Forum / Fit & Gesund

Abnehmen mit low carb! wer macht mit?

Letzte Nachricht: 28. Juni 2013 um 19:28
J
judita_12834340
19.06.13 um 13:50

Hoooooi

Ich möchte gerne mit Low Carb abnehmen, da es bei mir das letzte mal so gut funktioniert hat!

Also für alle die jetzt nicht wirklich wissen was das ist : Low Carb bedeutet genau so viel wie weniger Kohlenhydrate.

Das Prinzip ist, die Kohlenhydrate zu streichen und stattdessen Fett als Hauptenergielieferant zu benutzen. Klang für mich zunächst sehr unglaubwürdig, hab aber innerhalb von 2 wochen 5kg verloren klar waren das erstmal mehr Wassereinlagerungen, aber Fett hab ich trotzdem verloren und man konnte es mir ansehen. Und sogar mein Hautbild hat sich verbessert

Meistens sah mein Ernährungsplan wie folgt aus :

Morgens : Eier mit Käse (egal welche Sorte, ich bevorzüge diesen Toastkäse.. perfekter Geschmack wenn er schmilzt ), dazu Tomaten, und grünen Tee bzw. Wasser mit Zitrone.

Das hält unglaublich lange Satt!!!
Ich frühstücke gegen halb 7 und hab dann bis 13 Uhr gar keinen Hunger

Mittags gibts dann immer lecker Fleisch oder Fisch. Meistens esse ich einen Salat mit Mayo und Würstchen dazu, oder Chickenwings, Kebab ohne Brot, Gegrilltes.. Alles, wo man auch fett findet
Dazu trinke ich dann ne Cola Zero (nicht immer, ungesund) oder einfach nur nen Tee danach!

Abends gibts dann Salat mit Feta, Gemüse, Hähnchen, oder auch mal Quark (manchmal mit flüssigem Süßstoff wenn ich heißhunger bekomme).

Also erlaubt ist alles, was wenig bis keine Kohlenhydrate hat. Ihr müsst keine Kalorien zählen und dürft euch satt essen! Aber dennoch müsst ihr darauf achten dass ihr nicht den ganzen Tag am essen seid, nur weil es nicht dick macht.

Ich möchte gerne bald damit beginnen, und dazu gehe ich dann jeden Tag entweder ins Fitness, Fußball spielen oder einfach mal spazieren, oder Powerwalken. Da mein Gewicht etwas höher ist, und meine Gelenke schon darunter leiden, werde ich erstmal mit Spaziergängen und Powerwalks anfangen.

Meine Daten :

Alter : 16 (fast 17)
Größe : 1,58m
Gewicht : 97kg
BMI : 38.9

Daran möchte ich liebend gerne was ändern!!!!

Also wer ist alles dabei?

Mehr lesen

L
letje_12556760
20.06.13 um 11:51

Hi
Ich wär gerne dabei nach ein paar Wochen Schlamperei muss es wieder weitergehen, vor allem über den Sommer möcht ich diszipliniert sein uind hoffentlich auf 55kg kommen bei 1.60m.

Hab von Beginn des Jahres schon mal 5kg abgenommen (von 65 auf 60) und schlamper im Moment so viel, dass sicher mindestens 3kg wieder da sind.
Auf ein Neues!

Abnehmmethode ist bei mir ebenfalls Low Carb.

LG Tormenta200

Gefällt mir

J
judita_12834340
20.06.13 um 18:00
In Antwort auf letje_12556760

Hi
Ich wär gerne dabei nach ein paar Wochen Schlamperei muss es wieder weitergehen, vor allem über den Sommer möcht ich diszipliniert sein uind hoffentlich auf 55kg kommen bei 1.60m.

Hab von Beginn des Jahres schon mal 5kg abgenommen (von 65 auf 60) und schlamper im Moment so viel, dass sicher mindestens 3kg wieder da sind.
Auf ein Neues!

Abnehmmethode ist bei mir ebenfalls Low Carb.

LG Tormenta200

Super !!!
Kannst deine Erfolge ja hierhin schreiben wenn du magst

Werd ich auch machen, aber in größeren Abständen.

Viel Glück!!!!!

Gefällt mir

L
letje_12556760
24.06.13 um 14:37

Hallo
Ich starte heute mein Projekt 70 Tage ohne Zucker!
Das bedeutet: Keinen raffinierten Industriezucker, keine Fructose, kein Weißmehl. Bei Milchzucker mach ich erst mal eine Ausnahme, weil ich noch nicht so ganz geschnallt hab was ich denn alles essen kann.
Einstweilen brauch ich die Milchprodukte noch.
Auch Süßstoffe werd ich essen, allerdings nur die, die in meinem Eiweißpulver enthalten sind. Keinen zuckerfreien Kaugummi oder ähnliches!

Die ersten 14 Tage von den insgesamt 10 Wochen die ich zuckerfrei leben will, werden sicher hart.
Aber das muss so sein, wenn alles einfach wär, wären wir ja wohl alle schlank

Eventuell bau ich nach 4 Wochen strikter Abstinenz wieder Früchte mit ein, aber das plane ich dann, wenn die 4 Wochen um sind. Ich weiß schon dass ich mir gewaltig in den Hintern treten muss um mal die ersten zwei Wochen zu überstehen, aber dafür bin ich bereit, es muss sich nämlich endlich mal was tun auf meiner Waage und in meinem Körper.

Also auf in den Kampf!

LG, Tormenta

Gefällt mir

J
judita_12834340
24.06.13 um 16:16
In Antwort auf letje_12556760

Hallo
Ich starte heute mein Projekt 70 Tage ohne Zucker!
Das bedeutet: Keinen raffinierten Industriezucker, keine Fructose, kein Weißmehl. Bei Milchzucker mach ich erst mal eine Ausnahme, weil ich noch nicht so ganz geschnallt hab was ich denn alles essen kann.
Einstweilen brauch ich die Milchprodukte noch.
Auch Süßstoffe werd ich essen, allerdings nur die, die in meinem Eiweißpulver enthalten sind. Keinen zuckerfreien Kaugummi oder ähnliches!

Die ersten 14 Tage von den insgesamt 10 Wochen die ich zuckerfrei leben will, werden sicher hart.
Aber das muss so sein, wenn alles einfach wär, wären wir ja wohl alle schlank

Eventuell bau ich nach 4 Wochen strikter Abstinenz wieder Früchte mit ein, aber das plane ich dann, wenn die 4 Wochen um sind. Ich weiß schon dass ich mir gewaltig in den Hintern treten muss um mal die ersten zwei Wochen zu überstehen, aber dafür bin ich bereit, es muss sich nämlich endlich mal was tun auf meiner Waage und in meinem Körper.

Also auf in den Kampf!

LG, Tormenta

Viel glück dabei !!!
Das klingt hart. Aber du schaffst es!

Ich bin gerade dabei meine LowCarb Diät durchzuführen und bis jetzt fühlt es sich gut an! Muss nur noch etwas mehr bewegung einbauen. Wiegen tu ich mich nicht mehr.

Gefällt mir

M
maeja_12268712
25.06.13 um 18:43

Ich will auch!
Hallöchen =)

ich mache low carb jetzt seit fast 11 Wochen. Habe immer einen Sündertag (meistens der Samstag), an dem ich alles esse und auch immer ganz schön viel.
Ansonsten achte ich bei Low Carb noch darauf, nicht über 1100-1200 kcal/Tag zu kommen, weil mehr bei mir leider keine Abnahme gebracht hat.
2 Freundinnen haben mit mir angefangen, aber die sind schon ein paar Wochen nicht mehr dabei, deswegen würd ich gerne bei euch hören, wie es so voran geht =)
graukarriert, wieso hast du die diät denn wieder abgebrochen? hattest du Stress?

Viel Erfolg an alle

Gefällt mir

A
an0N_1187777599z
25.06.13 um 19:48

Jojo effekt
low carb Diäten helfen nicht. der jojo Effekt ist nicht weit, glaub mir. dein Körper wird auf sparflamme setzen. alle Diäten bringen nix, sonst gäbe es nicht so viele. das hilft: Ernährungsumstellung
ist aber verdammt schwer und dauerhaft

Gefällt mir

L
letje_12556760
25.06.13 um 20:23

Ernährungsumstellung
Genau das soll meine Low Carb Lebensweise ja sein.
Wenn, dann bau ich nach den 10 Wochen einen Sündentag pro Woche ein, aber erst muss ich mal an den Punkt kommen dass ich Zucker nicht mehr brauche.

Und der Jojo-Effekt kommt bei jeder Diät, wenn man danach wieder genauso isst wie davor.
Bei Monodiäten vielleicht schneller, aber bei Low Carb fehlt einem ja nährstofftechnisch eigentlich nichts. Ist aber nur meine Meinung und auch nur "Halbwissen".

LG, Tormenta

Gefällt mir

A
aoife_11957839
26.06.13 um 8:43

Hi
Ich bin gerade auch am Diäten, habe Anfang des Jahres mit 65,4kg gestartet und bin aktuell bei 61,5kg - hatte leider einige ups and downs.
Ich esse auch weniger Kohlenhydrate - allerdings nicht vollständig, da ich sonst massive Probleme mit meinem Kreislauf bekomme!
Mache derzeit alle 1-2 Tage ca. 30 min Yoga und dazu noch Crunches, daneben muss ich noch mit meinem Hund raus.

Gefällt mir

N
nonie_12374370
26.06.13 um 10:47


Ich bin dabei Mach es schon seid 3 Monaten

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
letje_12556760
26.06.13 um 14:53

Hey
Hallo an die Neuzugänge!

Ich bin heute bei Tag drei angelngt und muss sagen dass mir der Start diesmal so leicht fällt wie niemals zuvor (und ich hab echt schon öfter probiert mich nach dem Low Carb-Prinzipo zu ernähren). Allerdings ess ich diesmal auch mehr, sodass kein Hunger aufkommt.
Und Süßes lockt mich nach den letzten "Fresswochen" überhaupt nicht, das ist auch eine ziemliche Überraschung.

Wie haltet ihr es mit dem Sport? Ich laufe an sich sehr gerne, hab momentan wegen Endklausuren an der Uni keine Zeit dazu. Aber ab kommender Woche werd ich wieder laufen gehen, hoffentlich ist da dann auch das Wetter besser

Na gut, das wars erstmal von mir.
Werd mich wohl am Wochenende wiegen können, ich würd jetzt mal schätzen dass ich dann auf so ca. 63kg bin (und ich war dieses Jahr schon mal auf recht stabilen 60 *fluch*).
Aber nicht ärgern, nach vorne schauen und hoffen dass zumindest ein halbes KIlo pro Woche ruintergeht, das wären dann auch 5kg in 10 Wochen.

Wird schon!
LG Tormenta

Gefällt mir

A
aoife_11957839
26.06.13 um 15:02
In Antwort auf letje_12556760

Hey
Hallo an die Neuzugänge!

Ich bin heute bei Tag drei angelngt und muss sagen dass mir der Start diesmal so leicht fällt wie niemals zuvor (und ich hab echt schon öfter probiert mich nach dem Low Carb-Prinzipo zu ernähren). Allerdings ess ich diesmal auch mehr, sodass kein Hunger aufkommt.
Und Süßes lockt mich nach den letzten "Fresswochen" überhaupt nicht, das ist auch eine ziemliche Überraschung.

Wie haltet ihr es mit dem Sport? Ich laufe an sich sehr gerne, hab momentan wegen Endklausuren an der Uni keine Zeit dazu. Aber ab kommender Woche werd ich wieder laufen gehen, hoffentlich ist da dann auch das Wetter besser

Na gut, das wars erstmal von mir.
Werd mich wohl am Wochenende wiegen können, ich würd jetzt mal schätzen dass ich dann auf so ca. 63kg bin (und ich war dieses Jahr schon mal auf recht stabilen 60 *fluch*).
Aber nicht ärgern, nach vorne schauen und hoffen dass zumindest ein halbes KIlo pro Woche ruintergeht, das wären dann auch 5kg in 10 Wochen.

Wird schon!
LG Tormenta

Hihi
Das kenne ich bin derzeit wieder bei dem Gewicht was ich am 10.05 schon mal hatte.....und mi März etc. - dauernd auf und ab.

Halbes Kilo pro Woche halte ich bei mir für eher unrealistisch - bin jetzt schon im Normalgewichtsbereich und da geht es eher schleppend voran. Als ich mal 70kg sind die ersten 5kg ruckizucki runter und dann ging es immer langsamer.

Gefällt mir

M
maeja_12268712
26.06.13 um 20:50

Wie verhalten nach der Diät?
Also ich gehe so 2,3x die Woche joggen und mache Krafttraining mit Hanteln Zuhause. Das klappt bisher ganz gut - 6 Kilo sind weg in nun 10 Wochen.

Allerdings nehme ich schon das zweite Mal nun mit Low Carb ab (und bin von dem Konzept sehr begeistert und überzeugt - stetige, angenehme Abnahme), weil ich nach dem letzten Mal meine abgenommen 10 kg mega schnell wieder drauf hatte. Konnte einfach keine Balance beim Essen finden.
Deshalb meine Frage an euch: wie sollte man danach weiter essen, um das Gewicht halten zu können aber gleichzeitig sich auch mal wieder ein bisschen was zu gönnen?
Ich trau mich schon gar nicht mehr, mich noch anders zu ernähren, sonst kommt nachher die böse Überraschung...

Gefällt mir

L
letje_12556760
27.06.13 um 17:52

@bellelefey
Ich hab vor nach den zehn Wochen immer wieder mal einen Sündentag einzubauen, allerdings höchstens einmal die Woche. Wie klingt das für dich?

Gefällt mir

M
maeja_12268712
27.06.13 um 18:11
In Antwort auf letje_12556760

@bellelefey
Ich hab vor nach den zehn Wochen immer wieder mal einen Sündentag einzubauen, allerdings höchstens einmal die Woche. Wie klingt das für dich?

Joa
Das mach ich bei meiner Diät schon von Anfang an. Damit nehm ich auch gut ab (500-600g/Woche). Vllt dann 2 Sündentage pro Woche?:P
Ne ohne den Tag würde ich das auch nicht durchhalten und mein Metabolismus geht dann in den Keller. Respekt, wenn ihr das alle so streng durchzieht!!

Gefällt mir

L
letje_12556760
27.06.13 um 21:11

Naja
ich bin erst bei Tag 4, aber die 10 Wochen will ich echt ohne Sünde durchhalten weil ich dann dementsprechende Resultate sehen will.
Und ich weiß dass ich die nur mit diesen Einschränkungen sehen kann, weil ich sonst zu sehr schluder. Allerdings werd ich mir nach den 10 strengen Wochen (falls ich sie nicht auf 12 verlängere) eben auch einen Sündentag erlauben.

Im Moment brauch ich den aber gar nicht und das erstaunt mich wirklich sehr! Ich hab echt keine Cravings. Freuen und einfach leise sein, dann kommen sie auch nicht...hoff ich^^

Gefällt mir

A
aoife_11957839
28.06.13 um 14:10

Hi,
mir geht es gut - habe seit Anfang der Woche nicht weiter abgenommen - aber fast ein 1cm Taillenumfang - man sieht es auch meib Bauch ist wesentlich straffer.
Will bis Dienstag die 61 knacken und dann die 60kg angehen - bin gerade hochmotiviert!

Da ich immer ein paar KH esse, würde ich den Sündentag gut finden - kannst ja auch nur eine Sündenmahlzeit nehmen.

Bewundere euch ich habe ohne KH ständigen Schwindel etc. mein Kreislauf macht das einfach nicht mit.

Gefällt mir

L
letje_12556760
28.06.13 um 19:28

Tag 5
ist es jetzt bei mir.
War heute auf der (leider analogen) Waage: Zwischen 61 und 60kg! Hätt gedacht ich hab mindestens 63 weil ich die letzten Wochen überhaupt nicht auf meine Ernährung geachtet hab, hab mich zum Glück getäuscht. Hochmotiviert war ich dann noch 5km laufen in einer Zeit von 36 Minuten.

Hatte gerade einen Gemüsemix und fühl mich echt gut! Eventuell kommt vor dem Schlafengehen noch ein Eiweißshake dazu, vielleicht aber auch nicht.

LG, Tormenta200

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers