Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Abnehmen, Fressattacken, Sport und Ernährung. Brauche eure Hilfe

3. Januar 2011 um 21:27 Letzte Antwort: 4. Januar 2011 um 14:22

Hallo,

habe jetzt angefangen 4x pro Woche Sport zu treiben und zwar auf meinem Fahrrand Heimtrainer.
Habe mir jetzt eine Pulsuhr gekauft um zu sehen wieviel Kcal ich überhaupt verbrauche. Und zwar waren es nur 200 kcal pro stunden. kann das sein? das erscheint mir ziemlich wenig?

Ich wiege 45 kg bin 21 Jahre alt und leider nur 1,50 m groß bzw. klein.

Ich fahre immer so zwischen 18 km/h - 22 km/h. So dass mein Puls immer ca. zwichen 130 und 145 liegt. (wegen der Fettverbrennung)

Doch eine Stunde für nur 200 kcal ist mir echt zu wenig?
Kann das überhaupt stimmen?
Wenn ja, wie kann ich denn viel kalorien auf eine Stunde verbrauchen?
Ich würde gerne 4 kg abhnehmen und weiß einfach nicht so richtig wie.

habe schon einmal 3 kg abgenommen auf 3 oder 4 wochen indem ich fast nur noch obst und gemüse gegessen habe. und auch 6x pro Woche auf mein Heimtrainer Fahrrad gefahren bin.

Aber im Moment geht gar nichts mehr. Kann es sein dass sich mein Körper daran gewöhnt nur noch gesund zu essen und das als normal empfindet? Habe zum Beispiel über die Weihnachtsfeiertage 2 Kg auf 3 Tage zugenommen. also von ca. 44 auf 46 kg. Nur weil ich einmal 3 Tage nicht aufs gesunde essen geachtet habe.

und in letzter Zeit überfallen mich so richtige FRESS-Attacken wo ich ganz schnell ganz viel schokolade und sölche sachen in mich reinstopfe und aber nebenbei heulen könnte. Das ist echt schlimm ich kann mich da nicht kontrollieren. Danach muss ich mich so darüber ärgern, dass ich vor lauter frust noch mehr esse.
und schon hab ich am nächsten tag mehr auf der waage.


Naja wollte es seid heute wieder richtig anpacken. Doch ich hab angst dass sich mein körper so sehr an dieses nur noch Obst und gemüse essen gewöhnt hat, dass ich entweder nichts mehr abnehme und ich mich für immer so ernähren muss nur so mit obst gemüse ungewürztes putenfleisch oder dass ich wieder abhnehme und danach versuche normal zu essen und alles wieder nur am Bauch zunehme ( so wars auch an weihnachten) beim abhnehmen ist alles kleiner geworden sehr stark mein Busen. Hatte auch für meine Größe nen ziemlich großen Busen und auf kurze Zeit ist er um einiges kleiner geworden und brauchte sofort neue BH`s. Naja auf alle fälle wenn ich dann zu viel esse wird nur mein bauch wieder dick dass ich aussehe wie schwanger und das will ich natürlich verhindern dass ich nur durch normales essen sofort wieder den riesen bauch bekomme. Jetzt wo mein Busen kleiner ist sieht dass echt verdammt schlimm aus.
Fühle mich durch meinen Bauch einfach total unwohl

ich hoffe jemand kann mir ein paar tipps geben wie ich es richtig machen kann dass ich abnehme und nicht mehr unter fressattacken leide und auch nicht wieder zunehme und den richtigen Sport treibe.

Würde mich sehr über viele Antworten freuen.

Vielen Dank


Katie

Mehr lesen

4. Januar 2011 um 13:17

Abnehmen, Fressattacken, Sport und Ernährung. Brauche eure Hilfe
Hallo !!

OH je, ich kenne was Du schreibst genau!!! ich habe zur Zeit auch wenigstens 8 kg zu viel auf den Rippen und hab ein ewiges hin- und her. Ich kann mich 4-8 oder auch mal länger gut halten, nehme auch gut ab, ABER dann sehe ich es wieder etwas zu locker, was passiert ich könnte bzw. könnte nicht nur, ich tu es auch, stopfe alles in mich rein.

Ich möchte ab Montag auch wieder starten, ABER mit welcher Diät frage ich mich immer ??????? eventuell eine Kost in der ich mehr auf KH verzichte mehr Eiweiß esse ?? sonst versuche ich immer nach WW abzunehmen.

Hoffe so sehr, dass ich es wieder schaffen werde. Und Dir wünsche ich auch ganz viel Glück.

Was den Verbrauch auf dem Fahrrad angeht kann ich Dir leider gar nicht helfen.

Grüße
Minchen

Gefällt mir

4. Januar 2011 um 14:22
In Antwort auf aki_12544063

Abnehmen, Fressattacken, Sport und Ernährung. Brauche eure Hilfe
Hallo !!

OH je, ich kenne was Du schreibst genau!!! ich habe zur Zeit auch wenigstens 8 kg zu viel auf den Rippen und hab ein ewiges hin- und her. Ich kann mich 4-8 oder auch mal länger gut halten, nehme auch gut ab, ABER dann sehe ich es wieder etwas zu locker, was passiert ich könnte bzw. könnte nicht nur, ich tu es auch, stopfe alles in mich rein.

Ich möchte ab Montag auch wieder starten, ABER mit welcher Diät frage ich mich immer ??????? eventuell eine Kost in der ich mehr auf KH verzichte mehr Eiweiß esse ?? sonst versuche ich immer nach WW abzunehmen.

Hoffe so sehr, dass ich es wieder schaffen werde. Und Dir wünsche ich auch ganz viel Glück.

Was den Verbrauch auf dem Fahrrad angeht kann ich Dir leider gar nicht helfen.

Grüße
Minchen

Abnehmen
hey
ich weiß leider auch nicht wie ich das angehen soll.

Naja ich hab abgenommen in dem ich fast keine Kohlenhydrate mehr gegessen habe viel fisch fleisch und gemüse ... vielleicht hilft das!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers