten - mit warmer bzw. bei Zimmertemperatur schmeckt er mir überhaupt nicht...

Auf Arbeit ernte ich natürlich Gelächter über mein Vorhaben... Freunde sagen, es sei viel zu teuer...

ABER: ständig neue Klamotten zu kaufen, weil das Gewicht steigt, ist auch teuer!!!

Bis jetzt kann ich schon ein positives Feedback geben:

Tag 1: 88,4 kg
Tag 2: 87,1 kg
Tag 3: 86,4 kg

Ich hoffe, es geht so weiter...

Ganz wichtig: viel trinken und die Bewegung bzw. Sport nicht vergessen...

Viel Erfolg für alle, die sich an dieser Diät beteiligen!

Liebe Grüße


PS:
Ich finde es schade, wenn eigene Misserfolge in verschiedenen Foren anderer Internetseiten am Produkt dingfest gemacht werden und nicht an einem selbst... Schließlich ist YOKEBE eine Unterstützung - kein völliger Ersatz für mangelnde Motivation für Sport, gesunde Ernährung usw....

Prima
hallo esperance, 2Kg in drei Tagen ist ja toll. Somit eine Motivation um weiterzumachen. Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2015 um 18:23

Das wird schon
Hallo verii, ich kann mit dir fühlen. Ich liege auch so im Gewichts und Größenbereich Und ich hatte auch mal 58 Kg und Größe 38. Vielleicht schaffen wir es auch dahin. Wir sind ja nun auf einem guten Weg. Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2015 um 19:21

Danke pflaeumli
Danke für Deine aufmunternden Worte.Hoff mit Eurer Unterstützung halt ich das durch. Möchte so 10-15 kg abnehmen,hab also noch einiges vor mir. Drück uns allen die Daumen das es mit der "Bikini Figur" bis zum Sommer klappt. Grüße zurück aus der Oberpfalz in die Oberpfalz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2015 um 19:39
In Antwort auf harold_12473358

Das wird schon
Hallo verii, ich kann mit dir fühlen. Ich liege auch so im Gewichts und Größenbereich Und ich hatte auch mal 58 Kg und Größe 38. Vielleicht schaffen wir es auch dahin. Wir sind ja nun auf einem guten Weg. Grüßle

So viele Gleichgesinnte
Ich würde mich auch freuen die 6 vorne zu sehen
Also momentan bin ich bei 76,1 kg, das liegt aber auch daran, dass es zwischendurch ein paar Sünden gab weil wir eingeladen waren aber das hab ich schnell wieder wegbekommen
Drücke uns allen die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2015 um 19:55

Jokebe
I freu mich erst mal wenn i eine 8 vorn hab steh erst bei 90,3.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2015 um 0:48
In Antwort auf harold_12473358

Ich mach auch mit
Hallo Ihr lieben, das ist ja toll. Mein Name ist Sabine und ich bin 49 Jahre alt. Ich habe auch seit Mittwoch mit yokebe angefangen und war seitdem auf der Suche nach Gleichgesinnten im Netz. Ich freu mich total, das welche dabei sind. Vielleicht wird es ein schöner Erfahrungsaustausch. Mein aktuelles Kampfgewicht beträgt 78,8 Kg bei einer Größe von 163 cm. Wenn ich die 6 mal vornedran sehe werde ich glücklich sein. Der erste Tag war noch kein Problem. Heute war es schon ein wenig härter. Der Magen hat genügend geknurrt. Also viel Tee und Wasser und Gemüsebrühe. Ich bin auf morgen gespannt. Es heißt immer der dritte Tag ist der schlimmste. Am Samstag Abend sind wir eingeladen. Da lasse ich dann den Shake weg und werde etwas essen. Dann geht's wieder normal weiter. Ich versuche das mal 14 Tage durchzuhalten. Dann langsam umgewöhnen. Ich freue mich auf Eure Beiträge und vielleicht auch Tipps, damit es nicht so schwerfällt. Liebe Grüße aus der Oberpfalz
Sabine

Ja, der dritte tag hatte es in sich
Ein Tipp meinerseits, den sich sicher aber auch jeder selbst denken kann: ich versuche viel kohlensäurehaltiges Mineralwasser zu trinken, eigentlich mag ich es überhaupt nicht, aber es füllt den Magen, falls doch mal eine Hungerattacke aufkommt Wünsche allen viel Erfolg... Und wie bereits erwähnt, umso dickflüssiger desto schmackhafter...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2015 um 0:53
In Antwort auf harold_12473358

Prima
hallo esperance, 2Kg in drei Tagen ist ja toll. Somit eine Motivation um weiterzumachen. Grüßle

Danke!!!
Ja, ich bin auch völlig überrascht und wünsche uns allen große Erfolge... Tschakka, wir schaffen das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2015 um 9:19

An alle Mitstreiterinnen
Hallo, nimmt eine von euch auch die zusätzlich empfohlenen Kapseln/Beutel, die von YOKEBE empfohlen werden, zu sich??? Oder verlasst ihr euch auf das Pulver allein???

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2015 um 10:07

Gute abnahme
Würd dir für eine gute abnahme auf jeden Fall so ein Abnehmpulver in kapselnform empfehlen, das ist echt der wahnsinn in der wirkung und hilft auch prima für ein allgemein besseres wohlbefinden und eben eine rasante Abnahme

Das beste hilfsmittel zur abnahme ist für mich immer ein gesundes Abnehmmittel gewesen, besonders die kapseln da habens mir angetan, denn ich konnt damit unglaublich viel abnehmen


http://tiny.cc/schneller









Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2015 um 20:24
In Antwort auf pala_12636849

An alle Mitstreiterinnen
Hallo, nimmt eine von euch auch die zusätzlich empfohlenen Kapseln/Beutel, die von YOKEBE empfohlen werden, zu sich??? Oder verlasst ihr euch auf das Pulver allein???

LG

Yokebe
Hallo,
also ich hab von den beiden Sachen bis jetzt noch nichts ausprobiert wollt es erst mal so versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2015 um 9:31

Guten Morgen Ihr Lieben
Heute Morgen war ich auf der Waage Am Mittwoch begonnen und heute zeigt die Waage 76,6 Kg. Ich freu mich. Wir sind heute Abend eingeladen. Gott sei dank wiege ich mich erst in drei Tagen wieder Also Tabletten zum Abnehmen nehme ich keine und das jetzige Pulver reicht mir erst mal vollkommen. Ich nehme allerdings Magnesium-Brausetabletten wegen der Muskel. Und ich trinke nebenbei nicht nur Wasser sondern auch Lightprodukte. Nur um einen anderen Geschmack im Mund zu haben. Gemüsebrühe sowieso. Und außerdem sollte man sich nicht so verrückt machen. Solange man es nicht übertreibt geht das schon. Ich belohne mich abends immer mit zwei Gummibärchen.
Ab heute habe ich begonnen Situps zu machen. Je 10 auf jede Seite (links, rechts und mitte). Das reicht erst mal. Ich weiß Ihr seid alle noch gut dabei. Drum wünsch ich Euch ein schönes kreatives Wochenende
Biene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2015 um 18:50

Hallo Ihr Lieben
wollt mal nachschauen wie es euch allen geht. Bei mir tut sich seit ein paar Tagen gar nichts mehr auf der Waage. Hoffe Euch geht's besser.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2015 um 12:51

Halloo
Hallo alle zusammen =)

Ich hoffe ihr seid noch aktiv und nicht nach den ersten Tagen rückfällig geworden!!
Habe vor einem Jahr einmal Yokebe ausprobiert und innerhalb der ersten Woche 6 Kg abgenommen, dann aber aufgehört.

Zu mir: Ich bin 1.70 groß und die Waage zeigt mir momentan 75,6 kg an. Ich möchte gerne erst auf 68kg, dann auf 65 kg runter!
Weil ich zur Zeit für zwei Wochen bei meiner Familie zu Besuch bin und da noch 2 Packungen Yokebe stehen, die ich beim Auszug nicht mitgenommen habe, nutze ich jetzt die Gelgenheit, um die ersten Kilos loszuwerden.
Deshalb hoffe ich auch, dass ihr noch hier seid und wir uns gegenseitig motivieren können!!!

Startdatum heute 18|02|2015

Ich werde das allerdings etwas abwandeln
Statt 3 Shakes am Tag nehme ich nur 2 und esse eine kleine Portion Mittagessen. Weil hier auch noch mein Ergometer steht, werde ich auch das ausnutzen und jeden zweiten Tag mind. 90 Minuten strampeln.

Gestern Abend bin ich bereits knapp 90 Minuten mit geringerem Widerstand aber schnellem Rhythmus gefahren und heute morgen habe ich meinen ersten Shake getrunken
(Ich nehme 1,5% Milch und 40g Pulver pro Shake)

Habe mir auch vorgenommen mir aufzuschreiben, was ich an einem Tag zu mir nehme!

Außerdem möchte ich nicht nur Kilos loswerden, sondern meinen Körper auch formen, deshalb mache ich 30Tage Challenges für Bauch und Po. (Wenn ihr daran Interesse habt, kann ich euch gerne genauer schreiben, was das für Übungen sind und wie viele pro Tag ich mache)

Damit dieser Thread hier nicht einschläft werde ich versuchen jeden Tag zu berichten, wie es mir so ergangen ist =)!!

Würdet ihr mich also aufnehmen =)?

Beste Grüße!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2015 um 13:18
In Antwort auf enno_12573072

Halloo
Hallo alle zusammen =)

Ich hoffe ihr seid noch aktiv und nicht nach den ersten Tagen rückfällig geworden!!
Habe vor einem Jahr einmal Yokebe ausprobiert und innerhalb der ersten Woche 6 Kg abgenommen, dann aber aufgehört.

Zu mir: Ich bin 1.70 groß und die Waage zeigt mir momentan 75,6 kg an. Ich möchte gerne erst auf 68kg, dann auf 65 kg runter!
Weil ich zur Zeit für zwei Wochen bei meiner Familie zu Besuch bin und da noch 2 Packungen Yokebe stehen, die ich beim Auszug nicht mitgenommen habe, nutze ich jetzt die Gelgenheit, um die ersten Kilos loszuwerden.
Deshalb hoffe ich auch, dass ihr noch hier seid und wir uns gegenseitig motivieren können!!!

Startdatum heute 18|02|2015

Ich werde das allerdings etwas abwandeln
Statt 3 Shakes am Tag nehme ich nur 2 und esse eine kleine Portion Mittagessen. Weil hier auch noch mein Ergometer steht, werde ich auch das ausnutzen und jeden zweiten Tag mind. 90 Minuten strampeln.

Gestern Abend bin ich bereits knapp 90 Minuten mit geringerem Widerstand aber schnellem Rhythmus gefahren und heute morgen habe ich meinen ersten Shake getrunken
(Ich nehme 1,5% Milch und 40g Pulver pro Shake)

Habe mir auch vorgenommen mir aufzuschreiben, was ich an einem Tag zu mir nehme!

Außerdem möchte ich nicht nur Kilos loswerden, sondern meinen Körper auch formen, deshalb mache ich 30Tage Challenges für Bauch und Po. (Wenn ihr daran Interesse habt, kann ich euch gerne genauer schreiben, was das für Übungen sind und wie viele pro Tag ich mache)

Damit dieser Thread hier nicht einschläft werde ich versuchen jeden Tag zu berichten, wie es mir so ergangen ist =)!!

Würdet ihr mich also aufnehmen =)?

Beste Grüße!!

Hallo kik0
Schön das Du auch dabei bist.Hast Du nach Deiner letzten Yokebe Diät wieder was zu genommen oder konntest Du Dein Gewicht halten? Vor dem Jojo danach hab ich schon ein wenig Angst. Aber erst mal muss ichs ja abnehmen Freu mich auf jeden Fall über weitere Einträge von Dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2015 um 13:32
In Antwort auf panda_12171274

Hallo kik0
Schön das Du auch dabei bist.Hast Du nach Deiner letzten Yokebe Diät wieder was zu genommen oder konntest Du Dein Gewicht halten? Vor dem Jojo danach hab ich schon ein wenig Angst. Aber erst mal muss ichs ja abnehmen Freu mich auf jeden Fall über weitere Einträge von Dir.

Jojo Effekt
war das nicht wirklich.
Ich hatte die erste Woche Turbo gemacht, das heißt also wirklich nichts als 3 Shakes täglich zu mir genommen und das für 8 Tage; zwar war ich durch die 6kg weniger sehr motiviert, allerdings war dann mein Vorrat aufgebraucht und mir hat einfach echt das Geld gefehlt neues Pulver zu kaufen. Habe dann innerhalb des Jahres, das vergangen ist 3kg wieder zugenommen (vom vielen Naschen )

Weil ich jetzt immer 3 Stück im Vorteilspack bestelle und nur 41/42 zahlen muss, wird das aber nicht mehr vorkommen =)

Also wenn du mich fragst, brauchst du keine Angst vor einem Jojo Effekt haben. Der Plan von Yokebe ist ja extra darauf ausgelegt langsam Schritt für Schritt in die langfristige Ernährungsumstellung einzusteigen, deshalb kann man das Gewicht sehr gut halten, weil man dann sowieso eine gesündere Einstellung zu Ernährung und vielleicht auch Bewegung/Sport hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2015 um 9:41

Hallo Mädels
was ist denn los mit Euch? Ihr lasst ja gar nichts mehr von Euch hören. Bei mir ist momentan auf jeden Fall der Wurm drin da geht gar nichts mehr vorwärts. Wie schaut es denn bei Euch aus meldet Euch doch mal wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2015 um 16:18
In Antwort auf panda_12171274

Hallo Mädels
was ist denn los mit Euch? Ihr lasst ja gar nichts mehr von Euch hören. Bei mir ist momentan auf jeden Fall der Wurm drin da geht gar nichts mehr vorwärts. Wie schaut es denn bei Euch aus meldet Euch doch mal wieder.

Es geht langsam voran...
Ich bin jetzt fast am Ende der dritten Woche und habe 4kg weniger... Gutes Ergebnis, auch wenn ich mir insgeheim mehr erhofft hatte... Inszwischen Top-Thema auf Arbeit zwar werden andere Produkte genutzt, aber vom Prinzip dasselbe...
Zur noch besseren Kontrolle von Kalorien-Fett-usw.-Aufnahme habe ich mir eine App heruntergeladen, die sehr hilfreich und vor allem kostenlos ist, weiß aber nicht, ob ich diese jetzt hier namentlich nennen darf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2015 um 22:07

Huhu
Habe letztes jahr mit almased abgenommen jetzt war ich lange krank und hab 10-12kg drauf due dringend wieder weg müssen,ich bin 35jahre doppelmama 1,72mgroß und 82kg schwer.fange am sonntag an zu shaken würde gerne bis freitag shaken dann zwei und mittags was leichtes.find das mit dem ausstausch in der gruppe gut es mitivuert dran zu bleiben.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2015 um 22:28
In Antwort auf panda_12171274

Hallo Mädels
was ist denn los mit Euch? Ihr lasst ja gar nichts mehr von Euch hören. Bei mir ist momentan auf jeden Fall der Wurm drin da geht gar nichts mehr vorwärts. Wie schaut es denn bei Euch aus meldet Euch doch mal wieder.

Hi
Sorry dass ich mich jetzt erst wieder melde..
Es war ziemlich viel los bei mir und uch hab mich leider hängen lassen mit yokebe.. ABER seit ich mit meinem neuen job angefangen habe halte ich mein Gewicht obwohl ich wieder normal gegessen habe.. Das ist schonmal ein Fortschritt für mich
Aber 10 kilo müssen trotzdem mindestens noch runter.. Ab morgen starte ich wieder durch bis meine vorratsdosem leer sind und dann versuche ich mehr eiweiß zu essen und an sich kleinere portionen zu machen außerdem muss ich unbedingt mit sport anfangen und hoffe dass ich die zeit dazu finde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2015 um 13:50

Hallo Mädels
weiß nicht was mit Euch allen passiert ist weil gar keine von Euch mehr was geschrieben hat. Werde jetzt das letzte Mal berichten von meinen Erfahrungen. Meine 10 Wochen sind vorbei, mein Startgewicht war 93,3kg und mein aktuelles Gewicht liegt bei 83,6kg Bin zuversichtlich das ich es bis zu 75 kg schaffe, das wären zwar immer noch 10 kg zuviel aber damit wär ich super zufrieden.(bin ich auch jetzt mit 10 kg weniger schon).Also falls von Euch noch jemand dabei ist wünsch ich Euch noch alles Gute und viel Erfolg. Lg Tedwine

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook