Home / Forum / Fit & Gesund / Abnehmen mit Blutabnahme

Abnehmen mit Blutabnahme

22. Oktober 2006 um 12:26

Hallo zusammen
Ich möchte gerne mind.15Kg abnehmen.Habe nach der Schwangerschaft noch einiges drauf und das muß sich ändern!!Ich hab jetzt schon sehr oft von der Diät gehört, wo man einen individuellen Essensplan vom DR. bekommt und das das sehr gut klappen soll. Es wird erst Blut abgenommen und wird dann genau geschaut was man nicht verträgt. b.z. Milchprodukte, Fleisch,Getreide...
Hat jemand schon erfahrung damit gemacht??????????????
Interessiert mich sehr!!!!!!!!!!!!!!

Hoffe auf baldige Antworten

LG

Mehr lesen

22. Oktober 2006 um 13:36

Ein Bluttest ist - mit Verlaub gesagt - Unsinn.
Diese Tests reagieren auf das Vorhandensein spezifischer Antikörper im Blut. Die Existenz solcher Antikörper hat aber überhaupt keinen Aussagewert, schon gar nicht ist das ein Zeichen einer Unverträglichkeit. Tatsächlich bedeuten die Antikörper nichts anderes, als das sich das Immunsystem völlig richtig irgendwann mit Fremdeiweißen auseinandergesetzt hat. Das ist aber eine völlig normale, gesunde Reaktion des Immunsystems und bedeutet keineswegs, daß man eine sogenannte Unverträglichkeit hat.

Diese Tests haben unerwünschte Nebenwirkungen: Zum einen eine gewisse Leere im Geldbeutel (können bis zu 200-400 Euro kosten!!), zum anderen ein plötzliches Mißtrauen gegenüber guten Lebensmitteln, die man gestern noch fröhlich verspeist hat. Man beginnt Lebensmittel zu meiden, die im Grunde gar nichts mit dem Problem zu tun haben, die man aber vielleicht essen müsste, um das Übergewicht zu beseitigen. Wie z.b. verschiedene Gemüse- oder Obstsorten usw... Damit führt dieser Weg am eigentlichen Problem sogar komplett vorbei.

Der Arzt nimmt das Blut ab und schickt es ins Labor, in dem dann der Test gemacht wird. Das Labor schickt Dir im Gegenzug die Rechung und dem Arzt Dein Blut-Horoskop... Bestenfalls haben diese Tests nur einen Vorteil: Sie dienen der Erhebung von Statistiken, die leider keinerlei Nutzen für den Patienten selbst haben!

Fürs gesunde Abnehmen empfehle ich Dir lieber einen Besuch bei einem Ernährungsberater der GGB. Sie sind staatlich geprüfte Gesundheitberater, die wenigstens etwas von ihrem Handwerk verstehen. Adressen in Deiner Nähe kann man hier erfragen:
Email: info@ggb-lahnstein.de

Grüßle!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Woran liegt es das er keine lust mehr hat?
Von: shaina_11930186
neu
22. Oktober 2006 um 9:57
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen