Home / Forum / Fit & Gesund / Abnehmen mit almased

Abnehmen mit almased

20. Januar 2012 um 9:33

ich habe heute mit almased angefangen und bin mal gespannt wie es wird und ob ich durchhalte.
hat jemand von euch schon erfahrungen damit gesammelt? würde mich über erfahrungsaustausch freuen!

liebe grüße

Mehr lesen

20. Januar 2012 um 15:36

Na viel erfolg
Ich kann nur von mir selbst sprechen:

Abnehnen tust du definitiv, weil du außer dem Shake nichts festes zu dir nimmst.

Die ersten zwei Wochen war ich voll motiviert, wir haben es zu 6. im Büro gemacht. Dann fings aber an:

Permanent schlechter Geschmack im Mund von der Milch und Übelkeit. Allergische Reaktionen auf der Zunge und der Geschmack von Almased wird auf Dauer immer ekelhafter, am Ende nur noch Brechreiz.

Heißhungerattacken in der Nacht, ich hab dann mehr oder weniger angefangen zu schlafwandeln und die Küche in desolaten Zustand zu hinterlassen ( das war in den letzten drei Nächten )!

Abgenommen habe ich sechs Kilo aber jede Menge schlechte Laune dazugewonnen.

Nachdem ich aufgehört habe, hab ich etwa 10 kg zugenommen, war schließendlich auf 96 kg hochgegangen und daraufhin hab ich mit Weight Watchers angefangen. Ich will jetzt keine Werbung machen, aber sofern Almased immernoch zwischen 15,- und 20,- kostet, kann man genauso WW machen und nimmt feste Nahrung zu sich...

Jedem das seine und ich drück dir die Daumen, dass es bei dir besser klappt, aber ich bin seit einem Jahr bei WW und immernoch motiviert bei der Sache und auf 82 kg runter!

Für mich das Wichtifste, ich darf abends meine Handvoll Chips essen und als Dessert meinen Pudding...und ich nehm ab

Lg
Queezel

Gefällt mir

31. Januar 2012 um 8:48

Hey!
ich habe auch schon abgenommen und ich muss sagen mittlerweile machtmir auch die turbo phase nichts mehr aus. am freitag sind es schon zwei wochen *stolzguck*
mal sehen ob ich noch ne woche dranhänge oder ab samstag mittags etwas essen.
mal schauen!
ich wünsche uns viel erfolg!

Gefällt mir

31. Januar 2012 um 8:52
In Antwort auf queezel

Na viel erfolg
Ich kann nur von mir selbst sprechen:

Abnehnen tust du definitiv, weil du außer dem Shake nichts festes zu dir nimmst.

Die ersten zwei Wochen war ich voll motiviert, wir haben es zu 6. im Büro gemacht. Dann fings aber an:

Permanent schlechter Geschmack im Mund von der Milch und Übelkeit. Allergische Reaktionen auf der Zunge und der Geschmack von Almased wird auf Dauer immer ekelhafter, am Ende nur noch Brechreiz.

Heißhungerattacken in der Nacht, ich hab dann mehr oder weniger angefangen zu schlafwandeln und die Küche in desolaten Zustand zu hinterlassen ( das war in den letzten drei Nächten )!

Abgenommen habe ich sechs Kilo aber jede Menge schlechte Laune dazugewonnen.

Nachdem ich aufgehört habe, hab ich etwa 10 kg zugenommen, war schließendlich auf 96 kg hochgegangen und daraufhin hab ich mit Weight Watchers angefangen. Ich will jetzt keine Werbung machen, aber sofern Almased immernoch zwischen 15,- und 20,- kostet, kann man genauso WW machen und nimmt feste Nahrung zu sich...

Jedem das seine und ich drück dir die Daumen, dass es bei dir besser klappt, aber ich bin seit einem Jahr bei WW und immernoch motiviert bei der Sache und auf 82 kg runter!

Für mich das Wichtifste, ich darf abends meine Handvoll Chips essen und als Dessert meinen Pudding...und ich nehm ab

Lg
Queezel

Hallo queezel!
ich finde es toll dass du trotzdem den mut nicht verloren hast.
ich werde auch wenn ich wieder esse auf ww umsteigen. bzw almased mit ww kombinieren. habe mir schon die punkte für den shake errechnet.
ich habe auch gute erfahrungen mit ww gemacht und ich finde es auch gut dass man letzendlich auf nichts verzichten muss.
ich brauchte nur jetzt irgendeinen start um überhaupt mal anzufangen und ich komme mit almased sehr gut zurecht. ich fühle mich fitter denn je und bin viel ausgeglichener. außerdem finde ich dass es auch gar nicht so schlimm schmeckt. aber jeder muss seine methode finden um abzunehmen. man soll sich ja schließlich trotzdem noch wohlfühlen.
ich drücke dir die daumen dass du dein ziel erreichst!
liebe grüße

Gefällt mir

31. Januar 2012 um 9:29

Ja, habe erfahrungen gemacht.
-bekam Kopfschmerzen
-schmeckt
-am Ende hatte ich einen Jojoeffekt

Kann meiner Vorrednerin nur mit WW recht geben. Du kannst da essen was du willst, stellst deine ernährung um und mir macht es spass und fühle mich gut

Mache es seid den 3.1.2012 habe mit 87 kg abgenommen und wiege nun 81.3kg

Gefällt mir

31. Januar 2012 um 9:30
In Antwort auf queezel

Na viel erfolg
Ich kann nur von mir selbst sprechen:

Abnehnen tust du definitiv, weil du außer dem Shake nichts festes zu dir nimmst.

Die ersten zwei Wochen war ich voll motiviert, wir haben es zu 6. im Büro gemacht. Dann fings aber an:

Permanent schlechter Geschmack im Mund von der Milch und Übelkeit. Allergische Reaktionen auf der Zunge und der Geschmack von Almased wird auf Dauer immer ekelhafter, am Ende nur noch Brechreiz.

Heißhungerattacken in der Nacht, ich hab dann mehr oder weniger angefangen zu schlafwandeln und die Küche in desolaten Zustand zu hinterlassen ( das war in den letzten drei Nächten )!

Abgenommen habe ich sechs Kilo aber jede Menge schlechte Laune dazugewonnen.

Nachdem ich aufgehört habe, hab ich etwa 10 kg zugenommen, war schließendlich auf 96 kg hochgegangen und daraufhin hab ich mit Weight Watchers angefangen. Ich will jetzt keine Werbung machen, aber sofern Almased immernoch zwischen 15,- und 20,- kostet, kann man genauso WW machen und nimmt feste Nahrung zu sich...

Jedem das seine und ich drück dir die Daumen, dass es bei dir besser klappt, aber ich bin seit einem Jahr bei WW und immernoch motiviert bei der Sache und auf 82 kg runter!

Für mich das Wichtifste, ich darf abends meine Handvoll Chips essen und als Dessert meinen Pudding...und ich nehm ab

Lg
Queezel

Gestern habe ich
Meine haribo vampire aufgemümmelt

Gefällt mir

31. Januar 2012 um 15:47

Abnehmen mit almased
Ich persönlich habe gute Abnehmerfolge mit einer guten Ernährung viel Sport erzielt. Von diesen Pülverchen bin ich selber eher nicht so begeistert. Ich denke, das ist kein gesunder Weg abzunehmen.

Gefällt mir

31. Januar 2012 um 21:02

Hallo melina
Ich habe jetzt 4 kilo weg. Habe mich sonntag gewogen.
Ich versuche zu vermeiden jeden tag auf die waage zu gehen. Ich will mich nicht unter druck setzen.
Seit wann machst du almase?

Gefällt mir

1. Februar 2012 um 11:11
In Antwort auf schwubdiwubla

Hallo queezel!
ich finde es toll dass du trotzdem den mut nicht verloren hast.
ich werde auch wenn ich wieder esse auf ww umsteigen. bzw almased mit ww kombinieren. habe mir schon die punkte für den shake errechnet.
ich habe auch gute erfahrungen mit ww gemacht und ich finde es auch gut dass man letzendlich auf nichts verzichten muss.
ich brauchte nur jetzt irgendeinen start um überhaupt mal anzufangen und ich komme mit almased sehr gut zurecht. ich fühle mich fitter denn je und bin viel ausgeglichener. außerdem finde ich dass es auch gar nicht so schlimm schmeckt. aber jeder muss seine methode finden um abzunehmen. man soll sich ja schließlich trotzdem noch wohlfühlen.
ich drücke dir die daumen dass du dein ziel erreichst!
liebe grüße

Viel Erfolg!!
Hi Schwubdiwubla, dann halt mal gut durch Ich hab das Zeug nicht runterbkommen, weil ich es soo eklig fand Aber wenn's für Dich das Richtige ist, drück ich Dir die Daumen!!

Gefällt mir

5. Februar 2012 um 16:53

Hi
Hi, worauf muss man hier schreiben? Auf den Haupteintrag nicht wahr ????

Hi also ich möchte mich gerne anschliessen hab vor 6 Tagen mit almased angefangen und kann es immer nur abends zu mir nehmen ( zur Arbeit sieht das echt blöd aus )! Esse morgens und mittags aber sehr gesund Brot Obst Jogurt und dann vor 18 almased ( ist echt ekelhaft ) trinke es mit Wasser und einen el Öl , hab schon 700 Gramm verloren jetzt bin ich hoch motiviert und zieh das durch bis die Dose leer ist Turbo könnte ich nie machen ! Doch abends das zu trinken passt zu mir am besten.....
Habt ihr denn schon abgenommen? Grösse Gewicht bei euch?? Trinkt ihr das mehrmals? Am Wochenende hab ich es Samstag mittags getrunken und abends was gegessen und heute wieder nur abends
Lg

Gefällt mir

31. Mai 2013 um 8:59


Das hier ist über ein jahr her

Gefällt mir

17. Dezember 2013 um 10:30

Wirkungsweise Almased
Hier findest du einen sehr ausführlichen und objektiven Beitrag über die Wirkungsweise von Almased und wie du dieses Präparat in deine Diät einbinden kannst:

http://tinyurl.com/almased-abnehmen

1 LikesGefällt mir

15. Februar 2014 um 10:31

Mit sowas
Hab ja nicht direkt dasselbe versucht, weiß also nicht ob almased so gut klapp. Ich hab meine Tipps zum abnehmen ergoogelt und habs dann mit so einer blitzdiät http://acai-kaufen.eu

Gefällt mir

25. Dezember 2015 um 9:43

Super
Anfangs war ich etwas skeptisch ob diese Diätpillen zum Einen wirklich etwas bringen und zum Anderen hatte ich Angst vor Nebenwirkungen. Acai hat mich eines besseren belehrt. Denn ja sie wirken wirklich und das sogar super gut und nein ich hatte weder irgendwelche Nebenwirkungen noch Einschränkungen. Dank Acai ist das Abnehmen extrem leicht für mich geworden.

Ich habe damit in 4 Wochen jetzt 10 Kilo abgenommen, das geht echt schnell wie ich finde und das Mittelist ganz besonders effektiv gegen Bauchfett.


http://ww7.fr/abgenomm

Gefällt mir

1. Januar 2016 um 22:37

Schmeckt mit dem richtigen öl
Hi, mein Name ist Ivonne und ich bin 37 Jahre alt. ..ich nehme immer mal wieder Almased aber diese Turboabnehmphase mache ich nicht... lediglich Ergänzung Mein Tipp gegen schlechten Geschmack und pappige Konsistenz ist Kürbiskernöl und einen Elektrischen Mixstab... das schmeckt dann Nuss auch wenn es grünlich ist... probiert es mal

Gefällt mir

1. Januar 2017 um 10:46
In Antwort auf schwubdiwubla

ich habe heute mit almased angefangen und bin mal gespannt wie es wird und ob ich durchhalte.
hat jemand von euch schon erfahrungen damit gesammelt? würde mich über erfahrungsaustausch freuen!

liebe grüße

Konnte mit den meisten abnehmmethoden nichts anfangen. Wenn du abnehmen möchtest, dann kann ich dir nur diese abnehmtabletten empfehlen. Damit ging es bei mir in windeseile, ich habe insgesamt in knapp 4 Wochen damit 10 Kilo abgenommen.

Am morgen nimmst du eine um deinen Appetit während des Tages zu zügeln, wenn man dann Mittags was fettiges ist, dann nimmt man einen Fett zu blocken und am Abend gibt es nochmal eine Tablette um eventuell zu viel gegessenes nicht zu versoffwechseln.

Zuerst dachte ich auch, hmm, aber dann habe ich es gewagt und ich bereue es bis heute nicht es probiert zu haben, denn so gut sah ich noch nie aus.

http://ww7.fr/gutabnehm
 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Exokrine Pankreasisuffizienz
Von: margaretha1917
neu
31. Dezember 2016 um 16:48
Mitivationsgruppe abnehmen bei whatsapp
Von: aryella
neu
31. Dezember 2016 um 9:58
exokrine Pankreasinsuffizienz
Von: maggie6020
neu
30. Dezember 2016 um 22:39
Kein Ende in Sicht.
Von: kristina013
neu
30. Dezember 2016 um 13:51

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen