Home / Forum / Fit & Gesund / Abnehmen mit Hilfe durch Buch von Christa Peters?!

Abnehmen mit Hilfe durch Buch von Christa Peters?!

6. Mai 2011 um 21:48

Hallo!
Ich befinde mich nun ab morgen den 4 Tag in meinem Abnehmprgramm
Bislang klappt alles super. Bin gut zufriede und habe kein Hunger
Klaro könnt ich nun ne Tafel Schoki verdrücken...aber wer will das nicht
So nun zu meinem anliegen:
Ich nehme mit Hilfe des Buches von Christa Perters ab.
"10 KG Gewichtsreduktion in 5 Wochen mit normalen Lebensmitteln möglich".
Meine Schwieger mutter hat tatsächlich diese 10 kg abgenommen und auch nicht wieder zugenommen. Und ihr ging es super dabei. Deswegen habe ich mir nun auch mal das Buch zu Hand genommen und bin gleich gestartet.
Ich hoffe ich finde hier gleichgesinnte die auch mit Hilfe dieses Buches abnehmen oder bereits damit abgenommen haben.
Lieben Gruß
moinsen83

Mehr lesen

7. Mai 2011 um 22:56

Erzähle doch mal,
wie das funktionieren soll? Habe ich noch nicht gehört....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2011 um 12:34
In Antwort auf mariella2512

Erzähle doch mal,
wie das funktionieren soll? Habe ich noch nicht gehört....

Es funktioniert ...
wie folgt!!!
Hallo Mariella,
Morgens (bis 12 Uhr) gibt es nur OBST
Den Rest des Tages darf kein Obst mehr verzehrt werden.
Dann nur noch Kartoffeln oder Reis oder Nudeln ( 30 %) mit Gemüse (70 %). Die ersten vier Tage kein Eiweiß (Fleisch, Fisch, Eier etc) und ab dem 8 Tag draf man auch wieder Milchprodukte zu sich nehmen.
So meine kurzfassung. Also wenn man so abnhemen möchte muss man sich unbedingt das Buch zulegen denn dort wird alles genau beschrieben. Ist sehr einfach geschrieben und alles leicht zu verstehen.
Ich bin nu bei Tag 5 und habe bereits 2,8 kg abgnommen
Das motiviert mich total.
Trinken soll man mind. alle 2 Stunden ein Glas Wasser.

Lieben Gruß
moinsen83

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2011 um 22:02
In Antwort auf aslvg_832633

Es funktioniert ...
wie folgt!!!
Hallo Mariella,
Morgens (bis 12 Uhr) gibt es nur OBST
Den Rest des Tages darf kein Obst mehr verzehrt werden.
Dann nur noch Kartoffeln oder Reis oder Nudeln ( 30 %) mit Gemüse (70 %). Die ersten vier Tage kein Eiweiß (Fleisch, Fisch, Eier etc) und ab dem 8 Tag draf man auch wieder Milchprodukte zu sich nehmen.
So meine kurzfassung. Also wenn man so abnhemen möchte muss man sich unbedingt das Buch zulegen denn dort wird alles genau beschrieben. Ist sehr einfach geschrieben und alles leicht zu verstehen.
Ich bin nu bei Tag 5 und habe bereits 2,8 kg abgnommen
Das motiviert mich total.
Trinken soll man mind. alle 2 Stunden ein Glas Wasser.

Lieben Gruß
moinsen83

Hi
Das hört sich ja gut an.
Aber jetzt wird mir so richtig klar, das abnehmen echt kopfsache ist. Ist man von seinem Konzept überzeugt, klappt es.

Meine persönliche Ernährungsweise mit der ich von 80kg auf 64kg abgenommen habe ist wie folgt:
wenig Kohlenhydrate, 3 Mahlzeiten alle 4, 5 Stunden wie bei schlank im Schlaf und frühs auch fast nur Obst. Abends nur Eiweiß. Damit kann ich dauerhaft leben.

Wie groß bist du denn und wie war dein Startgewicht?

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2011 um 7:22
In Antwort auf mariella2512

Hi
Das hört sich ja gut an.
Aber jetzt wird mir so richtig klar, das abnehmen echt kopfsache ist. Ist man von seinem Konzept überzeugt, klappt es.

Meine persönliche Ernährungsweise mit der ich von 80kg auf 64kg abgenommen habe ist wie folgt:
wenig Kohlenhydrate, 3 Mahlzeiten alle 4, 5 Stunden wie bei schlank im Schlaf und frühs auch fast nur Obst. Abends nur Eiweiß. Damit kann ich dauerhaft leben.

Wie groß bist du denn und wie war dein Startgewicht?

Liebe Grüße

Mein Startgewicht...
liegt bei 97 kg. Ich bin 1,72 m groß.
3 kg habe ich selber geschafft...Bin somit mit 94 kg am letzten Mittwoch angefangen. Heute habe ich 3,2 kg weniger und bin darüber auch sehr glücklich.
Du hast recht...wenn man von seinem Konzept überzeugt ist dann klappt es auch. Ich hoffe das es bei mir so bleibt. Würde mich sehr darüber freuen wenn ich meinen inneren "Schweinehund" überwinde.

