Forum / Fit & Gesund / Diät: mehr als 10 Kilo abnehmen

Abnehmen mit Ernärungsumstellung und Sport ? 30Kg

11. Juni 2013 um 12:36 Letzte Antwort: 14. Juni 2013 um 14:31

Hii

Zu beginn, ich weiß das es sicher 10000 solcher Themen schon gibt, aber naja jeder will halt immer so seine geschichte erzählen. Also werde ich meine Sache kurz erklären, da ich in einem jahr heirate und schon hübsch aussehen will ^^

Bin : weiblich 25
Größe : 170cm
Gewicht: 100Kg
Konfektionsgröße : 44/46
Wunschresultat : 30kg in 1 Jahr abnehmen oder Konfektionsgröße 40

Ich will auch ehrlich keine große muskelmasse aufbauen, sondern wirklich nur fettverbrennen. Also noch dickere waden oder beine brauche ich echt nicht ^^

Ich laufe seit einer Woche 8km waldweg in 1h10m meine Herzfrequenz ist dabei bei 140-145 ... ich weiß ist super langsam, aber ich will ja auch leicht beginnen.
Meine Ernährung habe ich so verändert, das ich abends mich übrewiegend von gemüse ernähre und salaten. Dazu ist zu sagen ich bin seit 5 Jahren vegetarierin und esse kein fisch und fleisch was beim abendessen eher minimale dinge an auswahl jetzt lässt.

Das laufprogramm werde ich stetig steigern, so das ich immer schneller werde, da ich die 8km schon gerne behalten will, da ich die strecke super angenehm finde.

Ich würde gerne wissen, ob es nun sinnvoll ist jetzt weiter jeden Tag zu laufen, vor allem weil ich ja abnehmen will. Oder ob ich lieber Pausieren ( jeden 2ten tag nur ) sollte oder ein Intervalltraining mit fahrrad und schwimmen.

Dazu ist zu sagen, ich merke schon den Muskeltkater in oberschenkel, waden, rücken und auch etwas schultern. Aber das ist ja normal, nachdem ich das letzte mal sport for 5 Jahren gemacht habe.

Das problem ist auch, das laufen ist sehr praktisch, 2min von zuhause aus und ich kann halt durch die schichtarbeit nicht immer noch 30min zum Training fahren.


Wäre nett wenn hier irgendwer mir herlfen könte, wie ich ds alles verbessern kann. ich möchte wirklich gerne 30kilo schaffen da ich in einem Jahr heirate und mit Kleidergröße 44/46 gibt es halt keine so richtig schönen Hochzeitskleider ....

Danke und ich freue mich auf hilfe

Mehr lesen

14. Juni 2013 um 14:31

Hey
Ersteinmal herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit (kann man das os schon sagen? Ansonsten Verlobung).

Dein Programm hört sich doch schonmal super an, damit erreichst du bestimmt etwas!
Ich würde dir empfehlen, nicht jeden Tag laufen zu gehen. Aus eigener Erfahrung (ich gehe Joggen) kann ich sagen, dass der Körper viel leistungsfähiger ist, wenn man mindestens einen Tag dazwischen pausiert. Dabei mient aber pausieren nur, dass du einen Tag etwas anderes machst, also nicht laufen. Da siehts doch mit schwimmen oder fahrrad fahren ganz gut aus

Außerdem würde ich dir empfehlen mindestens einen Tag in der Woche ein bisschen Krafttraining zu machen. Bauch, Beine, Po.
Hilft, die Figur zu formen und man fühlt sich fitter

Wenn du magst, kannst du auch mal in unserem Threat vorbei schauen. Wir sind im Moment drei Mädels, die alle durch Sport und bessere Ernährung abnehmen wollen.

lg und viel Erfolg!

Gefällt mir