Home / Forum / Fit & Gesund / Abnehmen

Abnehmen

14. Februar 2013 um 8:01

Hallöchen ich möchte gerne etwas abnehmen und suche dafür frauen die sich gegenseitig unterstützen.
Da die meisten gruppen schon voll sind und bestimmt viele noch das selbe suchen eröffne ich ekinfach mal eine neue
Würde mich freuen wenn sich noch jemand anschließt

Zu mir ich bin 23 jahre alt bin 1,76 groß und wiege 78/79 kilo und das ist definitiv zu viel. Würde gerne 10-15 kilo abnehmen.

Freu mich auf euch

Mehr lesen

14. Februar 2013 um 14:21

Hi
Ich würde mich dir anschließen.

Bin 28 Jahre alt, 1,69m groß und wiege derzeit rund 63kg - knapp 10kg müssen runter zu meinem alten Wohlfühlgewicht.

Wie willst du abnehmen?

Ich mache seit ca. 2 Wochen jeden Tag zwischen 20 und 45 min Yoga, Stretching und Gymnastik. Packe es leider bisher mit der Ernährung nicht ganz. Daher habe ich auch nur knapp 1 kg Gewicht verloren - dafür aber 2cm Umfang an der Taille.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2013 um 18:40
In Antwort auf linlaluna

Hi
Ich würde mich dir anschließen.

Bin 28 Jahre alt, 1,69m groß und wiege derzeit rund 63kg - knapp 10kg müssen runter zu meinem alten Wohlfühlgewicht.

Wie willst du abnehmen?

Ich mache seit ca. 2 Wochen jeden Tag zwischen 20 und 45 min Yoga, Stretching und Gymnastik. Packe es leider bisher mit der Ernährung nicht ganz. Daher habe ich auch nur knapp 1 kg Gewicht verloren - dafür aber 2cm Umfang an der Taille.

..
Hey
Ich habe meine ernährung umgestellt esse bewusster und mache so gut wie möglich jeden tag sport. und einmal die woche gehe ich reiten.
Habe jetzt in einer woche 1 kilo abgenommen. Mir ist es nur wichtig nicht zu schnell abzunehmen um den jojo-effekt zu vermeidenn
Mein problem sind nur die süßigkeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2013 um 16:59

Ich will auch abnehmen. Ich esse pro Woche 1kg Schokolade.
Wird wohl Zeit anzufangen .
Ich wiege 59kg, bin 164 groß.
Ich würde gerne 5-7kg verlieren.
Ich versuche mich gesund zu ernähren, und auf meine Sucht zu verzichten.
Aber ich werde da immer wieder rückfällig, ich hoffe, als Teil eurer Gruppe, habe ich mehr Durchhaltevermögen als alleine.

Liebe Grüße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2013 um 18:13
In Antwort auf timur_12181112

Ich will auch abnehmen. Ich esse pro Woche 1kg Schokolade.
Wird wohl Zeit anzufangen .
Ich wiege 59kg, bin 164 groß.
Ich würde gerne 5-7kg verlieren.
Ich versuche mich gesund zu ernähren, und auf meine Sucht zu verzichten.
Aber ich werde da immer wieder rückfällig, ich hoffe, als Teil eurer Gruppe, habe ich mehr Durchhaltevermögen als alleine.

Liebe Grüße.

Das ist doch ein Schwerz oder
! kg Schokolade pro Woche=??? das kann doch gar nicht klappen mit dem Abnehmen!

Wow und ich glaube ich wäre Schokoholik

Ich häng mich auch gerne mal mit in die Gruppe. Es hilft ja auch,w enn man mal darüber spricht!

Ich habe mein Gewicht auch schlecht unter kontrolle, gestehe sogelich auch, dass ich alles mögliche probieren um meinem Ziel näher zu kommen. Diäte, Fasten, irgendwelche Pillen und Kapseln. Da bin ich mir nicht zu schade.
Alles in allem klappt es mal besser mal schlechter. Die Kapseln haben schon etwas geholfen! Sport hilft wohl auch, passt mir aber nicht so in den Kram weil zeitaufwendig. Deswegen weniger essen und diäten.

Also dann bis auf weiteres.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2013 um 20:24

...
Oh so viel schokolade??

Ich hab das problem mit den zwischenmahlzeiten. Ich will die komplett weg lassen nur da ich in einer bäckerei arbeite fällt es mir immer sehr schwer da zu wiederstehen.
Ich habe auch diätpillen bzw. Hingerblocker hier liegen die will ich ab morgen nehmen in der hoffnung das ich das schaffe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2013 um 22:01

Hallo
würde auch gerne mitmachen: bin 1,58 m und hatte gestern morgen 54,5 kg auf der Waage!!!3 bis 4 kg weniger, ohne groß zu hungern undich wäre zufrieden. Einfach mal das Süße Zeug reduzieren und mehr Gemüse und nichts zwischendurch.
Habe heute 15 dicke Kekse gegessen, eine halbe Tafel Schokolade und 5 Gummibärxhen ( also zum normalen essen - das ist zu viel!!!)

Wie läuft es bei Euch und was esst Ihr so am Tag?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2013 um 23:21
In Antwort auf rayna_12371446

...
Oh so viel schokolade??

Ich hab das problem mit den zwischenmahlzeiten. Ich will die komplett weg lassen nur da ich in einer bäckerei arbeite fällt es mir immer sehr schwer da zu wiederstehen.
Ich habe auch diätpillen bzw. Hingerblocker hier liegen die will ich ab morgen nehmen in der hoffnung das ich das schaffe.

Wenn ich ehrlich bin habe ich fast schon untertrieben.
Manchmal esse ich täglich ein bis zwei 100gr Tafeln Vollmilchschokolade.
Ich kann auch 300gr Tafeln in einem Stück essen, das ist keine Seltenheit bei mir.
Ich habe erst gestern 1l Schokoladeneis gegessen.
und noch eine Tafel Schokolade.
Nutella, ist in zwei Tagen aufgebraucht.
Kann auch fünf Milchschnitten an einem Tag essen.
Heute war es eine Tafel Schokolade, ein Maxi King, und ein halbes Kilo Vanilleeis.
Meistens esse ich eine Tafel zum Frühstück.
Und eine noch spät am Abend.
Ich hoffe ich kann es durchhalten. Ich muss endlich abnehmen, ich will diesen Sommer öfter Schwimmen gehen, da kann ich nichts mit meinem dicken Bäuchlein anfangen.
Sport habe ich auch schon sehr lange nicht gemacht. Ich hasse Sport, aber ich kann ja wohl schwer ohne abnehmen .
Aber trotzdem ist es ein Segen, mit so viel Schokolade "nur" 59kg zu wiegen, aber ich will eigentlich 52kg wiegen.
...



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2013 um 23:30
In Antwort auf azubah_11899776

Das ist doch ein Schwerz oder
! kg Schokolade pro Woche=??? das kann doch gar nicht klappen mit dem Abnehmen!

Wow und ich glaube ich wäre Schokoholik

Ich häng mich auch gerne mal mit in die Gruppe. Es hilft ja auch,w enn man mal darüber spricht!

Ich habe mein Gewicht auch schlecht unter kontrolle, gestehe sogelich auch, dass ich alles mögliche probieren um meinem Ziel näher zu kommen. Diäte, Fasten, irgendwelche Pillen und Kapseln. Da bin ich mir nicht zu schade.
Alles in allem klappt es mal besser mal schlechter. Die Kapseln haben schon etwas geholfen! Sport hilft wohl auch, passt mir aber nicht so in den Kram weil zeitaufwendig. Deswegen weniger essen und diäten.

Also dann bis auf weiteres.

Nein es ist ehrlich kein Scherz.
Man sieht es mir nicht an, aber es ist wirklich so.
Ich bin Frustesserin, wenn ich wütend bin, wenn ich traurig bin dann ist eine ganze Tafel in 3 Minuten weg.
Ich bin da wie ein Tyrannosaurus Rex, der einen Dino runterschlingt.
Ich kann dir jetzt schon einige Sachen nennen: Shakes, helfen unglaublich aber, bei denen ist es sehr schwer das Gewicht auch zu halten bzw. durchzuhalten ist extrem schwer und erfordet Disziplin.
Fasten würde ich selber ja sowieso nie schaffen, da würde ich sicher mit dem Jo-Jo Effekt in Kontakt kommen.
Diäten, FDH wäre das einzige was für mich in Frage käme. Oder auch, eine sehr eiweißreiche Ernährung - keine Eiweißdiät.
Viel Gemüse, ein bis zwei Mal am Tag Obst, 2-3l Wasser, höchstens eine Scheibe Brot zum Frühstück, Vollkornprodukte indem Fall, mageres Fleisch, fettarme Milchprodukte, so werde ich es versuchen.
Möglichst wenige Kohlenhydrate. Und 30Minuten Sport, für den Anfang.
Statt Nudeln und co., werde ich zu Suppen greifen, (z.B.Linsensuppe)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2013 um 23:38
In Antwort auf hansaplast5

Hallo
würde auch gerne mitmachen: bin 1,58 m und hatte gestern morgen 54,5 kg auf der Waage!!!3 bis 4 kg weniger, ohne groß zu hungern undich wäre zufrieden. Einfach mal das Süße Zeug reduzieren und mehr Gemüse und nichts zwischendurch.
Habe heute 15 dicke Kekse gegessen, eine halbe Tafel Schokolade und 5 Gummibärxhen ( also zum normalen essen - das ist zu viel!!!)

Wie läuft es bei Euch und was esst Ihr so am Tag?

Hallo Schwesterherz.
Endlich mal eine, die genau so viel isst wie ich.
Ok gut ich esse sicher um einiges mehr, aber trotzdem, du isst auch zu viel Süßes.

In der früh eine Tafel Schokolade, Croissants mit Erdbeermarmelade.
Zwischenmahlzeiten Fruchtzwerge, Eis, Schokolade, Käse.
Mittagessen war Nudeln, Tomaten, Gurken, Blätterteig mit Käse drin.
Abendessen meistens mehrere Wurstbrötchen oder Käsebrötchen, oder wieder Schokolade.
Getränke : Schwarztee in der Früh, dazwischen Wasser, dann Cola.
Sport - ist Mord, nein danke.

Ich muss schnell was ändern, das zu lesen ist ja peinlich.
Zum Glück, ist das Forum ein Ort der Anonymität.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 6:37

Hey
Also ich esse eigentlich auch immer total viel....
Morgens frühstück da eher wenig 2 scheiben brot dann auf der arbeit 2 stunden später da kann ich dann richtig los legen.
Brötchen mit remu und käse und und und. Da höre ich dann net mehr auf. Mittags da kann ich auch 2 teller mindestens in mich reinschlingen meist auch 3. und nachmittags fange ich an das gebäck auf der arbeit zu essen auch net grade toll und abends fang ich mit süßem an wenn ich auf der couch bin

Ich versuche jetzt mein essen nach und nach zu reduzieren. Nur das ist immer alles so lecker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 14:01


also alle Viel(fr)esser. Najaheute gabs zum Frühstück 2 Mandarinen mit Fettarmem Naturjoghurt, 2 Scheiben Vollkorntoast mit Käse und Schinken und dann hinterher immerhin nur 1 Rippchen Zartbitter.
Mittagessen: 2 kleine Scheiben Vollkornbrot mit Käse und Schinken, 1 Möhre, 2 Mandarinen, ne Std. später dann noch ne Banane mit Naturjoghurt.
Jetzt gleich bis halb neun arbeiten da gibts dann nix.
Joggen: 20 min

Wie siehts bei Euch aus?
Bei mir gibts jetzt nur noch Zartbitter, da ess ich nicht so viel von...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 14:25


Also ich hab heute morgen ein körnerbrötchen mit schinken gegessen und heut mittag zwei salamibaguette. Und ich konnte nicht wiederstehen und hab mir einen nougatring mit meiner kollegin geteilt jetzt bereue ich es. Also muss ich heut abend etwas länger sport machen. Will dafür auch nix mehr essen heute. Mal sehen ob ich es durchhalte.

Euch allen einen tollen tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 15:39

Ich kann irgendwie von heute auf morgen nicht aufhören mit Süßkram
Weil ich ja doch sehr sehr viel esse, ..
Ich werde für eine Woche versuchen mein gewohntes Essen zu halbieren, und auch Gesünderes zu essen.
Normalerweise greife ich oft zu Weißbrot, Baguettes mhmmm mit Knoblauchbutter , naja... ab sofort weniger von dem! Heute habe ich mit 3 Scheiben Schwarzbrot und eine Tasse ungesüßtem Tee angefangen. Ich will dieses Frühstück in ein Paar Wochen auf eine Scheibe Reduzieren. Schokokonsum ja, von heute auf morgen gehts leider nicht so schnell, wie gesagt eine Woche, nur die Hälfte, dann die andere 2.Woche, wieder die Hälfte, und dann immer weniger und weniger. Habe heute bisschen Vanilleeis gegessen und eine Viertel Packung Schokorosinen. Mehr gibts nicht, für meine Verhältnisse ist es ehrlich wie drei Tage hungern. Werde noch Salat essen, und so eine Art Fleischbällchensuppe. Für die nächsten zwei Wochen, werde ich immer Suppen essen. Keine Nudeln, kein Reis, keine Ravioli...
Ich beginne Mal lieber klein, denn auf radikale Veränderungen antwortet mein Körper mit Fressattacken.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 15:53
In Antwort auf rayna_12371446


Also ich hab heute morgen ein körnerbrötchen mit schinken gegessen und heut mittag zwei salamibaguette. Und ich konnte nicht wiederstehen und hab mir einen nougatring mit meiner kollegin geteilt jetzt bereue ich es. Also muss ich heut abend etwas länger sport machen. Will dafür auch nix mehr essen heute. Mal sehen ob ich es durchhalte.

Euch allen einen tollen tag

Ich würde die Baguettes mehr bereuen.
Das sind reinste Kalorienbomben, aber so lecker ...
Ich kann das so gut nachvollziehen, es ist schwer wenn man arbeitet, und hungrig ist, und vor einem die Kalorienbomben stehen.
Hast du keine Lebensmittelgeschäfte in der Nähe, wo du dir etwas gesünderes wie z.B. Salat kaufen könntest?
Welchen Sport betreibst du, und wie lange?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 18:42

Ja
Dafür habe ich heute nix mehr gegessen. Nur kann net von heut auf morgen komplett aufhören sowas zu essen.
Ich habe mir vorgenommen mir mal mehr salat und äpfel von zu hause aus mit zu nehmen. Ich hoffe das klappt...
Ich mache einmal die woche rehasport seid 2 wochen und dann will ich anfangen morgens walken zu gehen. Ansonsten mache ich zu haus noch sport mit ner dvd...und jeden samstag gehe reiten öfters geht im winter leider nicht.
Und was macht ihr so gür sport???


Ja mit dem reduzieren finde ich gut. Das du nicht von jetzt auf gleich aufhören kannst ist klar dein körper verlangt ja was süßes.
Ich verzichte auch nicht ganz drauf wenn ich mal alle zwei tage nen riegel schokolade esse schadet das nicht so vermeide ich meine nächtlichen fresstacken nämlich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 1:32
In Antwort auf rayna_12371446

Ja
Dafür habe ich heute nix mehr gegessen. Nur kann net von heut auf morgen komplett aufhören sowas zu essen.
Ich habe mir vorgenommen mir mal mehr salat und äpfel von zu hause aus mit zu nehmen. Ich hoffe das klappt...
Ich mache einmal die woche rehasport seid 2 wochen und dann will ich anfangen morgens walken zu gehen. Ansonsten mache ich zu haus noch sport mit ner dvd...und jeden samstag gehe reiten öfters geht im winter leider nicht.
Und was macht ihr so gür sport???


Ja mit dem reduzieren finde ich gut. Das du nicht von jetzt auf gleich aufhören kannst ist klar dein körper verlangt ja was süßes.
Ich verzichte auch nicht ganz drauf wenn ich mal alle zwei tage nen riegel schokolade esse schadet das nicht so vermeide ich meine nächtlichen fresstacken nämlich....

Das finde ich toll.
Ich war früher sehr sportlich, aber in letzter Zeit krieg ich meinen Arsch nicht weg von der Couch. Kein Wunder, wenn den ganzen Tag meine Lieblingsserien ausgestrahlt werden. Naja ich mache nur einige Übungen, Sit-ups, Bauch-Beine-Po, Aerobic. Für alles andere bin ich viel zu faul geworden. Es liegt daran, dass ich keinen Sport betrieben habe, nun muss sich mein Körper langsam an Bewegung gewöhnen.
Ich habe bereits einiges an Gewicht verloren (10 kg). Dann habe ich aufgehört, und auf einmal das tausenfache an Schokolade verzehrt, und wieder zwei Kilogramm zugenommen.
Wie ich normale Menschen wie dich doch beneide. Meine Sucht hat im Kindesalter mit Schokolade und Cola begonnen.
In den ersten zwei Wochen einer Ernährungsumstellung, bzw. Diät, verliert man am schnellsten viel Gewicht auf einmal. Bei mir waren es einmal vier Kilogramm in zehn Tagen, allein durch Verzicht auf Schokolade, frittiertes Essen, Weißmehlprodukte, Fertigprodukte und Nudeln. hehe
Bin doch nicht so ein hoffnungsloser Fall, was?
Bis wann willst du eigentlich abnehmen? Hast du schon ein gewisses Zieldatum? Hat sich schon was getan bei dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 1:41
In Antwort auf hansaplast5


also alle Viel(fr)esser. Najaheute gabs zum Frühstück 2 Mandarinen mit Fettarmem Naturjoghurt, 2 Scheiben Vollkorntoast mit Käse und Schinken und dann hinterher immerhin nur 1 Rippchen Zartbitter.
Mittagessen: 2 kleine Scheiben Vollkornbrot mit Käse und Schinken, 1 Möhre, 2 Mandarinen, ne Std. später dann noch ne Banane mit Naturjoghurt.
Jetzt gleich bis halb neun arbeiten da gibts dann nix.
Joggen: 20 min

Wie siehts bei Euch aus?
Bei mir gibts jetzt nur noch Zartbitter, da ess ich nicht so viel von...

Dein Essen entspricht ganz meinem Geschmack.
Aber isst du denn nichts warmes?
Ich muss einmal am Tag was warmes essen.
Entweder mittags, oder abends, ohne kann ich ehrlich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 7:03


@ raplock

Einen zeitraum habe ich nicht ich will nur langsam abnehmen und bloß nicht zu schnell. Ich habe früh meine eltern verloren und damals in 2 wochen 10 kilo abgenommen. Das ganze ist doppelt wieder drauf.

Versuch dich langsam umzugewöhnen. Denk immer dran für wen du das machst. Für DICH und dann wird das alles werden. Ich brauchte auch lange um es zu kapieren das ich was ändern muss.

Gleich muss ich wieder arbeiten und muss mich so zurück halten.

gemeinsam zum wunschgewicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 10:10

Hihi
Ich würde mich euch gerne anschließen - will zurück zu meinem Wohlfühlgewicht.

Bin 1,69 wiege derzeit 63kg und will wieder auf meine ca. 54kg zurück - hatte dieses Jahr aber auch schon 65....
Esse leider zuviel und habe durch Jodmangel auch etwas Schwierigkeiten mit dem Stoffwechsel gehabt, der sich zusätzlich auf der Waage bemerkbar gemacht hat. Der ist jetzt zwar wieder auf Normalspur aber die Kilos hexen sich net weg.

Ich kenne das mit dem Süßkram - der Mist macht süchtig. Kann auch kaum die Finger von lassen, ersetze die Schoki gerade zunehmend durch Obst und Co - fällt einem wesentlich einfacher.

Stelle gerade meine Ernährung um - gestern gabs z.b. Barbiepasta (Rotebeetesoße) schmeckt echt total lecker. Sport ist die Woche mau, da ich mir ne riesige Erkältung eingefangen habe.

Was macht ihr um euch des Süßkrams zu erwehren??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 12:43

Radikale Diäten
bringen eh nichts, außer Jojo-Effekt, denke ich. Ich möchte auch so, wie Ihr, meinen Süßkonsum reduzieren (drastisch) und mehr Gemüse essen, weniger Weißmehl, vielleicht auch etwas eiweißreicher zur besseren Sättigung. Außerdem nicht mehr immer und überall, sondern nur bei den 3-4 Mahlzeiten.

Gestern abend hab ich noch fettarmen Hackbraten mit wenig Vollkornnudeln und Gemüse gegessen.
War auch noch 30 min walken. War soweit zufrieden.

Heute gab es kein Frühstück (Zeitmangel), dann zwischen 11 und 12.15 (auch leider nicht auf einmal, sondern so nach und nach...) 2 Scheiben Vollkornbrot mit Käse und Schinken (ohne Butter, nur fettreduzierter Frischkäse),
dann ein Müsli aus Joghurt, Haferflocken, Apfel, Mandarine und 1/2 Banane, paar Nüsse
möchte (wenn ich wirklich zwischendurch Hunger kriegen sollte...) vllt. ein Stück Obst und dann heute abend warm (eiweißreich - vllt. mal wieder Fisch + Gemüse, wenig Beilage essen)

Aprops Süßes: es gibt in meinem Vorratsschrank nur noch 85% Zartbitter!!! Was anderes kommt mir nicht mehr ins Haus! (OK, Bonbons gibts auch noch einige von meiner Tochter, aber die mag ich nicht so und tiefgefrorene Plätzchen )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 12:44

@all
Was habt Ihr heute gegessen?
Und wie sah es bewegungsmäßig aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 13:35


@ hailyjames

das mit dem reduzieren ist doch schonmal ein guter anfang. Ich bin jetzt ungefähr bei der äfte vom essen wie anfangs... versuch doch mal wenn du heißhunger hast einfach einen apfel eine banane zu essen. du sollst ja nicht ganz drauf verzichten ich esse auch ab und an mal etwas schoki... vielleicht klappt es bei dir ja auch mit obst... ich esse das wenn ich hunger habe zwischendurch wenn ich es nicht schaffe auf die zwischenmahlzeit zu verzichten.

@Hansaplast

mit dem jojoeffekt das stimmt den will ich auch vermeiden ich habe jetzt knapp einen kilo runter in ca. 1,5 wochen.

ich habe zum frühstück ein vollkornbrötchen gegessen mit käse tomate und gurke drauf. heute mittag habe ich 3 eier mit etwas milch und käse (rührei) und tomate drin gegessen und ein brötchen dabei. Heute abend gibt es nur noch obst...

an bewegung da hatte ich noch keine zeit zu wegen der arbeit aber heute abend will ich walken gehen hoffe hab nach dem anstrengenden tag noch motivation da ich jetzt gleich nochmal arbeiten muss..

@Linlaluna

ersteinmal gute besserung =)
das mit dem ersetzen das mache ich auch also schoki durch obst...

ich esse am tag wenn ml einen kinderriegel um heißhunger attacken zu vermeiden. das klappt ganz gut...

Alles einen schönen tag =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 14:05

Hihi
Hm heute sieht bei mir bisher mäßig aus:

Frühstück ein Apfel, 1 orange, 4 stück Schoki als Snack
1 Tasse Milchkaffee

bis jetzt 2 liter Kräutertee getrunken - habe es im Hals und der kratzt furchtbar

Mittag: Achtung Sünde: Currywurst mit mittlere Pommes bei McDoof und Wasser
Heute Abend gibt es wahrscheinlich Salat - mal sehen wie ich es durchhalte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 14:28


Genau dann is nen salat... Und so lange es ne ausnahme bleibt ist doch okay so etwas brauch man ab und an, finde ich jedenfalls. Nur sollten es ausnahmen bleiben und nicht jedentag vorkommen

So ich bin mal gespannt ob ich jetzt auf der arbeit ohne essen auskomme habe mir äpfel mit genommen die müssen reichen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 22:26

Ja, vor allem bei Osterhasen und gefüllten Nougateiern!!!
Einkaufen, ist bei mir schon die anstrengenste Tätigkeit geworden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 22:29
In Antwort auf rayna_12371446


@ raplock

Einen zeitraum habe ich nicht ich will nur langsam abnehmen und bloß nicht zu schnell. Ich habe früh meine eltern verloren und damals in 2 wochen 10 kilo abgenommen. Das ganze ist doppelt wieder drauf.

Versuch dich langsam umzugewöhnen. Denk immer dran für wen du das machst. Für DICH und dann wird das alles werden. Ich brauchte auch lange um es zu kapieren das ich was ändern muss.

Gleich muss ich wieder arbeiten und muss mich so zurück halten.

gemeinsam zum wunschgewicht

Das tut mir Leid.
Ich habe diese 10kg in einigen Monaten verloren, hatte vor drei Wochen einen Todesfall in der Familie, und seitdem habe ich in jeder einzelnen Minute, meine Trauer mit Schokolade verarbeitet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 22:35

Haha, gar nicht.
Ich bin momentan auf Schoko-Halbierungskriegsschiff.
Heute habe ich wieder gegessen, aber weitaus weniger als in den Tagen zuvor.
Morgen wird es ein Löffelei weniger sein.
Ich kann dir nur raten, dich in deiner Küche umzusehen.
Ich habe schon einiges an Gewicht verloren, und das durch eine radikale Ernährungsumstellung.
Ketchup, Tiefkühlpizza, Pommes, Weißbrot, Chips, Schokolade, alle Dickmacher solltest du so schnell wie möglich entfernen. Wegschmeißen wäre zu schade, setz sie wem auf, der sich es leisten kann .
Ersetze einfach alles, was du zu Hause nicht hast, kann dir keine Gefahr darstellen. Wenn du einkaufen gehst, dann nur mit einer Liste, und nie hungrig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 22:40

Na na na. ihr schummelt!
Ich lese lese lese.
Essen, Arbeit, Bonbons für Tochter, schmerzender Hals (gute Besserung, habe ich übrigens auch, habe Erkältungstee getrunken, tat mir gut. )
Sagt einmal, ehrlich aber bitte, hat heute eine von euch Sport betrieben?
Wehe eine von euch antwortet mit, raplock, du red nicht, du isst immerhin Schokolade.

Liebe Grüße Mädels.
Gemeinsam, wird das schon irgendwie hinhauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 22:45
In Antwort auf hansaplast5

@all
Was habt Ihr heute gegessen?
Und wie sah es bewegungsmäßig aus?

Ich habe heute in der früh, nichts gegessen, hatte keinen Appetit.
Mittagessen: Reis, Hühnerfleisch, Salat.
Abends: Vier Löffeleier, und ein Milka Tender.
Sport kommt erst jetzt, (ich stehe eigentlich nie vor 12 auf. Schlafen gehe ich zwischen 2-4 )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 22:53

Ja ich
war 15 min heute abend joggen, was ich in gewisser Hinsicht bereue, weil ich jetzt den Plätzchenvorrat in der Gefriertruhe geplündert habe....
OJe, das gibt Ärger mit meinem Mann......
Aber immerhin ist der dann weg und kann mich nicht mehr "verlocken" (also der Plätzchenvorrat...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2013 um 7:04


@ raplock
das tut mir auch leid für dich mein beileit..
ich habe genau das falsche gemacht den abend hab ich nur gegessen hatte die ganze nacht nicht geschlafen und nur gegessen und am tag danach habe ich nix mehr gegessen nur noch getrunken.. ich weiß das es falsch war nur tauer ist halt nicht einfach und jeder geht anders damit um.....


@ all: was habt ihr euch für heute vorgenommen?? ich werde jetzt frühstücken und dann zur arbeit. dort will ich versuchen heute morgen KEIN brötchen mehr zu essen habe mir einen apfel eingepackt... und da heute bei uns großer kuchentag ist ( wie jeden freitag) und ich meine chefin kenne ( sie gibt uns IMMER was) wird es echt schwer aber ich werde es schaffen zu wiederstehen ich sag ihr einfach sie soll kucen nehmen den ich nicht mag
Dann heute mittag werd ich mir bei subway nen salat holen denke ich und dann heut abend ja mal sehen falls ich überhaupt was esse da ich stammtisch habe... da esse ich nix trinke meinen tee und gut ist =) gut das ich fahren muss ja eventuell werde ich dort nensalat essen das ist aber okay finde ich oder wie seht ihr das? =)

Sport fällt leider aus da ich nach 10 stunden arbeit und stammtisch danach tot ins bett falle und der wecker früh klngelt und ich wieder zur arbeit muss.... ja und dafü geh ich samstag reiten =) ich freu mich drauf <3<3<3

Allen einen schönen tag und das ihr euch euer tagesziehl das ihr euch gesetzt habt alle erreicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2013 um 12:05

Für heute
hab ich mir vorgenommen:
FS: 2 Scheiben Vollkornbrot mit Käse, HOnig (ohne Butter) und einen Apfel
ME: Joghurt mit 1 Banane und halbe Birne (beides schon gegessen)
heute Abend: vllt. Salat/Gemüse mit Fleisch/Fisch....weiß noch nicht

hab heute vor ins Zumba und Spinning zu gehen.

Das war gestern echt zuviel mit einer Packung Schokoreiswaffeln und vllt. 10-15 Plätzchen!!!

@ all: Könnt Ihr wenig essen, ohne Heißhungerattacken? Hab mir schon überlegt mich am gesunden einfach satt zu essen ohne Einschränkung und dafür nix Süßes. Aber, ob da das Gewicht runtergeht....was meint Ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2013 um 14:15

Bin schon einen Kilo los
Weil ich weniger Schokolade gegessen habe
Ich habe gestern Austrias next Topmodel gesehen
( ) und Kraft getankt. Hab heute schon eine halbe Stunde Sport betrieben, nach dem Frühstück (drei Milka Tender)
Ich werde morgen wieder weniger essen, ein Tender, und ein Müsliriegel. Übermorgen zwei Müsliriegel.
Und dann nur ein Müsliriegel pro Tag. Wenn ich Abwechslung will, werde ich Erdbeerjoghurt essen.

@hansaplast : Ich habe ja schon 10kg verloren, dann Schokorückfall = 2kg zugenommen, jetzt bin ich bei euch.
Ich habe jeden Tag vorallem am Abend, nur Salat gegessen, oder eiweißreich.
Für Heißhungerattacken empfehle ich dir das selbe wie mir, wenn du keinen einzigen Tag ohne Süßkram aushalten kannst, ohne so zu enden.
Wenn du glaubst, du kannst es hinkriegen, dann steig auf Müsliriegel um. Du kannst jeden Tag SO VIEL DU WILLST:Paprika, Tomaten, Gurken essen. Das kannst du auch um Mitternacht essen und da passiert nichts.
Broccoli, Blumenkohl, .. Gemüse ist das Geheimnis aller Models. Die essen das jeden Tag, den Salat essen die meisten auch täglich. Es ist nicht nur gesund, sondern macht auch schön.
Kauf keine Plätzchen mehr, so einfach geht das
Vor dem Essen, ungefähr 20-30min. WASSER trinken. Zwischen dem Essen Pausen einlegen und 1-2 Minuten warten, damit der Magen schneller gesättigt wird, und man nicht weiter isst, obwohl der Magen schon voll ist.
Langsam essen versteht sich von selber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2013 um 14:41
In Antwort auf rayna_12371446


@ raplock
das tut mir auch leid für dich mein beileit..
ich habe genau das falsche gemacht den abend hab ich nur gegessen hatte die ganze nacht nicht geschlafen und nur gegessen und am tag danach habe ich nix mehr gegessen nur noch getrunken.. ich weiß das es falsch war nur tauer ist halt nicht einfach und jeder geht anders damit um.....


@ all: was habt ihr euch für heute vorgenommen?? ich werde jetzt frühstücken und dann zur arbeit. dort will ich versuchen heute morgen KEIN brötchen mehr zu essen habe mir einen apfel eingepackt... und da heute bei uns großer kuchentag ist ( wie jeden freitag) und ich meine chefin kenne ( sie gibt uns IMMER was) wird es echt schwer aber ich werde es schaffen zu wiederstehen ich sag ihr einfach sie soll kucen nehmen den ich nicht mag
Dann heute mittag werd ich mir bei subway nen salat holen denke ich und dann heut abend ja mal sehen falls ich überhaupt was esse da ich stammtisch habe... da esse ich nix trinke meinen tee und gut ist =) gut das ich fahren muss ja eventuell werde ich dort nensalat essen das ist aber okay finde ich oder wie seht ihr das? =)

Sport fällt leider aus da ich nach 10 stunden arbeit und stammtisch danach tot ins bett falle und der wecker früh klngelt und ich wieder zur arbeit muss.... ja und dafü geh ich samstag reiten =) ich freu mich drauf <3<3<3

Allen einen schönen tag und das ihr euch euer tagesziehl das ihr euch gesetzt habt alle erreicht

Danke.
Ja Trauer, das ist so eine Sache, ich greife immer zu Schokolade. Da ist wirklich jeder Mensch zu verschieden.
Aber vor dem Todesfall war ich strikt am abnehmen, habe versucht auf Schokolade zu verzichten, ging ja auch, aber danach, war es, wie du ja schon liest, richtig extrem. Und jetzt kämpfe ich wieder mit der Sucht, die ich so schön bewältigt hatte...
Aber jetzt habe ich den Schokikonsum schon eingeschränkt, esse jeden Tag weniger und weniger, und werde genau so abnehmen wie davor. Toll, jetzt hab ich Lust auf Salat. Tee muss ich auch trinken, mein Hals macht mich wahnsinnig. Werd mir auch einen machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2013 um 22:17

Und hats funktioniert?
Wie war der Tag - wie Ihr ihn geplant hattet?

Bei mir gab es nachmittags noch ein Rippchen Zartbitter und 2 Mandarinen. Abends dann 2 Möhrenvollkornpfannkuchen mit Zuckerfreiem Kompott, nach dem Sport aber nochmal 2 mit phildelphia- Shokocreme und 3!!! Scheiben VK- Toast mit Käse und noch ne Möhre.

Zu viel, aber immerhin nicht so viel wirklich Süßes...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2013 um 22:59


Ich habe heute morgen 3 scheinen dunkles brot gegessen mit nutella ( um heißhunger zu vermeiden) dann marmelade ( selbst gemacht wenig zucker) und dann zum mittag ein sandwitch mit hänchenstreifen von subway und dann nachmittags noch nen brötchen mit gurke.

Und wie heute morgen schon gesagt ist meine cheffin mit kuchen angekommen und??? Ich bin stark geblieben ich bin sooo stolz auf mich das ich es geschafft habe..

Habt ihr euer ziel erreicht??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2013 um 15:09


Juuhuu der erste kilo is runter

Purzeln bei euch auch die funde??

Ohje heute abend 50 geb. Da muss ich mich zusammen reißen

Allen ein schönes wochenende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2013 um 15:14
In Antwort auf hansaplast5

Und hats funktioniert?
Wie war der Tag - wie Ihr ihn geplant hattet?

Bei mir gab es nachmittags noch ein Rippchen Zartbitter und 2 Mandarinen. Abends dann 2 Möhrenvollkornpfannkuchen mit Zuckerfreiem Kompott, nach dem Sport aber nochmal 2 mit phildelphia- Shokocreme und 3!!! Scheiben VK- Toast mit Käse und noch ne Möhre.

Zu viel, aber immerhin nicht so viel wirklich Süßes...

Bei mir funktioniert alles bestens.
Habe heute zwar keine Müsliriegel gegessen, dafür aber nur Twix-Schokolade! Ich bin so stolz auf mich.
Frühstück waren zwei Schreiben Schwarzbrot mit Wurst.
Sport hab ich auch schon gemacht.
Werd bald kochen, nachdem mein Baby vom Mitttagsschlaf erwacht. Ich muss davor noch einkaufen gehen.Das wird eine Herausforderung, hoffentlich kann ich diversen Osterhasen widerstehen.

Sagt mal, kennt ihr das auch, jeden Tag pure Verzweiflung, weil man nicht weiß, was man kochen soll? Oder hab ich das ausgeprägter, weil ich ein Baby habe, und Hausfrau bin? Diese Frage macht mich alt! Ich krieg schon graue Haare, wenn ich daran denke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2013 um 16:16

...
Raplock ich kenne das mit dem essen auch.. Ich weiß auch nie was ich kochen soll. Dadurch das wir beide ( mein freund und ich) den ganzen tag arbeiten, ist es immer schwierig großartig zu kochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2013 um 20:34


toll, dass bei Euch schon Pfunde purzeln....mit mir bin ich eher mäßig zufrieden....

heute morgen:
2Vollkornbrötchen mit Käse, Schinken und ein Ei, Paprikastreifen und etwas Gurke (das, obwohl ich davor eigentlich keinen Hunger hatte.....@ all: kennt Ihr das, dass Ihr nur esst, weil Ihr Appetit bekommt, weil jemand anderes aus der Familie isst?) danach: 2 kl. Stücke Zartbitter

ME: Joghurt mit pürierten Beeren und etwas Backkakao
danach: 5 TL Zartbitternutella, 2 Mandarinen

Nachmittag (Geburtstag):1 Stück Käsekuchen, 1/2 Muffin

Abends: 1Möhrenvollkornpfannkuchen, zuckerfreies Apfelmus, Ministück Hackbraten, dann noch ne Scheibe Vollkornbrot mit Käse (ohne Butter) und noch ne halbe Orange

10 min joggen, 20 min Radfahren (Hometrainer)

@all: was macht Ihr gegen Dauerappetit? Oder diejenigen, bei denen die Pfunde purzeln - seid Ihr satt mit dem, was Ihr esst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2013 um 20:36
In Antwort auf timur_12181112

Bei mir funktioniert alles bestens.
Habe heute zwar keine Müsliriegel gegessen, dafür aber nur Twix-Schokolade! Ich bin so stolz auf mich.
Frühstück waren zwei Schreiben Schwarzbrot mit Wurst.
Sport hab ich auch schon gemacht.
Werd bald kochen, nachdem mein Baby vom Mitttagsschlaf erwacht. Ich muss davor noch einkaufen gehen.Das wird eine Herausforderung, hoffentlich kann ich diversen Osterhasen widerstehen.

Sagt mal, kennt ihr das auch, jeden Tag pure Verzweiflung, weil man nicht weiß, was man kochen soll? Oder hab ich das ausgeprägter, weil ich ein Baby habe, und Hausfrau bin? Diese Frage macht mich alt! Ich krieg schon graue Haare, wenn ich daran denke!

@raplock
Wie alt ist dein Baby?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2013 um 1:17
In Antwort auf hansaplast5

@raplock
Wie alt ist dein Baby?

13 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2013 um 1:20
In Antwort auf rayna_12371446

...
Raplock ich kenne das mit dem essen auch.. Ich weiß auch nie was ich kochen soll. Dadurch das wir beide ( mein freund und ich) den ganzen tag arbeiten, ist es immer schwierig großartig zu kochen.

Bei mir ist es viel eher,
dass ich mein Kind nicht alleine lassen kann, da krabbelt es immer aufs Sofa, oder auf den unteren Teil der Wohnwand, und fliegt hin.
Großartig kochen, kann ich leider auch nicht.
Früher habe ich viel und gerne gekocht, auch sehr aufwendiges, viele Kuchen, Torten, und vor allem Mehlspeisen. Jetzt wird ein einfacher Gemüseeintopf zu der schwierigsten Aufgabe, endet immer so, dass das Baby sich an mir festhält und meine Hose runterzieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2013 um 1:26
In Antwort auf hansaplast5


toll, dass bei Euch schon Pfunde purzeln....mit mir bin ich eher mäßig zufrieden....

heute morgen:
2Vollkornbrötchen mit Käse, Schinken und ein Ei, Paprikastreifen und etwas Gurke (das, obwohl ich davor eigentlich keinen Hunger hatte.....@ all: kennt Ihr das, dass Ihr nur esst, weil Ihr Appetit bekommt, weil jemand anderes aus der Familie isst?) danach: 2 kl. Stücke Zartbitter

ME: Joghurt mit pürierten Beeren und etwas Backkakao
danach: 5 TL Zartbitternutella, 2 Mandarinen

Nachmittag (Geburtstag):1 Stück Käsekuchen, 1/2 Muffin

Abends: 1Möhrenvollkornpfannkuchen, zuckerfreies Apfelmus, Ministück Hackbraten, dann noch ne Scheibe Vollkornbrot mit Käse (ohne Butter) und noch ne halbe Orange

10 min joggen, 20 min Radfahren (Hometrainer)

@all: was macht Ihr gegen Dauerappetit? Oder diejenigen, bei denen die Pfunde purzeln - seid Ihr satt mit dem, was Ihr esst?

Dein Frühstück ist top!
Besser gehts nicht, wirklich gutes, gesundes Essen!
Ja das mit dem Essen der anderen kenne ich.
Da mach ich es immer so, dass ich mich nicht wegrühr vom Sofa, mein Freund isst am Esstisch, ich guck nicht hin, ich esse es nicht. Ansonsten habe ich momentan meine geregelten Esszeiten. Esse immer zur selben Zeit, am selben ORT= nie auf dem Sofa. Gegen Dauerappetit - da esse ich lieber Gemüse, Suppen, Salat, oder ich trinke sehr sehr viel kaltes Wasser. Ich esse sehr langsam, und trinke immer Wasser davor, das hält mich länger satt.
Wenn du nicht satt wirst, dann kann ich dir ehrlich gesagt nur zu einer Scheibe Vollkornbrot raten, das hält richtig satt. Oder Knäckebrot, ist auch sehr gut, finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2013 um 19:38

Süündee
Hallöchen alle zusammen
Ich habe gestern gesündigt ich musste gestern auf nen 50 geb. Und konnte doch nicht wiederstehen zu trinken. Und pommes habe ich auch gegessen
Dafür heute kaum etwas gegessen. Ich hoffe das ich nicht wieder zu nehme

Wie war euer wochenende denn so??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2013 um 2:17

Ich will auch
Kann man sich euch noch anschließen? Ich hab mich auch den Kämpf gegen die Pfunde angeschlossen und muss dringend 10-15 kg abnehmen, damit ich meine alte Figur wieder bekomme.
Hat einer von euch denn Erfahrungen oder die Erfahrungen von Verwandten etc beobachtet, wie das mit der Haut ist, ob sie sich zurück bildet etc?
Da ich eigentlich sportlich immer aktiv war,fällt es mir nicht schwer wieder mich in Bewegung zu setzten. Aber zum joggen ist es mir zu kalt Was habt ihr für Methoden zu Hause?
Und dann noch eine Sache. Habe gelesen ihr seid auch solche Naschkatzen wie ich. Ich habe schonmal radikal aufgehört süßes zu essen, habe auch abgenommen...ABER alles wieder drauf, weil wenn man einmal dann wieder zur Schokolade greift etc dann kann man nicht aufhören. Deswegen ruhig mal was gönnen sonst ergeht es euch sonst später wie mir :x
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2013 um 6:32

Hallo
Sarahlein
Klar kannst du dich anschließen. Ja mit dem süßen regel ich so das ich morgens ein süßes frühstück mache dann habe ich nicht das verlangen danach. Und ich esse im ganzen weniger und lasse die zwischenmahlzeiten weg. Und falls ich doch hunger bekomme, dann esse ich tagsüber nen apfel und abends gemüse da man abenda ja kein obst essen soll wegen dem fruchtzucker.
Mit der haut das weiß ich leider nicht.
Sport zu hause da habe ich so nen spiel für die x box. Shape up heißt das. Das macht echt spaß und man kann da einstellen was man machen möchte und es wird ein trainingsplan errichtet . Das macht echt spaß

Allen einen guten start in die woche das die pfunde purzeln

Mein wochenziehl: 1 kilo runter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2013 um 7:40


auch ein Kilo weniger heute morgen "nur" 53,4 Naja, wobei 54,5 auch mein absolut höchstes Gewicht seit der Geburt meiner Tochter war....dann war eigentlich 52,5 normal und auf einmal ist es hoch gegangen, innerhalb von ein paar Wochen.... mit 50/51 wär ich echt sehr zufrieden ( bin nur 1,58)

Für dIe Woche hab ich mir vorgenommen: mind. 1,5 Std. joggen, 30 min Aeorbic, evtl. 1 mal Spinning und ein bisschen Kräftigungsgymnastik
Enährung: noch etwas weniger Süßes....das ist noch nicht ganz optimal.....
ein halbes Kilo weniger die Woche und ich wäre zufrieden.


Gestern wars vom Essen her gut, 45 min spazieren und nur 10 min joggen

13 Monate altes Kind.....da ist Sport manchmal schon schwierig, wobei, man kann ja spazieren gehen und Gymnastik- DVD anmachen etc.
Arbeitest du schon wieder?

Wir haben ein Laufband im Keller, da gibt es eigentlich keine Ausrede

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2013 um 12:03
In Antwort auf jaime_12745743

Ich will auch
Kann man sich euch noch anschließen? Ich hab mich auch den Kämpf gegen die Pfunde angeschlossen und muss dringend 10-15 kg abnehmen, damit ich meine alte Figur wieder bekomme.
Hat einer von euch denn Erfahrungen oder die Erfahrungen von Verwandten etc beobachtet, wie das mit der Haut ist, ob sie sich zurück bildet etc?
Da ich eigentlich sportlich immer aktiv war,fällt es mir nicht schwer wieder mich in Bewegung zu setzten. Aber zum joggen ist es mir zu kalt Was habt ihr für Methoden zu Hause?
Und dann noch eine Sache. Habe gelesen ihr seid auch solche Naschkatzen wie ich. Ich habe schonmal radikal aufgehört süßes zu essen, habe auch abgenommen...ABER alles wieder drauf, weil wenn man einmal dann wieder zur Schokolade greift etc dann kann man nicht aufhören. Deswegen ruhig mal was gönnen sonst ergeht es euch sonst später wie mir :x
Lg

Herzlich Willkommen.
Ja die Haut bildet sich zurück, aber du musst richtig viel Sport betreiben. Als ich anfing, war mein Bauch eine dreilagige Specklandschaft, dann habe ich abgenommen und hatte danach einen ziemlichen Schwabbelbauch, trotz Sport.. Ich habe aber nicht aufgehört mit Sport und gesunder Ernährung, 3 Monate für 10 Kilo, und mein Bauch ist auch ziemlich durchtrainiert, habe schon richtige Muskelansätze, ganz unten ist noch so ein kleines Stückchen Speck, aber das wird hoffentlich weggehen. Sit ups, Sit ups, Sit ups!!! Tanzen , Aerobic, Bauch-Beine-Po....Es dauert, man kann den Körper leider nicht von heute auf morgen durchtrainieren, für gute, sichtbare Ergebnisse muss man schon mindestens 2 Monate hinblättern. So war es bei mir ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen