Forum / Fit & Gesund / Übergwicht und Fettleibigkeit

Abnehmen mit dem Magenballon

6. Juli 2009 um 16:20 Letzte Antwort: 11. Juli 2009 um 10:36

Hallo ihr lieben!

ich bin neu hier und auf der Suche nach Menschen, die mit Hilfe eines Magenballons abgenommen haben (oder auch nicht).


Ich habe in drei Tagen einen Termin zum Einsetzen des Magenballons und würde gerne von euch alles dazu erfahren.
Nebenwirkungen (wie stark und wie lange). Gewichtsabnahme (wie viel in 6 Monaten). Komplikationen (welche und wie stark). und und und ...


Ich selbst bin 36 Jahre alt (jung) wiege 82kg bei einer Größe von 160 cm !!!

Danke schon mal für eure Zuschriften.

Werde in diesem Forum alles über den Verlauf berichten.

Grüße
wibi73

Mehr lesen

10. Juli 2009 um 18:20

schaut in meinen BLOG
.

Gefällt mir
11. Juli 2009 um 10:36
In Antwort auf xavia_12945101

schaut in meinen BLOG
.

Hallo
Hallo Wibi,

willst du das wirklich tun?

Ich denke, daß ist bei deiner Größe und Gewicht doch gar nicht nötig. Du kannst
es doch auch anders schaffen. Dafür ein OP-Risiko eingehen, danach nur Minigrößen essen. Wenn du es vom Kopf wirklich willst, dann brauchst du diesen
Ballon auch nicht. Mir auch unverständlich, daß jemand dies bei dir macht.
Meine Mutter wiegt auch 85 kg und ist noch etwas kleiner. Aber hey, sie nimmt
jetzt langsam ab. Es geht, man muß es nur wollen. Ein Ballon halte ich oft nur
für ein Alibi, ohne dir jetzt zu nahe zu treten wollen. Es gibt doch tolle Abnehmgruppen, müssen ja nicht die teuren Weight Watcher sein. Auch von den KKs gibt es das doch, dazu noch Bewegungsprogramme.

Bitte, überlege dir das noch einmal. Du schaffst es auch anders!!! Ehrlich!!!

Lieben Gruß Zykade

Gefällt mir