Lieben Gruß
moinsen 83

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2011 um 7:31

Hallo Silvi!
Also wenn du das Buch hast....dann kram es mal schnell wieder raus..Ich finde die Ernährungsweise super Klaro muss mann dabei seinen inneren "Schweinehund" überwinden...aber das muss man nun mal wenns ums abnehmen geht
Ich bin vor 6 Tagen mit der "Diät" angefangen und habe nun 3,2 kg runter. Mir geht es verdammt gut mmit dieser Nahrungsumstellung. Die ersten Tage waren n bissel hart für mich...2 Tage nur Obst, Gemüse, Kartoffeln...keine Brötchen kein Fleisch Muss auch gestehen bin Kohlenhydrat-Fan
Naja aber da man dann ab Tag 3 auch mal wieder n Brötchen essen darf und ab Tag 4 wieder Eiweiß (Fisch, Fleisch, Eier, etc) dann sind die ersten zwei Tage gut durch zu halten.
Ab Übermorgen (Tag 8) darf man auch wieder Käse, Joghurt etc. essen.. Undzwar den 60 % ..also den richtig leckeren...!
Ich mache diese Ernährungsumstellung um auch ein bisschen von meinen Allergien und meinem Asthma los zu kommen....

Ist eine tolle Sache...
Kannst dich ja bei mir melden wenn du neu gestartet bist..Vielleicht kann man sich ja mal austauschen
Ganz liebe Grüße
moinsen83

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2011 um 14:43
In Antwort auf aslvg_832633

Mein Startgewicht...
liegt bei 97 kg. Ich bin 1,72 m groß.
3 kg habe ich selber geschafft...Bin somit mit 94 kg am letzten Mittwoch angefangen. Heute habe ich 3,2 kg weniger und bin darüber auch sehr glücklich.
Du hast recht...wenn man von seinem Konzept überzeugt ist dann klappt es auch. Ich hoffe das es bei mir so bleibt. Würde mich sehr darüber freuen wenn ich meinen inneren "Schweinehund" überwinde.

Lieben Gruß
moinsen 83

Wie ist es euch ergangen?
ich kenne das buch auch und bin gegeistert - hab damit auch schon abgenommen...wobei ich damals nur3kg abnehmen wollte...

jetzt sieht es andres aus - da ich eine schwangerschaft hinter mir habe - und dabei 20kg zunahm!!! jetzt hab ich noch 10 kg zuviel - und die sollen in den nächsten 5 wochen schmelzen...

wie war euer erfolg??

ich weiß es ist schon ne weile her - aber vielleicht antwortet ja jemand )

vg minirini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2011 um 17:13
In Antwort auf alyona_12710055

Wie ist es euch ergangen?
ich kenne das buch auch und bin gegeistert - hab damit auch schon abgenommen...wobei ich damals nur3kg abnehmen wollte...

jetzt sieht es andres aus - da ich eine schwangerschaft hinter mir habe - und dabei 20kg zunahm!!! jetzt hab ich noch 10 kg zuviel - und die sollen in den nächsten 5 wochen schmelzen...

wie war euer erfolg??

ich weiß es ist schon ne weile her - aber vielleicht antwortet ja jemand )

vg minirini

Hallo
Hey ich bin heute mit der Methode gestartet. Bin echt neugierig wie viel ich abnehmen werde. Wie geht es dir und wie weit bist du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2012 um 21:40

1 Tag bei dieser Ernährungsumstellung
Hallo,

ich habe gerade fast den ersten Tag mit der Diät überstanden. Wie ist es euch ergangen? War der erste Tag für euch so hart??
Ich fände es schön, wenn sich jemand mit mir austauschen möchte. Vlt fällt es einem dann auch leichter, den schweinehund zu überwinden.
Ich würde mich freuen...

LG Enjoy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2012 um 22:39
In Antwort auf aslvg_832633

Hallo Silvi!
Also wenn du das Buch hast....dann kram es mal schnell wieder raus..Ich finde die Ernährungsweise super Klaro muss mann dabei seinen inneren "Schweinehund" überwinden...aber das muss man nun mal wenns ums abnehmen geht
Ich bin vor 6 Tagen mit der "Diät" angefangen und habe nun 3,2 kg runter. Mir geht es verdammt gut mmit dieser Nahrungsumstellung. Die ersten Tage waren n bissel hart für mich...2 Tage nur Obst, Gemüse, Kartoffeln...keine Brötchen kein Fleisch Muss auch gestehen bin Kohlenhydrat-Fan
Naja aber da man dann ab Tag 3 auch mal wieder n Brötchen essen darf und ab Tag 4 wieder Eiweiß (Fisch, Fleisch, Eier, etc) dann sind die ersten zwei Tage gut durch zu halten.
Ab Übermorgen (Tag 8) darf man auch wieder Käse, Joghurt etc. essen.. Undzwar den 60 % ..also den richtig leckeren...!
Ich mache diese Ernährungsumstellung um auch ein bisschen von meinen Allergien und meinem Asthma los zu kommen....

Ist eine tolle Sache...
Kannst dich ja bei mir melden wenn du neu gestartet bist..Vielleicht kann man sich ja mal austauschen
Ganz liebe Grüße
moinsen83

Hallo Silvi
Machst du die Ernährung noch? Hat es bei dir geklappt mit den 10 kg??

LG Enjoy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 12:52

Abnehmen mit Reductil
hallo
Für eine sichere Gewichtsabnahme du kannst Reductil Meridia diätpillen nehmen. Ich habe gehört dass es ein wirksames Medikament ist.
Mehrere meiner Freundinen haben dieses Medikament genommen und sie sind sehr glücklich. Sie haben bis 20 kg und mehr. Sie finden Reductil auf diese online Apotheke: http://weightlossmeds.biz
Viel Glück!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest